Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Internet: Rund ums Internet

Geschütze Arten: Ebay verbietet den Handel mit Außerirdischen

Nach dem Online-Auktionshaus gehört jetzt auch ET zu den geschützten Arten

Unglaublich, unvorstellbar und doch soll es wahr sein: Ebay glaubt ganz offensichtlich an die Existenz Außerirdischer, fügt die Aliens eigenmächtig der Liste der geschützten Arten nach dem Washingtoner Artenschutzgesetz hinzu und verbietet den Mitgliedern den Handel (= Kauf und Verkauf) von Außerirdischen. Jedenfalls muss man dies so sehen, will man einem Ebay-Händler glauben, der dies öffentlich machte…

Der Hintergrund: Der Ebay-Händler stellt ein Angebot auf Ebay ein, in dem eine DVD mit dem Spielberg-Film „ET – Der Außerirdische“ zum Kauf angeboten wird. Ein ganz normaler Spielfilm aus dem Genre des Science Fiction, wie Hunderte andere auch. Noch dazu fast ein Kinderfilm – wenigstens in Bezug auf manch andere Streifen, in denen es von kriegerischen Handlungen, Schlachten und feindlichen Aliens nur so wimmelt. Nichts Außergewöhnliches also und bestimmt kein jugendgefährdender Film, zumal der auch schon des Öfteren im Nachmittagsprogramm des deutschen Fernsehens lief.

Die Folge: Ebay entfernt kommentarlos das Angebot von der Plattform und sperrt den Händler vom Verkauf und Handel bei Ebay! Der völlig ahnungslose und überraschte Händler ist in seiner Berufsausübung gestoppt, kann nichts mehr anbieten und erst recht nichts mehr verkaufen und verdienen. Und das obwohl er nichts Unrechtes getan hat und auch mit seinem Angebot nicht gegen irgendwelche Ebay-Grundsätze verstoßen hat.

Die Ebay-Begründung: Nach einigem Hin und Her kam endlich die Begründung seitens Ebay für dieses paradoxe Handeln des Online-Auktionshauses. Dieses begründete das Entfernen des Artikels und das Sperren des Händler-Accounts mit einem Verstoß des Angebotes der ET-DVD gegen den Ebay eigenen „Grundsatz zum Handeln mit Tieren, Tierartikeln und geschützten Pflanzen“. Danach ist es bei Ebay verboten lebende Tiere anzubieten. Auch Teile von Tieren einschließlich Tierpräparate und ausgestopfte Tiere dürfen nur unter Berücksichtigung bestimmter Voraussetzungen angeboten werden.

Absoluter Ebay-Unsinn: Wo aber bitteschön ist hier der Bezug zur ET-DVD? – Es gibt gar keinen! Oder was glauben Sie, verehrter Leser, was eine DVD für einen Bezug zu Tieren und Pflanzen hat? Wie – Sie wissen es auch nicht? Nun, dann sind wir ja schon zwei. Aber Spaß beiseite. Das war natürlich ein völliger Fehlschuss von Ebay. Auch wenn der betroffene Händler heute wieder aktiv sein kann, Ebay hat seinen Fehler nie eingestanden. Und so verstößt ET offenbar weiterhin gegen Ebays Grundsatz zum Handel mit Tieren und Pflanzen.

Fazit: Da fragt man sich unweigerlich, wieweit gehen die Stilblüten bei Ebay demnächst noch? Und wie kam Ebay überhaupt auf diese absurde Idee das Angebot einer ganz normalen DVD zu entfernen? Vielleicht war da die Konkurrenz am Werk, die den Artikel gemeldet hat und so einen Mitbewerber ausschalten wollte. Das soll nämlich inzwischen auch immer wieder erfolgreich so praktiziert werden. Jedenfalls berichten immer mehr Ebay-Mitglieder von solchen Machenschaften. Und Ebay storniert dann offenbar ohne jede vorherige Prüfung solche Angebote – meistens zu Unrecht. Gleich obendrauf folgt dann noch der Hammer, dass die Accounts gesperrt werden. Wie lange kann Ebay mit seinen derzeitigen Praktiken wohl noch überleben? Nach vielen privaten Mitgliedern haben sich auch schon eine Reihe gewerblicher bei Ebay abgemeldet oder angekündigt dies in Kürze zu tun…

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Ebay | Ebay-Grundsätze | verbotenes Handeln | Außerirdische | Alien | verrückte Ebay-Welt | Hood | Hood.de
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
38,089,140 eindeutige Besuche