Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Technik: Luft- und Raumfahrt

Comac C919 - Neuling aus Asien

China präsentiert erstes eigenes Mittelstreckenflugzeug

Comac C919 - Made in China
Comac C919 - Made in China
Das chinesische staatliche Unternehmen Comac (Commercial Aircraft Corporation of China) hatte am 13.12.2016 ein (fast) komplett in China entwickelten Passagierflugzeug in Shanghai präsentiert. Das Flugzeugmodell C919 entspricht in der Größenordnung den Flugzeugtypen Airbus 320 oder Boing 737. Damit wollen die Chinesen den beiden weltweit größten Flugzeughersteller Airbus und Boing in einigen Jahren Konkurrenz machen. In den nächsten drei Jahren wird dieser Flugzeugtyp zuerst noch etliche Testflüge machen müssen, um am Ende alle Kriterien für eine Serienproduktion und den kommerziellen Einsatz im internationalen Luftverkehr zu erfüllen. Der Flugzeugtyp Comac C919 ist ein zweistrahliges Flugzeug mit fast 39 Meter Länge und bietet je nach Ausführung zwischen 156 und 168 Passagieren Platz. Die Reichweite wird zwischen ca. 4075 und 5555 Kilometern liegen. Diese Werte sind fast identisch wie die Konkurrenz-Flugzeuge. Eigentlich war der Erstflug für 2014 geplant, um den kanadische Flugzeughersteller Bombardier mit seinem Modell CSeries CS100, und Japan mit seinem Modell Kawasaki YPX zuvorzukommen, aber es gab Probleme in der Entwicklung.

Die Entwicklung eines eigenen Mittelstreckenflugzeug hat fast 8 Jahr gedauert, wobei bei Triebwerkbau die Hilfe von CFM International LEAP, ein Joint-Venture des US-amerikanischen Unternehmens General Electric und dem französischen Snecma, mit eingebracht wurde. Dies ist kein Zufall, den die Technik von CFM International LEAP findet man auch bei einiges Airbus- und Boing-Flugzeugen.

Der chinesische Hersteller Comac plant ab 2018 die Serienproduktion, und es sollen jetzt schon über 500 Vorbestellungen nur für den Inlandsflug bestehen. In China sind bisher 2635 Flugzeugen der Luftfahrbehörde CAAC registriert, wovon nur 1% aus heimischer Produktion stammt. Das soll nun geändert werden. Bis dahin werden alle technische Komponenten angepasst und getestet. Danach wollen sie den größten Flugzeugherstellern Airbus und Boing gegenübertreten, und besonders Kunden in Asien und Arabien finden.

Bildnachweis:
  • Comac C919 - Made in China: Foto: © wikipedia. (This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license)

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Mittelstreckenflugzeug | Flugzeugindustrie | China | Flugzeugbau | Comac C919
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.08 Sekunden
37,405,920 eindeutige Besuche