Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Suchen


Mindestens 3 Zeichen


Schlüsselwort: jehovas zeugen

36 Artikel gefunden.

Seite 1 von 4: 1 2 ... 4
"Zeugen Jehovas" - Das Verhältnis zu anderen Religionen (7)

Watchtower-Zentrale NY
Jehovas Zeugen“ haben es recht einfach: sie halten sich für die einzige legitime und wahre christliche Kirche. Somit haben sie im Prinzip dieselbe Ausschließlichkeits-Position wie der römisch-katholische Papst: auch aus dessen Sicht gibt es nur eine „Kirche“: seine. Für Mohamme...

Literaturlieferungen in Russland festgehalten – sind dies Einzelfälle oder ist es die Vorbereitung einer neuen Direktive?

ST. PETERSBURG (Russland). Eine Lieferung religiöser Schriften an das Verwaltungszentrum von Jehovas Zeugen in Russland wurde an der finnisch-russischen Grenze in Wyborg (Gebiet Leningrad) festgehalten. Die bislang problemlose Abwicklung der Einfuhr wurde jedoch gestoppt, wobei der Zollbeamte auf ei...

Vor 70 Jahren: Hinrichtung des ersten Kriegsdienstverweigerers im Zweiten Weltkrieg

Am 15. September 1939, nur zwei Wochen nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs, wird der damals 29-jährige August Dickmann aus Dinslaken auf Befehl Heinrich Himmlers öffentlich hingerichtet. Als Zeuge Jehovas hat er es aus Gewissensgründen abgelehnt, den ihm zugestellten Wehrpass zu unterschreiben und ...

"Zeugen Jehovas" - Das Verhältnis zum Staat (6)

Wachtturmgesellschaft in Selters/Ts.
Über das Verhältnis der "Zeugen Jehovas" gegenüber dem Staat ist schon viel geschrieben und noch mehr spekuliert worden, und dies in einer Weise und Intensität, wie sie gegenüber anderen christlichen und auch nichtchristlichen Religionsgesellschaften nicht gezeigt wurd...

Die "Zeugen Jehovas" aus religionswissenschaftlicher Sicht (5)

Religiöse Symbole
Bevor die "Zeugen Jehovas" religionswissenschaftlich verortet werden, sollte man sich über den gerade für jene religiöse Gemeinschaft häufig benutzten Begriff "Sekte" einige Gedanken machen.

Der Begriff "Sekte" war in der historischen Entwickl...

Meinung, Bericht oder Propaganda?

Eigentlich ist es doch sonnenklar und kinderleicht: Reporter berichten, Journalisten schreiben Texte oder publizieren in anderen Medien und tragen so zur öffentlichen Meinungsbildung b...

Die leidvolle Geschichte der "Zeugen Jehovas" (4)

KZ-Kennzeichnung "Bibelforscher"
Die "Zeugen Jehovas" standen bereits - seit ihrer Gründung - allein aus theologischen Gründen in scharfer Konkurrenz zu den anderen christlichen Strömungen und Konfessionen, ihre religiös motivierte Ab- und Ausgrenzung war von ihnen allerdings selbst auch gewollt und...

Die Grundzüge der Religion der "Zeugen Jehovas" (3)

Nähert man sich einer anderen Religion, so hat man mehrere Quellen, um das Fremde, das Unbekannte zunächst einmal kennenzulernen. Diese Quellen müssen gewichtet und interpretiert werden. Hilfreich ist speziell beim Thema Religion eine nüchterne, vorurteilsfreie Herangehensweise. Denn dem Neugierigen...

Ein bedauerliches sprachliches Mißverständnis: "Jehova" gibt es nicht (2)

Jehova, wer ist Jehova?

Jeder Leser weiß, was mit diesem Begriff gemeint ist. Oder glaubt es zu wissen. Doch in Wahrheit handelt es sich hier um ein gigantisches sprachliches Mißverständnis, dem schon der Dr. Martinus Luther aufsaß. Wobei man ihm zugute halten muß, daß er nicht die Möglic...

Die Zeugen Jehovas (1)

Steelman/Wikipedia CC-Lizenz
Kann man einer religiösen Gruppierung Respekt zollen, die einen selbst nicht besonders hoch achtet? Um es vorwegzunehmen: ja, man kann. Manchmal muß man es sogar. Dazu muß man einfach nur die Ebenen analytisch trennen, um die es geht. Dann kann man sogar dem zur Seite stehen, de...

Seite 1 von 4: 1 2 ... 4
Seitenaufbau: 0.06 Sekunden
39,640,802 eindeutige Besuche