Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Wissenschaft: Sonstiges

„Freche“ Antworten zu aktuellen „Fragen (II)“

Oder: Schuster bleib bei deinem Leisten

Schon richtig erkannt, „Ufologe“ ist genauso wenig ein Beruf, wie „Ufologie“ eine Wissenschaft ist. Genauso wenig aber hat sich Erich von Däniken (bekannt auch unter EvD) jemals als „Ufologe“ bezeichnet. Diesen „Titel“ bekam er immer nur von anderen, von Unwissenden der eigentlichen Materie, untergeschoben. Und noch eines ist vollkommen falsch: EvD hat niemals gesagt, die Welt ginge am 22. Dezember 2012 unter, sondern lediglich auf das angesprochene astronomische Ereignis hingewiesen und gesagt, dass zu diesem Zeitpunkt der Maya-Kalender endet und nach Ansicht der Maya dann eine neues Zeitalter anbricht (vgl.: „Erich von Däniken und die Rückkehr der Götter“, http://www.online...rticle/626)...

Als „Ufologen“ bezeichnet die Boulevardpresse gerne jene Personen, die sich mit dem Phänomen bzw. der Thematik „UFO“ auseinandersetzen. Seriöse Untersucher des UFO-Phänomens bezeichnen sich selbst jedoch als UFO-Forscher, weil sie das Phänomen und die unzähligen Sichtungen untersuchen bzw. erforschen – auf wissenschaftlicher Basis. Der Begriff „Ufologe“ ist daher eher ein negativer Begriff, der meistens für (leider auch existierende) „UFO-Sekten“ benutzt wird. Diese allerdings betreiben das ganze in der Regel schon spirituell und religiös, wollen in Kontakt zu Außerirdischen stehen und verbreiten entsprechenden Unsinn. Das wiederum trägt nicht gerade zur Ernsthaftigkeit des UFO-Phänomens als solche bei. Was ist eigentlich ein UFO? Hierzu vgl.: „GEP meldet: Drastischer Anstieg von UFO-Sichtungen in Deutschland“, http://www.online...rticle/393. Noch Fragen zum Begriff UFO (nach dem Lesen des genannten Artikels)?

Ja, ja, da werden dann auch schon einmal zwei verschiedene Paar Schuhe in einen Topf geschmissen. Es sind zwar zwei (entfernt) artverwandte Themenbereiche, die UFO-Forschung (Ufologie) und der Themenbereich „Paläo-Seti“ (früher auch „Prä-Astronautik“), mit dem sich eben EvD beschäftigt. Letzterer bezieht sich eigentlich ausschließlich auf die Vergangenheit, die Vor- oder Frühgeschichte der Menschheit und beschäftigt sich mit der Theorie, die Erde habe früher Besuch aus dem Weltall erhalten. Als artverwandt kann man beide Bereiche bezeichnen, da es zum Themenkomplex „UFO“ immerhin die Hypothese gibt, dass einige der UFO-Meldungen, die nicht aufgeklärt werden können auf außerirdische Raumfahrzeuge zurück zuführen sein könnten. Diese Hypothese ist aber weder beleg- noch widerlegbar!

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Lesen Sie dazu auch:
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Erich von Däniken | EvD | Paläo-Seti | Prä-Astronautik | UFO | UFOs | UFO-Forschung | UFO-Forscher | Ufologie | Ufologe | Maya | Weltuntergang
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
37,667,349 eindeutige Besuche