Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sonstiges: Verschiedenes

Was sind Reichsbürger?

Wutbürger, Spinner, Querulanten oder gar Staatsfeinde? Klugscheißer?

Wir leben in einer Zeit, in der sich die Medien förmlich überschlagen mit der Darstellung der sog. Reichsbürgerszene oder -bewegung.

Deshalb möchte ich gern ein neues Thema eröffnen, um hier auf diesem Wege mal die Meinung von anderen Menschen zu erfahren, einfach ganz locker, unvoreingenommen und zwanglos zu diskutieren über ein Thema, was niemand so gern hören will. Warum eigentlich nicht?

Vielleicht liegt es daran, dass die wahre Deutsche Geschichte in den Schulen nicht mehr gelehrt wird, was sehr schade ist, schließlich ist sie hochinteressant. Unsere Jugend interessiert sich ja leider auch a.G. der Informationsschwemme weniger dafür. Aber die ältere Generation hätte schon gern gewusst, warum die Menschen allgemein darüber so wenig wissen. Die Lehrpläne des Kultusministeriums sehen das Thema jedenfalls im ausreichendem Maße nicht mehr vor. Ich glaube, die Lehrer werden darauf auch nicht mehr ausgebildet.

Dies liegt aber sicher nicht daran, dass kein Interesse vorliegt.

Was sind eigentlich Reichsbürger? Bürger eines Reiches...des dritten Reiches oder des Deutschen Reiches. Was haben die für eine Meinung über die jetzige Gesellschaft, in der sie leben? Warum haben sie diese Meinung, worauf berufen sie sich dabei? Ich bin gespannt auf interessante Beiträge.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Reichsbürger | Deutschland | Deutsches Reich
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Kritiker
am 03.11.2016 21:22:26 (84.159.227.xxx) Link Kommentar melden
Ja, einigen Meinungen nach befinden wir uns ja höchstens in einer Art Waffenstillstand ohne tatsächlichen Frieden bzw, auch Friedensvertrag. Dazu kann und will ich mich nicht weiter äußern, aber zum Thema denke ich wie folgt:

Die sogenannten Reichsbürger halte ich für eine Art von Neo-Nazis bzw. für das, was die Allgemeinheit dafür hält.

Dass diese Szene gerade heute verstärkt an die Öffentlichkeit gelangt (gewollt oder ungewollt) liegt m. E. vor allem an unserer derzeitigen Regierung, die z. B. Flüchtlinge bevorzugt und finanziell deutlich mehr fördert und begünstigt wie die Armen (z. B. Hartz-IV-Empfänger) aus dem eigenen Volk. Habe dazu in den letzten Tagen ja auch bereits einige Artikel eingestellt).

Wir stehen vermutlich an der Schwelle zum Bürgerkrieg, den u. a, Frau Dr. Angela Merkel verschuldet. Sie spricht ja auch dem Volk das Recht auf Demokratie und freie Marktwirtschaft ab. Sowas hätte nie die Macht bekommen dürfen und wird hoffentlich bei der nächsten Wahl die Quittung bekommen, die sie verdient - einschließlich ihrer Partei und den Koalitionspartnern...
Sachsensiggi
am 05.11.2016 13:22:56 (185.17.206.xxx) Link Kommentar melden
Kritiker,
Thema verfehlt- setzen-5...
also, Spaß beiseite!
Du hälst also von Reichsbürgern das , was die Allgemeinheit davon hält... ja, was hält sie denn davon?
Reichsbürger...Bürger des Reichs"...gibts denn das Deutsche Reich überhaupt noch? Nach dem Völkerrecht kann doch nur ein Staat Bürger haben. Also ich hab in der Schule gelernt, dass das deutsche Reich kein Staat, sondern ein Staatenbund bis 1918 war von 26 Einzelstaaten mit Bürgern...stimmts? Oder täusche ich mich da?
Sachsensiggi
am 05.11.2016 16:37:56 (185.17.206.xxx) Link Kommentar melden
da mir doch keiner eine Auskunft darübergeben kann, was ein Reichsdeutscher ist, hab ich mich mal selbstständig auf die Suche danach gemacht. man liest ja immer wieder, dass Reichsdeutscher irgend etwas Schlimmes zu sein scheint, deshalb hab ich mir bei meinem Nachbarn mal das aktuelle juristische Wörterbuch von Köbler, Ausg.15 ausgeliehen.
Was ich da las, erschreckte mich: dort stand:
Reichsdeutscher ist(...)der innerhalb der Grenzen des zweiten Deutschen Reichs lebende Deutsche.
Ja, wo leben wir denn?

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.14 Sekunden
30,649,755 eindeutige Besuche