Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Suchen


Mindestens 3 Zeichen


Schlüsselwort: Runder Tisch

12 Artikel gefunden.

Seite 1 von 2: 1 2
An der Wahrheit vorbei

Dreißig Minuten waren vorgesehen. Fünfundvierzig Minuten jedoch dauerte der Tagesordnungspunkt 7 „Hilfe für Opfer von Misshandlungen in Heimen“ der Plenarsitzung des Bundestages am 9. Juni 2011. Beraten wurde über den interfraktionellen Antrag der Parteien und über einen eigenen Antra...

„Jetzt reden wir“ – Heimopfer stimmen über den Abschlussbericht ab

„Jetzt reden wir“ – Heimopfer stimmen über den Abschlussbericht ab Im Internet wird abgestimmt; genaugenommen in einem Blog und auf einer Homepage. Die eine Plattform stammt von Pfarrer i.R. Dierk Schäfer, die andere vom „Verein ehemaliger Heimkinder“ (VeH). Der evangelische Diplom-T...

Offener Brief + Einladung an Frau Dr. Kristina Schroeder

Von Willi Schewski / Pressebüro Nord. Liebe Leserinnen und Leser, wir möchten an dieser Stelle auf eine Betroffene von sexueller Gewalt, Frau Liza Stein, ihre Geschichte und ihre Forderung aufmerksam machen.

Frau Stein hatte sich Anfang Oktober 2010 in einem offenen Brief an Frau ...

Ein Kaffeekränzchen bei der Diakonie

„Die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) und die Lippische Landeskirche haben gemeinsam mit ihrer Diakonie ehemalige Heimkinder zu einer Begegnung eingeladen.“, so steht es in einer Pressemitteilung, und weiter: „Damit sollen alle Betroffenen in der Region ein Forum erhalten, in dem sie zu Wort...

Erst forschen wir sie tot, - der Rest kriegt ´ne Entschädigung

Wer die Hölle mitempfinden will, die kleine, hilflose Kinder in den 50er und 60er Jahren bereits auf Erden erlebt haben, braucht im www nur die Seite „gewalt-im-jhh“ anzuklicken. Hier, und in dem Buch „Gewalt in der Körperbehindertenhilfe“ der Historiker Winkler/Schmuhl wird dokumentiert, in welchem...

Heimkinder: 300 Euro Opferrente – Ein Kompromiss

Lange genug gedauert hat es, bis sich endlich die drei Vertreter der Heimopfer zu Wort gemeldet haben. Wen sie vertreten, wissen sie wahrscheinlich selbst nicht. Vom „Verein ehemaliger Heimkinder“ wurden sie verstoßen, von einem Großteil anderer Heimopfer werden sie nicht akzeptiert. Allein unter An...

Frau von der Leyen, Sie wollen gar nicht Bundespräsidentin werden, weil Sie zu viele Menschen nicht mögen

Sehr geehrte Frau von der Leyen!

Mit Erstaunen entnehme ich heute verschiedenen Presseberichten, daß Sie als zukünftige Bundespräsidentin im Gespräch sind. Ich halte Sie für eine kluge Frau. Wenn Sie Ihre letzten Jahre rekapitulieren, kommen Sie selbst zu der Überzeugung, daß Sie dieses hohe, mor...

Behinderte Heimopfer demonstrieren am 15. April in Berlin

Vormals Geschundene und Gequälte sammeln für zukünftige Heimkinder - für ein „Kuscheliges Kinderheim“ in Volmarstein

„So, und nun machen wir mal Nägel mit Köppe! Wer würde sich an einer Demo in Berlin beteiligen?“ Ausgerechnet im Diskussionsforum des Diakonischen Werks Deutschland wurde mit der...

Ehemalige Heimkinder: Was hat "Röschen" Albrecht Ursula von der Leyen da eingebrockt?

Mitglieder des Petitionsausschusses kritisieren die Bundesfamilienministerin, ehemalige Heimkinder fordern im Internet den Rücktritt von Ursula von der Leyen. Die 50-Jährige hat sich mit ihren Äußerungen zu den Themen „Runder Tisch“ und „Misshandlungen in kirchlichen und staatlichen Kinderheimen“ ge...

Runder Tisch für ehemalige Heimkinder: Störfeuer aus dem Bundesfamilienministerium

Wie eiskalt ist die Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen? Diese Fragen muss die 50-Jährige überhört haben: „Warum hat man mir das angetan? Warum wurde ich 17 Jahre lang eingesperrt?“ Gestellt wurden sie am 4. Dezember 2008 von einem ehemaligen Heimkind während einer öffentlichen Sitzung des...

Seite 1 von 2: 1 2
Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
40,687,870 eindeutige Besuche