Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Technik: Luft- und Raumfahrt

Chinas Langer Marsch-5 gestartet

Schwere Trägerrakete Changzheng-5 flog erfolgreich

Changzheng-5
Changzheng-5
Die gewaltige Trägerrakete Changzheng-5 (Langer March 5) gehört weltweit zu den leistungsstärksten Raketen. Mit knapp 57 Meter Höhe kann dieser Raketentyp Nutzlasten von bis zu 25 Tonnen in tiefliegende und bis zu 14 Tonnen in geostationäre Umlaufbahnen befördern. Nachdem zuletzte am 2. Juli 2017 ein Fehltstart erfolgte, arbeiteten die chinesischen Spezialisten daran, das ein erneuerter Turbopumpendefekt ausgeschlossen werden konnte.

Am Freitag, um 13.45 Uhr MEZ, hob die Rakete erfolgreich vom neuen Raumbahnhof Wenchang auf der südchinesischen Insel Hainan ab. Nach 33 Minuten setzte dann die Rakete planmäßig den modernsten chinesischen Kommunikationssatelliten Shijian 20, der acht Tonnen wiegt, in der berechneten geostationären Umlaufbahn ab.

Dies öffnet nun der China National Space Administration, der chinesischen Raumfahrtbehörde, ihre ehrgeizige Pläne planmäßig durchzuführen:

Dazu zählt die Erprobung eine neues bemanntes Raumschiff der neuen Generation. Das Nachfolgemodell des chinesischen Shenzhou-Raumschiffs wird ein wiederverwendbares Mehrzweckraumschiff sein, das für den Transport von Taikonauten (chinesischen Raumfahrern) in eine Erd- oder Mondumlaufbahn und für deren Rückkehr auf die Erde vorgesehen ist. Der erste unbemannter Testflug des Raumschiffs soll dieses Jahr mit der Rakete Langer Marsch 5B stattfinden.

Weiterhin wird mindestes eine wichtige Marsmission durchgeführt, mit Orbiter und Lander mit Rover. Diese Marslandung dient auch für die Planungen weiterer Marsmissionen.

Ende 2020 soll der Mondorbiter und -lander Chang’e 5 auf den Mond landen. Das besondere an dieser Mission wird sein, das dies Chinas erste geplante Rückführungsmission sein wird. Dabei sollen sollen mindestens zwei Kilogramm Mondboden- und Gesteinsproben zur Erde zurückgebracht werden. Dies wäre die erste Rückführmission für Mondproben seit der sowjetischen Mission Luna 24 im Jahr 1976.

Auch 2020 plant man das Kernmodul Tianhe der geplanten neuen Raumstation ins all zu bringen. Die Raumstation könnte 2022 voll betriebsbereit sein.

Bildnachweis:
  • Changzheng-5: Copyright: xinhuanet

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Changzheng-5 | China | Trägerrakete | Mondrakete | Weltraum
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.63 Sekunden
40,370,955 eindeutige Besuche