Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Lokales: Lokale Nachrichten

Jüngster Vulkan Bayerns entdeckt!

Vulkanologen sprechen von einer Sensation

Bohrungen in der Oberpfalz
Bohrungen in der Oberpfalz
Die Meldung in den Medien, das man eine Vulkanausbruch vor erst 200.000 Jahren in der Oberpfalz, im Landkreis Tirschenreuth, nachweisen konnte, war unter den Geologen und Vulkanologen eine Sensation. Denn nach den alten Berechnungen hatte man bisher geglaubt, das die letzte Eruption schon 10-20 Millionen Jahre alt sein müsste.

Der ehemalige Vulkankrater hat sich dann zunächst mit Wasser gefüllt, wodurch ein so genannter Maar-See entstand, wie in der Eifel. Danach verlandete der See und es entstand das heutige runde Moor mit einem Durchmesser von rund 300 Metern.

In einer siebenwöchigen Untersuchung mit Tiefenbohrungen von Experten des Landesamtes für Umwelt wurden überraschenderweise vulkanische Überreste in Form von vulkanischem Glas in etwa 100 Meter Tiefe entdeckt. Dies war eine geologische Sensation. Der Vulkandurchmesser wird auf rund 300 Metern geschätzt, so groß ist darüber entstandene runde Moor. Durch die neuen Erkenntnisse muss die Erdgeschichte der Oberpfalz neu geschrieben werden.

Zusammen wollen der Landkreis Tirschenreuth, die Gemeinde Neualbenreuth und der Geopark Bayern-Böhmen, in Kooperation mit dem Bayerischen Landesamt für Umwelt, einen Vulkan-Radwanderweg entstehen lassen. Dieser soll die lokale Erdgeschichte für die Öffentlichkeit verständlicher machen. Dazu entwirft man noch eine spezielle Radwanderkarte mit allen Besichtigungspunkten.

Bildnachweis:
  • Bohrungen in der Oberpfalz: Copyright: Bayernkurier

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Bayern | Vulkan | Vulkanologen | Geologie | Erdgeschichte
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
40,097,349 eindeutige Besuche