Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sonstiges: Verschiedenes

Luxemburg: öffentlicher Verkehr gratis!

Unglaubliche Verkehrswende im Großherzogtum Luxemburg

Luxemburg - kostenloser Nahverkehr
Luxemburg - kostenloser Nahverkehr
Es klingt unglaublich was im kleinen Nachbarland Luxemburg am 29.02.2020 offiziell verkündet wurde: Als erstes Land der Welt hat das kleine Großherzogtum alle öffentliche Verkehrsmittel kostenlos gemacht! Und das scheint erst der Anfang zu sein, denn diese mutige Verkehrswende wird auch zukünftig großzügig mit 41 Millionen Euro pro Jahr finanziert, um Bus- und Bahnlinien weiter massiv auszubauen und durch moderne neue Fahrzeuge attraktiver zu machen. Bis 2030 sollen z.B. auch alle Dieselbusse durch Elektrobusse ersetzt werden. Fachleute errechneten, das bis 2025 dadurch 20-25% mehr Personen, auch als eine Bewusstseinsänderung, größtenteils auf ihr Auto verzichten bzw. mehr den kostenlosen Nahverkehr nutzen werden.

Schon seit Jahren leidet das kleine Land unter übervolle Straßen, chronischen Staus und den unterforderten öffentlichen Personennahverkehrs, was sich bald ändert. Seit dem 29.02.2020 braucht nun niemand mehr im Großherzogtum ein Ticket für Bahn, Bus und Tram bezahlen. Insgesamt erhofft man sich damit, da durch diese Maßnahme sich weitaus mehr Einwohner dazu entschließen, sich mit weniger privaten Fahrzeugen und Taxis zu bewegen und alternativ den kostenlosen Nahverkehr nutzen. In Luxemburg gibt es den Mobilität-Minister, Herrn François Bausch, der davon überzeugt ist, das dies ein erfolgreiches Vorbild auch für andere Länder ist.

So wird man in Kürze hier keine komplizierten Fahrkarten-Automaten mehr sehen, keine Fahrschein mit sich führen müssen, es auch keine Kontrollen und Ärger gibt, wenn einmal der Fahrschein vergessen wurde. Ökologisch fallen auch pro Jahr mehrere Millionen Fahrscheine weg, das schont Ressourcen und Umwelt. Hier werden im Gegenzug pro Jahr mehrere Millionen Euro gespart, für die eingesparte Wartung und Betrieb der Fahrkarten-Automaten an den etlichen Stationen und in den Verkehrsmitteln wie Bahn, Bus und Tram, aber auch für Personal. Ein cleveres Konzept.

Bildnachweis:
  • Luxemburg - kostenloser Nahverkehr: Copyright: Tageblatt Luxemburg

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Luxemburg | öffentlicher Verkehr | Verkehrspolitik | Großherzogtum | Verkehrswende
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.04 Sekunden
40,684,012 eindeutige Besuche