Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Index

Wissenschaft: Weltraum
Meteoritenregen über dem Ural – Ist der Weltuntergang nahe?

Gefahr aus dem All.
Heute Morgen ging in der Oblast Tscheljabinsk im Ural ein Meteoritenschauer nieder. Da viele Russen Kameras in ihren Autos installiert haben existieren Dutzende Amateurvideos davon. Sie zeigen hell strahlende Himmelskörper die niedergehen und Explosionen verursachen. Mehrere hun...

Die letzte Gelegenheit einen Venustransit zu beobachten

Sonnenaufgang...
Es ist ein für menschliche Zeitbegriffe sehr seltenes astronomisches Ereignis: Der Venustransit. Dabei handelt es sich um einen Vorbeizug der Venus zwischen Erde und Sonne und somit visuell von der Erde aus betrachtet vor der Sonnenscheibe vorbei. Ein gleichartiger Vorgang wie b...

Gibt es außerirdisches Leben?

Alien - USA
Seit es Science Fiction gibt ist die Frage nach der Existenz außerirdischer Zivilisationen relevant und wird bis heute weltweit heiß diskutiert. Aber ist außerirdisches Leben, Leben auf fremden Planeten, überhaupt möglich? Gibt es überhaupt andere Planeten in anderen Sonnensyste...

Unbekanntes Lichtphänomen über Thailand

Seit etwa Mitte August geistert im Internet ein „unbekanntes Lichtphänomen“ über Thailand herum. Nach derzeitigem Stand wurde es von dem User Geryon, der auf Allmystery.de einen Thread dazu eröffnete, zuerst gesehen. Das war am 27.07.2010. De...

Stehen wir am Vorabend einer Invasion aus dem All?

Foto: © Jörg Siebauer, Pixelio.de.
Seit etwa dem Wochenende um den 24. Januar 2010 werden auf offiziellen NASA-Aufnahmen zweier Satelliten, welche unsere Sonne zeigen, vermehrt immer wieder seltsame Objekte gefunden, die sich scheinbar im direkten Sonnenumfeld befinden. Diese Objekte müssen für unsere Begriffe gi...

Reisen in den Weltraum – jetzt beim Discounter!

Was waren das noch Zeiten – als wir mit unserer Liebsten auf einer Wiese lagen, Arm in Arm, und die Sterne beobachteten... Wir träumten vom Weltall und von Reisen dorthin. Träumten davon, wie es dort wohl sein wird, wenn man die Erde als blauen Ball sieht, die Kontinente, die wie Eisschollen auf ihr...

In Memoriam Pawel Romanowitsch Popowitsch

Pawel Romanowitsch Popowitsch wurde am 5. Oktober 1930 in Usyn in der Ukraine geboren. Nach einer luftwaffentechnischen Ausbildung befand sich Pawel Romanowitsch Popowitsch in der 1960 gegründeten ersten Kosmonautengruppe der Sowjetunion. Sein Weg war damit vorgezeichnet und schon bald konnte Pawel ...

Der Meteoritenschauer in Asien blieb aus – Nur vereinzelte Sternschnuppen

Grafik: Axel Ertelt
Rund 3.000 Meteoriten, so heißt es, sollen täglich auf die Erde prasseln. Die meisten von ihnen sind allerdings so klein, dass sie noch in der Erdatmosphäre restlos verglühen und den Boden gar nicht erst erreichen. Angesichts dieser großen Zahl sind Meteoritenfunde äußerst spärl...

Hubble ist tot! Es lebe Herschel!

Foto www.esa.int
Natürlich gibt es das Weltraumteleskop Hubble noch, doch heute startet die europäische Weltraumbehörde ESA mit dem neuen Teleskop Herschel eine neue Ära der Weltraumteleskope. Mit einer [url0http://de.wikipedia.org/...

Unendliche Weiten…… Raumschiff E…..

Neue Erkenntnisse dank Teleskop Hubble und die Folgen:

Das Teleskop Hubble rückt wieder einmal in den Fokus der Öffentlichkeit und erzeugt erneute Begeisterung über die Bilder, die dieses wundervolle Gerät menschlicher Kreativität zutage fördert.

Immerhin ist festzustellen, dass sich die Astro...

Seite 2 von 3: 1 2 3
Seitenaufbau: 0.15 Sekunden
23,767,884 eindeutige Besuche