Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Technik: Sonstiges

Groß-Energiespeicher - Power wie ein Kraftwerk

Wie Innovationen unsere Zukunft verändern II

Rongke Powers neuer Giga-Factory
Rongke Powers neuer Giga-Factory
Dies soll kein kein wissenschaftlicher Beitrag werden, sondern eine weitere technologische Innovation möglichst einfach vorstellen, die unsere Zukunft und die unser Kinder nachhaltig verändern wird. Im Grunde könnte man Energiespeichern vorab so einfach erklären, wie es schon der Begriff fast selber erklärt: Es geht also um nichts anderes, als das man überschüssige Energie für eine spätere Nutzung in einer bestimmten Form speichert, fast ähnlich wie eine Art Batterie. Das ist eigentlich in schon in vielen Häusern, bekannt u.a. als Energiespeicher für Photovoltaikanlagen. In diesem Beitrag geht es jedoch um ein weitaus größere Dimension: Energiespeicher, die soviel Energie gespeichert haben, die ein Kraftwerk produzieren kann!

Deutschland hat technologisch die Fähigkeit, die modernsten und sichersten Atomkraftwerke zu bauen und bräuchte als Industrieland eigentlich auch noch die Atomenergie, jedoch hat die vorläufige Regierung den kompletten Ausstieg beschlossen. Der große Nachteil wird noch bleiben, das alle erneuerbaren Energien nicht den tatsächlichen Energiebedarf, bei allen regionalen Wetterbedingungen und Temperaturschwankungen, garantieren kann. Die Folge werden immer wieder Strom-Importe sein, darunter auch Atomstrom aus den Nachbarländern, aber auch das Risiko von Stromausfällen. Um diese Importabhängigkeit oder Gefahr von Stromlücken ausgleichen zu können, setzt man nun intensiv auf die Erforschung und Erprobung sehr großer Energiespeicher, denn eine ausreichende Anzahl von Energiespeicher sowie eine größere dezentrale Stromerzeugung ohne Hochspannungsnetze werden zukünftig zwingend erforderlich sein. Ohne innovative Energiespeicher dieser Größenordnung gibt es mittelfristig keine zukünftige Energiewende. Und die Kalte Fusion, die praktisch alle Energieprobleme der Erde lösen könnte, hat gerade mal die erste Seite eine Buches aufgeschlagen. Dieser Beitrag stellt zwei dieser Energie-Groß-Speicher mit deutscher Beteiligung vor.

50-Megawatt-Großspeicher in der Lausitz

Eines der interessanten deutschen Energiespeicher-Projekte der Neuzeit ist der geplante 50-Megawatt-Großspeicher Big Battery in der Lausitz. Am 10.Juli 2019 war der erste Spatenstich und schon im Sommer 2020 soll der Batteriespeicher, mit einem Investitionsvolumen von 25 Millionen Euro und einer Flächengröße von 6.800 qm, im Lausitzer Industriepark Schwarze Pumpe in Betrieb gehen und Strom aus Braunkohle und Erneuerbaren speichern. Das ehrgeizige Projekt wird vom Land Brandenburg gefördert.

Gebaut wird das Großspeicher-Projekt von den Unternehmen Lausitz Energie Bergbau AG und Lausitz Energie Kraftwerke AG. Nach der geplanten Fertigstellung soll Big Battery über 50 Megawatt Leistung und 53 Megawattstunden Kapazität verfügen und gehört damit europaweit zu den größten Energiespeicher überhaupt. Das Be- und Entladen des Batteriespeichers, bestehend aus 13 großen Lithium-Ionen-Container soll sich dann an den Bedingungen im Stromnetz und den Strommärkten orientieren, und die Erzeugung, den Verbrauch und die Speicherung soll dabei mit modernster Hard- und Software intelligent vernetzt werden. Big Battery ist auch zugleich Forschungsobjekt, ob die Kapazitäten für regionale Schwankungen im Stromnetz ausgeglichen werden können und die Stabilisierung des Strom-Netzbetriebes gewährleistet wird. Dann wäre Big Battery praktisch die Blaupause für weitere Energiespeicher dieser Art, die man praktisch fast endlos koppeln könnte. Und wenn Sie meinen, das dieses 50-Megawatt-Projekt schon ein Meilenstein wäre, dann staunen Sie über das zweite hier vorgestellte Energie-Groß-Speicher-Projekt, das in China realisiert wird, mit deutscher Technologiehilfe.

Die größte Batterie wird aktuell in China gebaut

Die chinesische Regierung verfolgt ehrgeizig die Fertigstellung des Projektes Rongke Power, um die Technologie in China schnell voranzutreiben. In der Nähe der chinesischen Stadt Dalian soll der größten Energiespeicher der Welt fertiggestellt werden, jedoch ist die deutsche Firma Vanadis Powerder der wichtigste Lieferant. Die in Nürnberg ansässigen Firma Vanadis Power wird mit Abstand die weltgrößte Batterie mit einer sagenhaften Kapazität von 200 MW / 800 MWh. Vanadis Power und sein chinesischer strategischer Partner Rongke Power arbeiten schon seit 2013 eng miteinander. Die entwickelte Vanadium Redox Flow Batterie soll für die Metropole Dalian die Spitzenlast reduzieren und das Netz stabilisieren, und unterstützt auch dabei den zusätzlichen Ausbau von erneuerbarer Energien in dieser Region. Die Vanadium Redox Flow Batterien sind in der Lage, auch den massiven Ausbau erneuerbarer Energien zu unterstützen, der in China rasante Zuwachsraten hat. Möglich wurde diese wertvolle deutsch-chinesische Zusammenarbeit, weil die nationale chinesische Energiebehörde die strategische Anwendung der Batterie von Vanadis Power / Rongke Power im Energieversorgungsnetz mit einem wettbewerbsfähigen Preis sowie dessen Emissionsfreiheit und nachgewiesener Langlebigkeit überzeugte. Die weltgrößte Batterie soll die Stromversorgung der Stadt im Falle eines Blackouts sicherstellen. 2020 soll er 100% Betrieb erfolgen. Die Firma Rongke Power Co.,Ltd. plant eine Verkaufs-Expansion mit weiteren Standorten.

Redox-Flow-Batterie / Redox-Flow-Akkumulator als Groß-Energiespeicher werden die Energie-Zukunft verändern. Auch im kleineren Maßstab werden diese Batterien-Typen noch für Überraschungen sorgen. Bei ihm ist die elektrische Energie in zwei Elektrolytflüssigkeiten gespeichert. Mehr Flüssigkeit bedeutet dann auch mehr Energie-Speicher-Kapazität. Die Preise für Vanadium dürften jedoch dann bald nach oben gehen. Deshalb forscht u.a. auch das deutsche Frauenhofer Institut nach Alternativen. Ebenso das Oldenburger Energieunternehmen EWE, Spezialist für Erdgasspeicheranlagen, das sogar unterirdische Kavernen in einem Salzstock zur Stromspeicherung nutzen will.

Infos zu Redox-Flow-Batterie vom Frauhofer Institut für Chemische Technologie:

https://www.ict.f...e/rfb.html

Interessante Infos zu Technologien des Energiespeicherns:

https://www.ingen...eberblick/

Bildnachweis:
  • Rongke Powers neuer Giga-Factory: Copyright: Dalian Rongke Power Co.,Ltd., China

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Vanadis Power GmbH | Energie-Speicher | Strom-Speicher | Energiesicherheit | Redox-Flow-Batterie
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
39,909,787 eindeutige Besuche