Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Lokales: Lokale Nachrichten

Interessengemeinschaft Rathauspark Halver

Der Erhalt des Rathausparks ist hier Programm

Titelbild der Facebookgruppe.
Titelbild der Facebookgruppe.
Die Stadt Halver will den Park loswerden. Er soll vermarktet werden. Das heißt, das Grundstück soll verkauft und zur Bebauung freigegeben werden. Dagegen fangen nun die Halveraner Bürger an sich zu wehren. Der Park soll ihnen als eines der wenigen letzten Fleckchen Grün in der Stadt erhalten bleiben. Zudem sind wertvolle Objekte und Bäume im Park, die nicht einfach vernichtet werden dürfen.

Interessengemeinschaft Rathauspark Halver auch bei Facebook

Am 13. Januar 2020 wurde die Facebookgruppe Interessengemeinschaft Rathauspark Halver gegründet, die inzwischen (Stand am 31.01.2020, 19.45 Uhr) 227 Mitglieder hat. In der Gruppe werden aktuelle Meldungen und interessante Berichtet zum Park und zur Aktivität der Gemeinschaft gepostet. Darüber hinaus bietet sich für die Mitglieder auch eine Gelegenheit zum Gedankenaustausch.

Um das Anliegen der Gemeinschaft zum Rathauspark publik zu machen werden jährlich kleine Jahresbändchen im A5-Format mit 48 Seiten Umfang herausgegeben, die kostenlos an Interessenten verteilt werden. Der erste Band ist für 2019 und soll bis Ende Februar erscheinen.

Darum ist der Park erhaltenswert

1. Im Park steht ein Musikpavillon, dessen Bauweise wie ein Lautsprecher wirkt.

2. Im Park befindet sich ein schöner Brunnen, der von einem Halveraner Handwerksmeister in Zusammenarbeit mit einem Mitarbeiter des Wasserwerkes im Park errichtet wurde.

3. Im Park stehen „Freundschaftsbäume“, die im Rahmen eines Kulturaustausches mit Israel gepflanzt wurden.

4. Im Park steht ein Mammutbaum, der 2013 zum Baum des Jahres gewählt wurde.

5. Im Park steht ein seltener Tulpenbaum, der der größte in der Umgebung sein dürfte.

6. Im Park findet jährlich als Open-Air das Summerfest der Hardcore Help Foundation sowie viele weitere Events statt, für die es keinen Ausweichort in der Stadt gibt.

Bildnachweis:
  • Titelbild der Facebookgruppe.: Foto: © Axel Ertelt. (Unterliegt dem Deutschen Urheberrecht.)

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Lesen Sie dazu auch:
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Ruheoase | Klimaschutz | Umweltschutz | Musikpavillon | Tulpenbaum
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.04 Sekunden
40,502,854 eindeutige Besuche