Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Deutschland

Islam gehört nicht zu Deutschland - Merkel 2017 abwählen !

Verteidigen Sie die Deutsche Kultur und wählen 2017 gegen den Wahnsinn

Raus aus EU
Raus aus EU
Viele Deutsche, die sich Sorgen für ihr eigenes Land machen, werden von den regierungstreuen Medienkartellen zuerst als Poplisten, dann als Rechtspopulisten und zuletzt als Rechtsextreme oder gar Nazis gekennzeichnet. Das ist Angstmache wie zu guten DDR-Zeiten, und Merkel´s Politik und Regierungsstil mischt da mittendrin mit. Wehren Sie sich gegen die sehr mächtige Propaganda, gehen Sie auf die Straße und akzeptieren nicht die gesteuerten Medien. Es gibt sehr reiche und noch mehr einflussreiche Medienführer, die alle mit Merkel befreundet sind und im Sinne der Regierungsmacht, sich für Israel und die transatlantische Partnerschaft einsetzen. Führende Journalisten sind nicht selten auch Mitglied der einflussreichen Atlantik-Brücke. Pro USA, dem größten Kriegstreiber mit 600 Milliarden Militärausgaben, gegen Russland und China, im Sinne der NWO, der Neuen Welt-Ordnung, die am liebsten in einem europäischen Chaos am Ende Russland angreifen möchte. Die CIA und das Council of Foreign Relations lässt grüßen, und das nicht-souveräne Deutschland soll systematisch kulturell zerstört werden. Nein, keine Verschwörungstheorie oder Rechtspopulismus, die Wahrheit ist erschreckender als Sie glauben. Ob Lügenpresse, der Einfluss der Bilderberger, die zerstörerische Merkel-Politik, dies alles ist in unserem Land aktiv.

Deutschland ist ein christlicher Staat
Deutschland ist ein christlicher Staat
Der Islam gehört nicht zu Deutschland

Die erschreckende Flüchtlingspolitik der jetzigen Regierung soll systematisch die Deutsche Kultur ausdüngen, Deutschland in einem europäischen Superstaat quetschen und das fatale Multikulti aus uns eine kleine USA mit bürgerkriegsähnlichen Szenarien verwandeln. Sie meinen, das sei überzogen. Informieren Sie sich außerhalb der Medienkartellen. Der frauenfeindliche Islam und der fanatische Islam wird durch die unkontrollierte Zunahme von Wirtschaftsflüchtlingen zu ungeahnten weiteren Störungen unserer gesellschaftlichen Ordnung führen, vielleicht zu Bürgerkriegen auf den Seitenstraßen. Niemand kennt die genauen Zahlen, aber etwa 80% der Wirtschaftsflüchtlinge sind junge Männer, darunter auch Kriminelle und Terroristen. Das der Islamische Staat viele Kämpfer durchschleusen würde, war im Nahen Osten lange bekannt gemacht worden. Die Migrantenunruhen zuletzt in Schweden und Frankreich werden auch bald in Deutschland Alltag werden. Dazu gehören organisierte Aufstände und brennende Autos. Der bisher einzigen Staaten, die dies vorausahnten und von den deutschen Medien angegriffen wurden, waren Polen, Ungarn und Großbritannien. Frankreich und einige osteuropäische Länder werden folgen. Wenn Sie also mal klar denken, sollten Sie 2017 wirklich alles mögliche wählen, aber nicht diese CDU/CSU-Regierung. Wo sind wir denn, wenn hier sogar islamische Politiker Wahlpolitik machen können. Haben Sie schon mal bayerische Wahlreden in der Türkei gehört, die Redner kämen ins Gefängnis. Die Einflussnahme von Saudi-Arabien und der Türkei sind bekannt.

Der CSU-Politiker Söder hatte zuletzt den vernünftigsten Satz gesagt: "... der Islam gehört - anders als Christentum und Judentum - nicht zum Fundament unserer Kultur!"

Wählen Sie 2017 gegen diese verfehlte Flüchtlingspolitik und ihren absehbaren Folgen für unsere Gesellschaft! Unruhen, Armut und soziale Ungerechtigkeit sind Merkel´s Kalkül, um an die Macht zu bleiben.

- Christentum als Staatsreligion verankern

- keine Stimme für Merkel

- Salafisten und radikale Moscheen-Prediger ausweisen

- Moscheenbau und Islam eingrenzen

- gegen die einseitigen Medienberichterstattung

- Austritt aus der EU

- Rückführung der Wirtschaftsflüchtlinge

- Grenzen sichern

- Sozialmissbrauch und Anreize beseitigen

- Einwanderungsgesetz wie Australien

Ich wähle übrigens Die Linke, verstehe aber auch die Argumente von AFD und Pegida. Dies sind nicht Nazis, also Rechtsextreme, sondern Stimmen wie sie auch von Marine Le Pen aus Frankreich zu hören sind. Gegen die EU-Bestimmungen, gegen den frauenfeindlichen Islam und der gefährlichen Flüchtlingspolitik Deutschlands.

Bildnachweis:
  • Deutschland ist ein christlicher Staat: Bornemann
  • Raus aus EU: Bornemann

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Islam | Merkel | Lügenpresse | Islamischer Terror | Deutsche Kultur
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.10 Sekunden
31,109,221 eindeutige Besuche