Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Medien: Leute

Daniel Craig: letzter Bond-Film!?

Einer der besten 007-Darsteller steigt ehrenvoll als Agent aus

Daniel Craig - No Time to Die
Daniel Craig - No Time to Die
Die Film-Figur James Bond, besser bekannt als Agent 007, wurde von dem britischen Schriftsteller Ian Lancaster Fleming (28.05.1908 – 12.08.1964) erfunden. Ein talentierter britischer Geheimagent, der für den MI6, dem britischen Auslandsgeheimdienst arbeitet. MI6 steht für Military Intelligence Section 6. Der erste James Bond-Film, der in den Kinos kam, wurde von dem Ur-Bond, dem Schauspieler Sean Connery, gespielt. Von 1962 bis 2002 kamen folgende James Bond-Filme in den Kinos:

Jahr, deutscher Titel, Original-Titel und Schauspieler-Name.

1962 James Bond jagt Dr. No (Dr. No) Sean Connery

1963 Liebesgrüße aus Moskau (From Russia with Love) Sean Connery

1964 Goldfinger (Goldfinger) Sean Connery

1965 Feuerball (Thunderball) Sean Connery

1967 Man lebt nur zweimal (You Only Live Twice) Sean Connery

1969 Im Geheimdienst Ihrer Majestät (On Her Majesty’s Secret Service) George Lazenby

1971 Diamantenfieber (Diamonds Are Forever) Sean Connery

1973 Leben und sterben lassen (Live And Let Die) Roger Moore

1974 Der Mann mit dem goldenen Colt (The Man With The Golden Gun) Roger Moore

1977 Der Spion, der mich liebte (The Spy You Loved Me) Roger Moore

1979 Moonraker – Streng geheim (Moonraker) Roger Moore

1981 In tödlicher Mission (For Your Eyes Only) Roger Moore

1983 Octopussy (Octopussy) Roger Moore

1983 Sag niemals nie (Never Say Never Again) (inoffizieller Film) Sean Connery

1985 Im Angesicht des Todes (A View To A Kill) Roger Moore

Danach stieg Roger Moore aus der James Bond-Reihe aus und andere Schauspieler übernahmen die Rolle.

1987 Der Hauch des Todes (The Living Daylights) Timothy Dalton

1989 Lizenz zum Töten (Licence To Kill) Timothy Dalton

1995 Golden Eye (Golden Eye) Pierce Brosnan

1997 Der Morgen stirbt nie (Tomorrow Never Dies) Pierce Brosnan

1999 Die Welt ist nicht genug (The World Is Not Enough) Pierce Brosnan

2002 Stirb an einem anderen Tag (Die Another Day) Pierce Brosnan

Obwohl Pierce Brosnan eine weitere Rolle im nächsten James Bond-Film angeboten wurde, kündigte Brosnan 2004 an, das er James Bond in Zukunft nicht mehr verkörpern will.

Als Nachfolger des letzten Bond-Darstellers Pierce Brosnan wurde am 14. Oktober 2005 Daniel Craig auf einer Pressekonferenz als Nachfolger bekanntgegeben. Zunächst reagierten Presse und Kinoexperten ablehnend und manche meinten sogar, das Craig gar nicht für die Rolle als Geheimagent 007 geeignet sei. Ehemalige Bond-Darsteller wie Sean Connery, Roger Moore und Pierce Brosnan unterstützten aber Craig als den neuen Bond, um den Klatschblättern den unnötigen Wind aus den Segeln zu nehmen. Der Drehstart zum Film Casino Royal war dann im November 2005.

Als der Kinostart erfolgte, konnte Craig nicht nur mit seinem schauspielerischen Talent überzeugen, sondern weitaus mehr, dass er sich gegenüber früheren Schauspielern einen anderen und dynamischen James Bond-Typ mit einem enormen Körpereinsatz darstellte. Danach lobte ihn begeistert die Presse sogar als glaubwürdiger in der Rolle als seine Vorgänger. Casino Royal gilt als einer der besten 007-Filme überhaupt, weshalb Daniel Craig im Januar 2007 sogar als erster James Bond-Darsteller bei den British Academy Film Awards eine Nominierung in Kategorie Bester Hauptdarsteller bekam und dafür den Empire Award erhielt. Damit war Daniel Craig als neuer Bond vom Publikum und Presse positiv anerkannt.

Die nachfolgende James Bond-Filme mit Daniel Craig in der Hauptrolle wurden ebenso sehr positiv vom Publikum und Presse gelobt. Mit dem aktuellen Agenten-Thriller No Time to Die (Keine Zeit zum Sterben), der sicherlich wie seine vorherigen Filme als 007 ein Kassenmagnet wird, wird dies auch der letzte mit Daniel Craig als Hauptdarsteller sein. Er hatte zuletzt auch in der berühmten Late Show With Stephen Colbert bestätigt. Auf die Frage vor einem Millionenpublikum, ob jetzt für ihn Schluss sei, antwortete Daniel Craig mit: Ja, das war es!

Insgesamt war Daniel Craig fünfmal in die Rolle des bekannten britischen Agenten geschlüpft, und verkörperte dabei einen harten Agenten, der jedes Risiko einging.

2006 Casino Royal (Casino Royal) Daniel Craig

2008 Ein Quantum Trost (Quantom of Solace) Daniel Craig

2012 Skyfall (Skyfall) Daniel Craig

2015 Spectre (Spectre) Daniel Craig

2020 Keine Zeit zum Sterben (No Time to Die) Daniel Craig

Es wurde bekannt gegeben, das erst am 12. November 2020 der offizielle Filmstart des neuen James Bond-Film in Großbritannien und Deutschland sein soll. Am 25. November 2020 ist der Filmstart in den USA.

Man kann gespannt sein, ob der nächste 007-Darsteller auch so überzeugen kann wie Daniel Craig.

Bildnachweis:
  • Daniel Craig - No Time to Die: Copyright: The Independent

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: James Bond | 007 | Daniel Craig | No Time to Die | Agenten-Thriller
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.04 Sekunden
40,697,415 eindeutige Besuche