Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Lokales: Lokale Nachrichten

Erdbeben in Thailand - erste Schadensmeldungen

Starkes Erdbeben von 6,1 in der Grenzregion Thailand-Laos

Erdbebenzentrum Norththailand-Laos
Erdbebenzentrum Norththailand-Laos
Die Grenzregion zwischen Thailand und Laos wurde gestern am frühen Morgen von einem starken Erdbeben der Stärke 6,1 und Nachbenen der Stärke 4 - 5 erschüttert. Die Auswirkungen des Erdbebens waren sogar in der rund 700 Kilometer entfernten Hauptstadt Bangkok zu spüren. Selbst Hochhäuser schwankten in Bangkok eine halbe Minute lang und erschreckten die Bewohner der Stadt. Das Epizentrum des Erdbebens lag etwa 50 Kilometer westlich der nordthailändischen Stadt Chiang Klang, wo auch der Nationalpark Doi Phu Kha liegt, und etwa 10 km östlich der laotischen Ortschaft Xayaburi.

Diese Angaben wurden gemäß der Aufzeichnungen der United States Geological Survey (USGS) gemacht. Dies ist eine wissenschaftliche Behörde, das dem Innenministerium der Vereinigten Staaten unterstellt ist. So ist das USGS auch das wichtigste Institut der USA für amtliche Kartografie. Deren Mitarbeiter untersuchen u.a. auch die geologischen Strukturen und mögliche Naturkatastrophen anderer Länder. Dazu verhelfen ihnen Messflugzeuge und in hochmoderne Erdbeobachtungssatelliten.

Flagge von Nan
Flagge von Nan
Jetzt wurden von den Behörden die ersten Schadensmeldungen bekannt gegeben. So sind in der Ortschaft Nan in Nordthailand und in der nahen Umgebung der Provinz Nan einige Gebäude beschädigt, darunter auch ein heiliger 500 Jahre alter Tempel. Die schwer zugänglichen bergigen kleinen Ortschaften und Bauernhöfe werden noch weiterhin aufgesucht, um sich das Ausmaß der Beschädigungen anzusehen und Hilfsleistungen einzuleiten.

Die Behörden machen sich große Sorgen, weil Thailand auf schwere Beben nicht vorbereitet ist. Ein noch stärkeres Beben von 7,0 hätte katastrophale Auswirkungen. Es fehlt an Fachpersonal, Gerätschaften und die Erfahrungen erdbebensichere Gebäude zu bauen.

Bildnachweis:
  • Erdbebenzentrum Norththailand-Laos: Copyright: United States Geological Survey (USA)
  • Flagge von Nan: Archiv: Wilfried Stevens

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Erdbeben | Thailand | Laos | Verwerfungen | Nan
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.11 Sekunden
40,097,098 eindeutige Besuche