Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Suchen


Mindestens 3 Zeichen


Schlüsselwort: Vatikan

26 Artikel gefunden.

Seite 2 von 3: 1 2 3
Kritik am interreligiösen Weltgebetstag für den Frieden in Assisi

Joseph Ratzinger alias "Papst Benedikt XVI.", derzeitiges sichtbares Oberhaupt der Gruppe des sog. "Zweiten Vatikanischen Konzils" (V2), plant ein drittes "interreligiöses Friedensgebet" in Assisi; sein Vorgänger Karol Wojtyla alias "Papst Johannes P...

Von Verschwörungen und Verschwörungstheorien

Kölner Dreikönigsschrein.
Erstaunlicherweise brach ausgerechnet an diesem ersten Adventwochenende eine heiße Diskussion zu meinem am 17.08.2010 veröffentlichten Artikel Der Verschwörungswahnsinn um den 11. September 2001 aus. Bei der heutigen, erneut...

Hungerstreik gegen Abtreibung oder Selbstmord

Der Wiener Psychologe Dr. Josef Preßlmayer, momentan (31.10.2010) 68 Jahre alt und nur noch 55 kg schwer, fastet seit geraumer Zeit vor der "Apostolischen Nuntiatur in Wien". Laut Preßlmayer ist die katholische Kirche eine "Komplizin der Abtreibungshenker", und dag...

Europäischer Menschengerichtshof contra katholische Kirche

Laut dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EuGHMR / EGMR), Straßburg, verstößt die Kündigung eines Angestellten der katholischen Kirche wegen Ehebruchs gegen die Europäische Menschenrechtskonvention. Geklagt hatte ein Chorleiter und Organist, der seine Frau und Kinder zugun...

Joseph Ratzinger contra katholische Kirche

"Wenn man nach einer Gesamtdiagnose für den Text (Vatikanum 2, Gaudium et Spes) sucht, könnte man sagen, daß er (in Verbindung mit den Texten über Religionsfreiheit und über die Weltreligionen) eine Revision des Syllabus Pius' IX., eine Art Gegensyllabus darstellt. (...) Begnügen wir uns hi...

Heute vor 100 Jahren (18): Gesangverein wird Audienz beim Papst verweigert

Foto: © Manuela Bernauer, Pixelio.de.
Der so genannte Kirchenstaat war früher das weltlich-politische Herrschaftsgebiet des Papstes. Es entstand im Jahre 756 durch die Pippinische Schenkung aus den Ländereien des Bischofs von Rom. Im Grunde war der Kirchenstaat ein Staatenverbund. Im Verlauf des Mittel...

„Cogito ergo sum...“ Descartes über das logische Denken

René Descartes diskutiert
Früher haben Könige und Fürsten mit Philosophen diskutiert, sich von ihnen beraten lassen, manche wurden sogar von Philosophen erzogen; bekannt in dieser Hinsicht sind Alexander der Große (Aristoteles) oder Friedrich II. (Voltaire). Ob Frau Merkel ähnliches an Beratung einholt? ...

Warum keine Mission?

Friedrich I.
Mission ist an sich Intoleranz, Kulturimperialismus und sie ist vor allem eine Vergewaltigungsstrategie. Sie hat als Grundlage ein Denken, das den zu Missionierenden - das Objekt der christlichen Begierde - für dumm oder unmündig erklärt. Daher liegt es nahe zu fordern: &quo...

Bereits Ausdruck akuter Krankheit oder noch Meinungsfreiheit?

Herr Lingen nach dem Abnehmen
Meinungsfreiheit auch für Intolerante, Spießer und Haßprediger? Klar? Im Sinne von "ja"? Nun ja, schauen wir mal, wo Meinungsfreiheit eigentlich endet.

"Homosexualität (...) ist zwar eine schlimme Geisteskrankheit, aber erfahrungsgemäß immer vollstä...

Der Papst, die Kondome und das Aids-Problem (nicht nur) in Afrika

Der Papst ist der Ansicht, dass man das Aids-Problem nicht durch die Verteilung von Kondomen regeln kann, sondern dass dessen Benutzung das Problem vielmehr verschlimmere. Mit solchen Äußerungen zu Kondomen hat Papst Benedikt XVI. gleich zu Beginn seiner derzeitigen Afrika-Reise herbe Kritike...

Seite 2 von 3: 1 2 3
Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
40,476,827 eindeutige Besuche