Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Suchen


Mindestens 3 Zeichen


Schlüsselwort: Poznanski

7 Artikel gefunden.

Rozprawa w slepym zaulku

Karmelitská (Praha, Malá Strana)
Aktualnie w niemieckim landzie Hesji, w najwiekszym Sdzie Rejonowym we Frankfurcie, jest pisana nowa historia niemieckiej jurysdykcji. Poznym latem 2012 roku rozpoczeto proces o znieslawienie przeciwko lekarzowi z Frankfurtu pochodzenia zydowskiego. W sprawe zaangazowane jest ...

Messed-up proceedings

Chief Judge (“Vorsitzender Richter”) Gönsch (SPD)
Currently, another piece is added to the history of law at the most important district court of the German Federal State Hessen in Frankfurt/Main. These proceedings started out as a defamation suit against a Jewish physician, Dr. Adam Poznanski, from Frankfurt in late summer 201...

Eine Strafanzeige gegen Ruprecht Polenz (CDU-MdB) war schon lange überfällig

Ruprecht Polenz, MdB (CDU/CSU)
Seit über vier Jahren ist es bekannt, aber es interessiert offenbar niemanden: der CDU-Politiker Ruprecht Polenz aus Münster/W. - der bekanntlich kein Problem damit hat, an seiner Pinnwand bei Facebook antisemitische Hetzer ungestört wirken zu lassen - trifft sich in der "n...

Richter zum Angeklagten Dr. Poznanski: "Die Gerichtssprache ist deutsch!"

Haustier nach der Fellpflege
Vor dem dritten Verhandlungstag des Prozesses wegen angeblicher Beleidigung einer erschwindelten Möchtegern-Jüdin durch den Angeklagten Dr. med. Adam Poznanski (mit der Anmerkung "Kostümjüdin") ein paar Anmerkungen zu dem erkennenden Richter Hans-Ulrich Biernath.

...

Der Befangenheitsantrag der Anwälte von Dr. med. Adam Poznanski gegen Richter Biernath

Biernaths "dienstliche Erklärung"
Da Frankfurt am Main in der Nähe von Mainz am Rhein - wie es singt und lacht - liegt, ist man dort natürlich auch mit dem Karneval vertraut. Derzeit wird dieser zwar nicht offiziell gefeiert - die Saison geht ja bekanntlich erst am 11.11. um 11:11 Uhr mit der Schlüsselübergabe ...

Warum schweigt Henryk Broder so laut zu dieser Schmierenkomödie?

Henryk M. Broder (2007)
Gut, man kann Broder verstehen. Denn Schweigen ist Gold. Andererseits sagt ein lateinisches Sprichwort: qui tacet, consentire videtur (wer schweigt, scheint zuzustimmen).

Die aktuelle Situation des ultimativen Nonsens-Prozesses in Frankfurt - nämlich gegen Dr. med. Adam Pozn...

Irena Wachendorff, Ruprecht Polenz und der Staatsanwalt Bloch

Amtsgericht in Frankfurt/M., Gebäude A und B
Einen recht ungewöhnlichen - aber wegen der heftigen Wortgefechte zwischen dem rhetorisch glänzenden Angeklagten und dem Richter zeitweise auch äußerst amüsanten - Strafprozeß leistet sich derzeit der deutsche Staat im Namen des deutschen Volkes gegen einen jüdischen Frankfurter...

Seitenaufbau: 0.12 Sekunden
31,477,607 eindeutige Besuche