Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Politische Meinung

Russland ist Freund und Nachbar von Deutschland !

Die scheinheilige Russophobie von Medien und Politiker

Deutsch-Russische Fahne
Deutsch-Russische Fahne
Vorweg, es geht hierbei nur um die nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen Europa und Russland, nicht um andere Themen. Natürlich kann man nicht mit allem einverstanden sein, aber ich bezeichne mich als Putin-Versteher, weil ich ihn verstehe, wenn ich seine Äußerungen zur Lage zwischen EU, NATO und Russland vor internationaler Presse erstaunt höre, weil so weitsichtig und direkt. Auch war ich schon in Russland, und sehe es auch mit offenen Augen, trotz noch immenser Probleme im Land. Ebenso vorweg, ich bin auch Anti-Populist, weil ich gegen die aufkommenden populistische Stimmungen in unseren Land bin, manche nennen es auch mediengerechte Theatralisierung. Und natürlich habe ich Angst, weil eine geschürte Russophobie uns jetzt schon in einen neuen Kalten Krieg presst, dessen Folgen ein atomarer oder materiell brutaler Krieg sein könnte. Was meinen Sie wohl, wie Deutschland nach nur einer Woche aussehen würde! Dieser kleine Beitrag soll nur zum Nachdenken bewegen.

Seit 2014 schau ich mir im Internet die Berichterstattung anderer Länder über Russland und Präsident Putin an, weil ich der Meinung bin, das die meisten deutschen Medien eher eine hasserfüllte Anti-Russland-Propaganda unterstützen. Dazu gehört das Verschweigen von unbequemer Fakten, regelmäßige Diffamierungen und Lügen, zurecht geschnittene Filmausschnitte, mit einer derart frechen Doppelmoral und Heuchelei, die man eigentlich eher aus Staaten wie die ehemalige DDR oder Nordkorea gewohnt war oder ist. Sicher gibt es auch russische Propaganda, aber wir machen doch schon das gleiche, wie paradox, oder?! Das die USA sich offen zu einer führenden Weltmacht bekennt, zu einem Imperium, und mit allen Mitteln eine starke Vereinigung der europäischen und russischen Wirtschaftskraft verhindern wollen, ist keine Verschwörungstheorie. Die scheinheilige Russophobie von Medien und manchen deutschen Politiker ist daher ein sehr gefährliches Spiel mit dem Feuer.

In Anbetracht der immensen NATO-Erweiterung nach Osten, einen gigantischen US-Militärhaushalt, der systematische Aufbau eines Raketengürtels an den Grenzen von China und Russland, stellt doch die Frage, wer hier der Aggressor ist, wer provoziert und die Tür für einen neuen Kalten Krieg aufgeschlagen hat. Auch im Hinblick im neuen Weißbuch der Bundeswehr, wo Russland offen als Rivale angesehen wird. Im Falle eines provozierten Zwischenfalls, helfen Deutschland weder die Raketenstellungen noch die Dominanz von US-Streitkräften, weil die gegenseitige Materialschlacht aus Polen und Deutschland ein 100faches Verdun machen würde, weit weg von den USA. Und der Witz der Saktionen, eifrig auch von einigen nicht weitsichtigen deutschen Politikern auf den Tisch gehauen. Der Handel zwischen USA und Russland floriert, trotz Saktionen, wer also ist der grosse Esel, natürlich Deutschland.

Diverse Untersuchungen haben ergeben, das Deutschlands Medien z.B. 2015 noch mehr antirussische Kommentare und Beiträge heraus gebracht hatte als die USA, und doppelt soviele wie Frankreich. Verstehen Sie das? Wenn Sie sich, wie ich, ausserhalb der deutschen Medien sich mal Äußerungen und Meinungen zu politischen Themen von Präsident Putin oder Aussenminister Lawrow, vor internationalen Journalisten, genau anhören, korrekt zweisprachig übersetzt, werden Sie kaum glauben, was Sie noch nicht in den Medien gesehen oder auch gehört haben! Fakten, selbst im russsichen Fernsehen, korrekt auch ins Deutsche übersetzt!

Russland ist ein Freund und Nachbar von Deutschland, mit langen kuturellen Gemeinsamkeiten, lassen Sie sich deshalb nicht von der scheinheiligen Russophobie beeinflussen, sondern informieren sich woanders und gezielter. Nur Diplomatie, Freundschaft, gegenseitiger Respekt und Abwendung von der Doktrin der USA Wer nicht für uns ist, ist gegen uns, garantiert uns ein kulturelles, wirtschaftliches und politisches Miteinander - in Frieden!

Wenn Sie andere Meinung sind, bitte schön, schreiben Sie darüber!

Buchempfehlung: Russland verstehen: Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens, von Gabriele Krone Schmalz

Bildnachweis:
  • Deutsch-Russische Fahne: wikipedia. (This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license)

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Russophobie | Russland | NATO | Raketenstellungen | mediengerechte Theatralisierung
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Siegfried
am 20.10.2016 23:28:28 (185.17.204.xxx) Link Kommentar melden
Danke für Ihren guten Beitrag, Herr Stevens, ich gebe Ihnen voll Recht!
Ihr Beitrag ist jedoch nicht komplett.
Ich überlege mir, ob ich ihn komplettiere, da diese Plattform leider sehr unbekannt ist und meine Zeilen nicht genügend Wirkung bringen würden...aber egal!
Wenn wir uns bewusst werden, in wessen Auftrag die BRD - Medien ihre ..... Ergüsse über Deutschland ablassen, wird Vieles klar! Dazu nur eine Frage: Wer sind wohl die Medienkonzerne, die daran Interesse haben, diesen Dreck in Auftrag zu geben, um ihn dann veröffentlichen zu lassen...?
die Gleiche ... hat ganz sicher kein Interesse daran, dass sich Deutschland und Russland anfreunden, obwohl es früher mal die DSF (Deutsch. sowjetische Freundschaft und die FDJ (Freie Deutsche Jugend) gab. Zu Sicherheit, dass das nicht pasiert, hatte man gleich mal schnell Polen zum NATO Mitgliedsland gemacht.
Nato - Osterweiterung also, obwohl dies nach 1989 nicht geplant war.
Passt irgend wie in die Geschichte:

Wer - USA oder Russland - hat
Auf der ganzen WELT die Meisten Militärstützpunkte außerhalb seines Hoheitsgebietes?
In den letzten 40 Jahren die meisten Kriege auf der Welt in Gang gesetzt?
Seit Kennedy seine sog. ,,Weltwährung" in die Hände der FED (Privatbank) gegeben?
Wer hat hauptsächlich Deutsche Großstädte vernichtet - ohne jegl. milit. Bedeutung?
Wer hat als Erster zwei Atombomben auf Zivilmenschen geworfen
Wer hat den Krieg in Syrien begonnen
Wer hat Sanktionen gegen Russland auch von Deutschland erzwungen
usw.

Ich glaube, wer hier noch einigermaßen normal denken kann, versteht jetzt, warum Putin in Syrien versucht, zu retten, was noch zu retten ist und

wer hier der größte Kriegstreiber aller Zeiten ist. Der jenige hat einfach keine Daseinsberechtigung mehr auf unserem blauen Planeten.

So, jetzt denkt mal nach, lasst die verfluchte Klotze aus und lasst die Zeitung da, wo sie ist.
Siegfried
am 24.10.2016 17:21:20 (185.17.206.xxx) Link Kommentar melden
Donald Trump mag für manchen bestimmt nicht der ideale Kandidat für die US-Präsidentschaftswahl sein. Aber wenn Hillary Clinton diese Wahl gewinnt, werden die Kriege in der Welt ganz sicher nicht weniger werden, im Gegenteil.

Die Parteitagsrede ihres Unterstützers und US-General John Allen, sagt alles. Er spricht von einer Neuen Weltordnung, weist einen Weg in den Dritten Weltkrieg und lobt Hillary Clinton als Garant dafür, dass sie als Präsidentin seine Vorstellungen zur US-Weltherrschaft auch durchsetzen wird.

Nun hat Clinton selbst ihre Maske fallen lassen:

Bei einer Rede in Cincinnati sagte Clinton, dass sie als US-Präsidentin gegen jeden „politisch, wirtschaftlich und militärisch“ vorgehen werde, der Hacker-Attacken gegen US-Einrichtungen verübt.

Erst vor einigen Monaten hatte US-Präsident Barack Obama die rechtliche Grundlage für dieses Vorgehen gelegt und ein Dekret unterzeichnet, das Hackerangriffe mit militärischen Angriffen gleichsetzt.

Clinton nannte ausdrücklich Russland und China als Nationen, die andauernd Hacker-Angriffe durchführen. An ihre Zuhörer gewandt sagte sie: „Sie haben die Berichte gesehen, dass Russland und China eine Menge von Dingen gehackt haben. Russland hat sogar das Nationale Komitee der Demokraten gehackt, vielleicht sogar einige Wahlsysteme der Staaten. Wir müssen den Preis erhöhen und sicherstellen, dass wir uns gut verteidigen können, um gegen jene zu kämpfen, die gegen uns kämpfen.

Ich werde es als Präsidentin klar machen, dass die USA Cyber-Attacken genauso behandeln wird wie alle anderen Attacken. Wir sind bereit, ernsthalt politisch, wirtschaftlich und militärisch zu antworten…“

Der Vorwurf, dass Russland hinter dem Angriff auf das DNC steckt, ist nicht belegt. Clintons Darstellung, dass es sich bei dem Angriff um erwiesenes Faktum handelt, ist nicht belegt. Die Tatsache, dass ein schlicht behaupteter Angriff einen Militär-Schlag gegen eine andere Nuklear-Macht auslösen könnte, ist eine schwerwiegende Ansage.

Sicherheitsexperten sind übereinstimmend der Auffassung, dass die Urheberschaft von Cyber-Attacken äußerst schwer festzustellen ist.

Das Weiße Haus hat in keinem der aktuelle Angriffe offiziell Russland als Verursacher ausgemacht (…).

Ich glaube, man kann froh sein, dass es solch einen besonnen, weitsichtigen Politiker wie Wladimir Putin gibt. Er alleine, evtl. zusammen mit China wäre in der Lage, die seit über hundert jahren geführte Welteroberungspolitik der USA sowie deren Aufragsgeber ein für allemal zu beenden.

Leider sieht das die USA - geführte Kriegspropagandamaschinerie in Form der Medien in der BRD anders.
Die Medien sind die schlimmste Massenvernichtungswaffe, welche die Menschheit jemals erfunden hat. Ist es so schwer, auf diesen Dreck zu verzichten?
Siegfried
am 26.10.2016 20:13:00 (185.17.206.xxx) Link Kommentar melden
Nicht nur die Spatzen pfeifen es von den Dächern - nein! Auch unsere Politiker sprechen öfters mal die Wahrheit: Gysi, Seehofer, Schäuble, Gabriel... sogar Merkel sagen es ganz unverholen. Man muss nur genau hinhören WOLLEN!
,,Deutschland ist nicht souverän", es gilt immer noch das Besatzungsrecht (Grundgesetz Art.120, 146).
Dazu das Buch (15,90€), Stand März 2014:
,,Wussten sie, dass das Besatzungsrecht in Deutschland immer noch gilt?"
ISBN:978-3-8442-8899-5 oder:

,,Wenn das die Deutschen wüssten,... hätten wir morgen eine Revolution" (ISBN:978-83938-656273, 21 €)

Oh mann...und das deutsche Schlafschaf wundert sich, was in den Deutschen Gerichten tag- täglich praktziert wird...

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.15 Sekunden
31,063,234 eindeutige Besuche