Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Lokales: Lokale Nachrichten

Treffen statt Buskeismus: Bürgerrechtler und Justizkritiker in Hamburg-Blankenese

„Ich baue zur Zeit einen Tempel, der auf einem wahrhaftigen Parnass stehen soll, von dem aus man einen Teil der Herrlichkeiten dieser Welt übersieht, nämlich auf einem Berge von Blankenese“, hat Christian F. Hansen 1794 an einen Schwager über das Goßlerhaus geschrieben. Dort findet am 13. September ab 10.30 Uhr ein Treffen von Justizkritikern und Bürgerrechtlern statt, die sich diesen Themen widmen „Kriminalität von Topmanagern“ (Professor Dr.-Ing. Hans-Joachim Selenz), „Neonazis und Justiz“ (Dr. Ulrich Brosa), „Die Rechtsbeugerindustrie: ´Bei welchen Verbrechen dürfen wir heute behilflich sein?´“ (Wolfgang Regner), „Patentwesen und digitale Freiheiten“ (Hartmut Pilch), „Rechtsstaat und die persönliche Verantwortung“ (Bärbel Bohley) und „Unabhängige Nachrichtenagentur“ (Marcel Bartels).

Organisiert wird dieses Treffen von Rolf Schälike, der seit Jahr und Tag immer Freitags die Verhandlungen vor der Hamburger Pressekammer verfolgt und so manche Entscheidung nicht nachvollziehen kann. Geleitet werden diese Verhandlungen von dem Richter Andreas Buske, der wegen der gefärbten oder nicht gefärbten Haare von Gerhard Schröder bundesweite Bekanntheit erlangt hat und entschied: Schröders Haare sind nicht gefärbt. Zu Turbulenzen an der Börse oder zu außen- bzw. innenpolitischen Spannungen führte diese Erkenntnis allerdings nicht.

Und nun ein Blick auf die Moderatoren- bzw. Referentenliste: Professor Dr.-Ing. Hans-Joachim Selenz ist von 1994 bis 1999 Vorstandsvorsitzender der Preußenstahl AG/Salzgitter AG gewesen, von 1996 bis 1996 war er Vorstandsmitglied der Preussag AG und von 1999 bis 2001 Vorstandsmitglied des Automobilentwicklers EDAG. Seit 1998 ist der 57-Jährige Honorarprofessor an der Universität Hannover.

„Wir wollten Gerechtigkeit und bekamen den Rechtsstaat“ hat Bärbel Bohley nach dem Zusammenbruch der DDR festgestellt, im Januar 1988 wurde sie verhaftet und in den Westen abgeschoben, heute ist sie Organisatorin von Hilfsprojekten.

Hartmut Pilch ist Sinologe, Übersetzer und Softwareentwickler in München. Seit 1999 ist der 45-Jährige Vorsitzender des Fördervereins für eine Freie Informationelle Infrastruktur und meint: „Mimosenschutz verdrängt Meinungsfreiheit“.

Der Physiker Ulrich Brosa beobachtet seit Jahren die neofaschistische Szene in seiner Heimatstadt Amöneburg und bekommt eines Tages eine Morddrohung. Seither kann er sich seiner wissenschaftlichen Arbeit nicht mehr widmen, weil er in die hessischen Justizmühlen geraten ist.

Marcel Bartels betreibt neben seinen Tätigkeiten als Wirtschaftsingenieur und Softwareprogrammierer eines der erfolgreichsten Portale in Deutschland. Auf mein-Parteibuch.de setzt sich der 39-Jährige mit Missständen in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Justiz auseinander.

Wolfgang Regner ist Architekt in Neustadt an der Aisch und beobachtet die Finanzmärkte.

Weitere Informationen über dieses Treffen gibt es auf www.buskeismus.de Onlinezeitung24 wird darüber berichten.

Heinz-Peter Tjaden

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Lesen Sie dazu auch:
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Bürgerrechtler | Justitzkritiker | Treffen | Hamburg | Buskeismus
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Harry Gambler
am 11.09.2008 07:21:57 (217.83.76.xxx) Link Kommentar melden
Interessant.
Bernd Kleinteich
am 11.09.2008 19:34:33 (87.183.226.xxx) Link Kommentar melden
Hochinteressant.

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
38,287,323 eindeutige Besuche