Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Europa

WikiLeaks enthüllt Dokumente - Deutschland bis 2030

Bilderberger, CIA, NSA, NWO und Befürworter wollen ein anderes Deutschland

Die jüngsten und erneuten Enthüllungen von WikiLeaks ergeben ein schockierendes Bild, das schon in der Vergangenheit von David Snowden bestätigt wurde: Deutschland soll ohne den Willen der Deutschen und weiterhin maßgeblich geändert werde. Hauptakteure der schockierenden Machenschaften werden auch genannt: Bilderberger, CIA, NSA, NWO Organisationen in New York und Befürworter in der deutschen und europäischen Regierung. Bedenken Sie bitte sehr genau, das ist keine Verschwörungstheorie oder keine russische Propaganda, dies sind belegbare Enthüllungen von David Snowden und Wikileaks. Viele dieser Behauptungen kann jeder im Internet nachrecherchieren.

NWO - die Neue Weltordnung

Die sogenannte Neue Weltordnung wird gerne als Verschwörungstheorie lächerlich gemacht, aber wer das Buch The New World Order das 1991 von Pat Robertson heraus gebracht wurde, gelesen und verstanden hat, kennt die Soziopathie einer elitären und mächtigen Macht: die skrupellose Hochfinanz mit ihren Firmen, Kapital und Einfluss und ein System von Freimaurer, Anhänger des Zionismus und einer New-Age-Bewegung, die den christlichen Glauben vernichten will. Ist Ihnen eigentlich bewusst, das Merkel und viele andere europäische Politiker die NWO wollen !

Zitate (Auszüge) von Merkel - denken Sie doch mal nach

Wenn man eine wirkliche Weltordnung haben will, eine globale politische Ordnung, dann wird man nicht umhin kommen an einigen stellen auch Souveränitätsrechte an andere abzugeben.

Das heißt, eine der spannendsten Fragen, Mauern zu überwinden, wird sein: Sind Nationalstaaten bereit und fähig dazu, Kompetenzen an multilaterale Organisationen abzugeben, koste es, was es wolle.

Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.

Jean-Claude Juncker sagte einmal: Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt. und:

Nichts sollte in der Öffentlichkeit geschehen. Wir sollten in der Euro-Gruppe im Geheimen diskutieren. Die Dinge müssen geheim und im Dunkeln getan werden. Wenn es ernst wird, müssen wir lügen.

Joachim Gauck: Die Eliten sind gar nicht das Problem. Die Bevölkerungen sind im Moment das Problem.

Natürlich gibt auch noch ähnliche Zitate von anderen deutschen und europäischen Politikern, doch denken Sie mal, wer unser Land regiert. Eine rationale deutsche Regierung, die eine Firma mit Personal führt und keinen souveränen Staat mit einem deutschen Volk. Wenn Sie das für überzogen halten, dann recherchieren Sie doch mal. Ihnen werden Augen und Geist aus dem Kopf fallen !

WikiLeaks enthüllt neue Dokumente - Deutschland bis 2030

Am 7. März 2017 begann WikiLeaks neue geheime Dokumente der US Central Intelligence Agency, kurz CIA, unter dem Decknamen Vault 7 zu veröffentlichen. Der Teil der Enthüllungen, die (wieder einmal) nur Deutschland betreffen, bestätigen auch vorherige Enthüllungen von David Snowden und freien Journalisten. Jeder Bürger sollte sich mal Gedanken darüber machen, denn dies ist nur die Spitze des Eisberges:

Alle CIA und NSA Geschäftsstellen unterliegen weiterhin nur der amerikanischen Hoheitsgewalt und gelten als Außengebiete der Vereinigten Staaten: Patch Barracks in Stuttgart-Vaihingen, Botschaft und Konsulate in Berlin und Frankfurt, Dagger Complex bei Griesheim (über 1.000 Mitarbeiter), Consolidated Intelligence Center in Wiesbaden, Ramstein und weitere. Alliierte Vorbehaltsrechte bleiben auch nach 1990 weitgehend unverändert. Der Truppenvertrag gilt auch nach Abschluss des Zwei-plus-Vier-Vertrags weiter und kann offiziell mit einer zweijährigen Frist beiderseitig gekündigt werden. Die USA behalten sich aber in einer Notiz ein einseitiges VETO-Recht vor. Bis 2020 sollen insgesamt 60.000 US-Soldaten in Deutschland stationiert sein, neue Stützpunkte in Norddeutschland errichtet werden. Ramstein wird die Zentrale für ausführende Operationen im nahen Osten (EUCOM und des AFRICOM) und das größte Waffenlager außerhalb der USA mit u.a. 200 Atomwaffen und 1.000 Raketen. Entsprechend werden die Transaktionen aus dem deutschen Haushalt unverändert sich an den Unterhalt beteiligen. Die militärische Kontrolle über die BRD und eine militärische Überlegenheit gegenüber der Bundeswehr entspricht weiterhin den alliierten Zielsetzungen im Deutschlandvertrag. Entsprechende Maßnahmen, die Bundeswehr zielgerecht personell zu zerstreuen und materiell zu kontrollieren, hemmt ein nationales Bestreben, die nationale Identität und Aufhebung der alliierten Rechte einzufordern. Die Bundeswehr wird seit 2011 (Abschaffung der Wehrpflicht) nur noch ein Instrument internationale Operationen für die NATO und USA bleiben. Die Basis einer nationalen Verteidigung wird entzogen. Entsprechend wurde Einfluss auf das Weißbuch genommen, Russland als möglichen Feind zu legalisieren. Die militärische und subventionierte Aufrüstung (deutsche Steuergelder) von Israel bleibt unangetastet, ebenso werde Staaten wie Saudi Arabien und Türkei durch deutsche Waffenlieferungen gestärkt, wie es im Sinne der USA gegenüber Iran geplant ist. Die USA wird als direktes Vorbild genommen, um die Vereinigten Staaten von Europa real umzusetzen. Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, wird in erster Linie Deutschland die Verschuldung anderer Länder tragen und Defizite armer europäischer Länder ausgleichen. Deutschland bleibt Zentrum einer technologischen und technischen Werkstatt. Das Recht der Souveranität Deutschlands und eine starke Annäherung an Russland ist nicht im Sinne der NWO. Der Vortrag von Zbigniew Brzeziski zu den geopolitischen Zielen der USA übereinstimmen mit den Zielen der NWO und Alliierten, um im ersten Schritt die Vereinigten Staaten von Europa real umzusetzen und so besonders Deutschland vorab und Europa zu schwächen.

George Friedman (Politologe und Gründer von Stratfor, auch Schatten der CIA genannt) sagte in einem Interview, das es seit langem traditionelle amerikanische Außenpolitik sei, ein Zusammenwachsen europäischer Kontinentalmächte, wie beispielsweise Russland und Deutschland, unter allen Umständen zu verhindern. Ein längerer Vortrag erfolgte bei einer Konferenz der Chicago Council on global affairs.

Deutschland verfügt über alle Technologien und Finanzen, und Russland verfügt über alle Ressourcen. Deutschland gehört militärisch zu den innovativsten Nationen und Köpfen, und der Schock der gefundenen militärischen Systeme nach 1945 soll sich nicht wiederholen. Daher werden bis heute alle technologischen Entwicklungen transferiert, die zum Vorteil von den USA , Israel und Verbündete dienen, aber kontrolliert nur für die eigene Verteidigung Deutschlands. Weiterhin bleiben Eigenentwicklungen bestimmter Träger- und Waffensysteme für die Bundeswehr reduziert. Eine sehr enge Kooperation Deutschlands mit Russland wäre eine ernste Konkurrenz für die Vereinigten Staaten von Amerika. Wäre Deutschland ein vollständiger souveräner Staat und würde ein Militärbündnis mit Russland eingehen oder aus der NATO austreten, wäre sogar ein Erstschlag nicht zu vermeiden, um das Zusammenwachsen der riesigen Potentiale Russlands und Deutschlands zu verhindern. Deutschland bleibt für die USA ein undurchsichtiger Bündnispartner, weshalb die starke Stationierung von US-Streitkräften nur aus diesen Grund stattfindet.

Die Kriege gegen Irak, Libyen, Syrien und möglicherweise Iran sind geopolitischen und rohstoffintensiven Interessen der USA, die Machtverhältnisse der Region zu verändern, auch wenn die Folgen für Europa andere Natur sind. Europa ist global nicht von großer Interesse.

Weitere Enthüllungen

Daher wird eine fortschreitende Verschuldung und Schwächung Deutschlands durch verschiedene Einflussnahmen (Medien, Banken, Sicherheitsorgane, Flüchtlingswelle, offene Grenzen) befürwortet werden, dies der Bevölkerung als Notwendigkeit zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst. Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.

Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Die uns unterstützenden Medien werden zunehmend Werbungen mit einer Multikultigesellschaft und dunkelhäutigen Werbeträgern starten. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch. Entsprechende pro-amerikanische fixierte deutsche Medien werden dies breitgefächert in der Mehreitsmeinung steuern können. Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen Die Sicherheitskonzepte sind anzupassen, um widerstandsfähige Proteste der eigenen Bevölkerung und Migrantenaufstände einzudämmen. Der Verlust der deutschen Identität schwächt das Land weiterhin so, wobei jeder weiß, das sonst Deutschland unkontrollierbar wieder einmal technologisch und wirtschaftlich stärkste Land in Europa sein wird. Dies muss verhindert werden, weshalb die Vereinigten Staaten von Europa insgesamt Deutschland kontrollieren werden. Die sollte bis 2030 erreicht sein.

Die einheitliche Verbindung zwischen der FED und EZB werden der Abschaffung des Bargeldes weiterhin voranbringen. Die Kontrolle des gesamten finanziellen Transfer einer Bevölkerung und die Einführung von Personen-Chips (RFID Chip) wird dabei im Vordergrund stehen.

Und dies ist nur ein Teilauszug der Enthüllungen ins Deutsche ! Glauben Sie immer noch, wir wären ein freier souveräner Staat ? Wollen Sie eine NWO oder einen EU-Superstaat mit weiterhin offenen Grenzen und Bargeldverbot ? Wollen Sie die selben Migranten-Unruhen und eine Erhöhung der Kriminalität wie in Schweden und Frankreich, was deutsche Medien nicht berichten ? Keine Gegenwehr gegenüber den Psychopathen ? Informieren Sie sich bitte genauer, was uns als Verschwörungstheorie vorgegaukelt wird, es ist noch viel schlimmer um Deutschland bestellt.

Wir Bürger können dies nur zusammen ändern, indem wir uns richtig informieren, die Lügenpresse meiden und ebenfalls, wie Großbritanien, womöglich Frankreich, Niederlande und Polen, uns aus den Zwängen eines EU-Superstaates lösen und von den USA ein Abzug aller Truppen, einen Friedensvertrag und die vollständige Souveränität vor der UNO sowie Wegfall der Feindstaatenklausel einfordern. Und was wollen Sie 2017 wählen ?

Die Übersetzungen ins Deutsche dürften zu 90% stimmen. Könnte es eine Grund geben das WikiLeaks und David Snowden lügt, wie es die USA und CIA uns weismachen wollen - ich glaube kaum !

Bildnachweis:
  • EU-Superstaat und dann ?: Mathias Bormann

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Wikileaks | Bilderberger | Neue Weltordnung | Vault 7 | David Snowden
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.13 Sekunden
31,109,191 eindeutige Besuche