Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Technik: Automobil

Startup: Elektroautobauer X-Peng

Neuer chinesischer E-Autobauer schockt die Autobranche !

X-Peng Model G3
X-Peng Model G3
Die Elektromobilität und die Produktion von E-Autos in China nimmt rasant zu, derart rasant, das auch deutsche Autobauer nur staunen können. Das Riesenreich China hat weltweit die höchsten Zulassungszahlen für E-Autos. Dabei sind es nicht nur bekannte chinesische Autohersteller, die für viel Aufmerksamkeit sorgen, sondern auch Startup´s im Automobilbereich.

Das 2014 in der 14-Millionen-Stadt Guangzhou gegründete Start-up X-Peng hielt einen Dornröschenschlaf und war kaum in Europa bekannt bzw. wurde gar nicht beachtet. Deshalb schlug die Meldung wie eine Bombe ein, das X-Peng schon nächstes Jahr mit der zweiten Serienfertigung im Luxusbereich anfangen will.

Das Startup wird dabei von sehr bekannten chinesische Investoren unterstützt: Alibaba, die größte B2B-Handelsplattform der Welt Alibaba, der Technologiekonzern Foxconn und der Elektronik-Hersteller Xiami. Finanzexperten zufolge ist X-Peng jetzt schon vier Milliarden Dollar wert!

Anfang 2018 wurde auf der CES (Consumer Electronics Show) mit dem vollelektrischen Sport-SUV G3 das erste E-Auto von X-Peng präsentiert. Dabei hat man sich vom Hersteller Tesla inspirieren lassen. Bis zum ersten Halbjahr 2019 wurden immerhin schon 10.000 Stück in China verkauft. Auch wird das Unternehmen den Aufbau eines Schnellladenetzes mit bis zu 1.000 Säulen innerhalb von drei Jahren für seine Kunden beschleunigen.

Luxus E-Modell P 7
Luxus E-Modell P 7
Nun plant das Unternehmen sein zweites Model - das P7 E-Coupé, das dieses Jahr auf der Shanghai Auto Show präsentiert wird.

P 7 - Modell

Das sportliche Coupé hat eine Beschleunigungszeit von 0 bis 100 km/h, die nur ganze 4 Sekunden dauern soll und eine Reichweite von mehr als 600 km. So wird in Zukunft das Model P7 mit dem Tesla Model 3 und anderen E-Autos auf dem chinesischen Markt konkurrieren. Das neue Auto hat laut Angaben des Unternehmens eine Länge von 4.900 mm und einen Radstand von 3.000 mm. Auch soll es das autonome Fahren unterstützen. Die Produktion soll bereits im zweiten Quartal 2020 beginnen. Im Luxus-E-Auto Bereich wird es auch für deutsche Hersteller zum sehr ernsten Konkurrenten.

Bildnachweis:
  • X-Peng Model G3: Copyright: China Daily
  • Luxus E-Modell P 7: Copyright: China Car news

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: X-Peng | E-Auto | Elektroauto | chinesische Hersteller | Elektromobilität
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
40,097,366 eindeutige Besuche