Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Asien

Letzte Infos und Grüße aus dem Bilibid-Gefängnis für 2019

Wieder ist ein Jahr des Hoffens und des Bangens vorbei…

Besinnliche Weihnacht.
Besinnliche Weihnacht.
In ihrem letzten, gemeinsamen Rundbrief für das Jahr 2019, schreiben Anton Kampfmann und Tobias Reuter (Name geändert), dass es immer „gefährlicher“ wird aus dem Bilibid-Gefängnis zu berichten. Inzwischen werden die Gefangenen von fünf verschiedenen Polizei-Einheiten bewacht. Zusätzlich sind auch die BuCor-Einheiten noch vor Ort. Von denen wurden allerdings etliche Angehörige wegen Korruption ausgetauscht. Und auch die neuen Polizeieinheiten sollten eigentlich die Korruption eindämmen helfen. Aber wie so oft: Alles wurde nur noch schlimmer für die Gefangenen.

Einige Knastgangs halten sich bereits seit vielen Jahren Brieftauben. Diese werden, was ein offenes Geheimnis ist, jedoch überwiegend als Drogenkuriere eingesetzt. So floriert dann auch der Drogennachschub von außen ins Gefängnis. Die Besucherkontrollen hingegen wurden verschärft, dass auf diesem Wege kaum noch etwas ins Gefängnis gelangt. Trotzdem floriert der Schwarzmarkt immer noch und dort werden die Sachen mit 100 bis 800 Prozent Aufschlag angeboten. Am schlimmsten ist es dabei für Zigaretten, Drogen und Schnaps, Das kostet mindestens das Sechsfache dessen von dem, was außerhalb des Gefängnisses dafür bezahlt wird. Anton Kampfmann schreibt dazu: „Tobias und ich können uns glücklich schätzen, dass wir Nichtraucher sind und auch keine Drogen nehmen und keinen Schnaps trinken.“

Anton Kampfmann, Tobias Reuter und die Jesus Fans & Friends International wünschen allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest und ein frohes neues Jahr.

Bildnachweis:
  • Besinnliche Weihnacht.: Foto: Axel Ertelt (Unterliegt dem Urheberrecht.)

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Lesen Sie dazu auch:
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Philippinen | Korruption | Bilibid Gefängnis | Gerechtigkeit | Drogen
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.07 Sekunden
40,370,981 eindeutige Besuche