Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Deutschland

Deutschland hat keinen Friedensvertrag Theodor Cap - 13-03.2016

Alle Rechtsakte der BRD sind nichtig!

Weil der sog. 2+4 – Vertrag kein Friedensvertrag ist und zudem die Bundesrepublik Deutschland ( BRD), welche ja Gott sei Dank nie Krieg geführt hat, einen Solchen niemals abschließen könnte. Schließlich können nur die ehemaligen Kriegsgegner, also auf der einen Seite Amerika als Hauptsiegermacht des 2. Weltkrieges und auf der anderen Seite das II. Deutsche Reich einen Friedensvertrag schließen.

2.) Die sog. BRD ist zudem spätestens seit dem 29.9.1990 nicht mehr existent.! WARUM? Seit dem sog. Einigungsvertrag, der am 31.8.1990 unterschrieben wurde (durch Herrn Schäuble ) ist der Artikel 23 des Grundgesetzes aufgehoben worden.

Dieser besagte, in welchen Regionen von Deutschland als Ganzes das GG Geltung hatte. Wenn aber dieser Geltungsbereich weggefallen ist, dann gilt das Grundgesetz nirgendwo mehr, schon gar nicht in Deutschland.

3.) Alle Rechtsakte der BRD sind nichtig! WARUM ? daten-web.de/tatbestaende.html Weil seit dem Erlöschen der sog. BRD spätestens seit dem 29.9.1990 die von der Regierung und den Behörden der sog. “BRD” getätigten sog. Rechtsgeschäfte und sog. Verwaltungsakte demzufolge RECHTSWIDRIG sind. Pässe, Personalausweise, Führerscheine, KFZ – Zulassungen und KFZ – Schilder, sowie alle seit dem erlassenen “Gesetze, Wahlen, Verordnungen Verwaltungsvorschriften” etc. etc. der “BRD” sind NICHTIG Da die ” Bundesregierung ” nicht auf der Basis einer vom Volk in freier Wahl angenommenen Verfassung regiert, ist sie somit eine DIKTATUR. Alle Beamte und Vertreter der “BRD” begehen Landesverrat bzw. Hochverrat gegen über dem Deutschen Volk. Der Staat Deutsches Reich als Institution des Völkerrechts ist NIEMALS erloschen.

Am 8.5.1945 hat die Deutsche Wehrmacht die “Kapitulation” in Berlin – Karlshorst unterschrieben, nicht der Staat Deutsches Reich.

4.) Seit spätestens 29.9.1990 ! üben die Politiker der BRD Macht aus ohne dazu berechtigt zu sein! WARUM ? Da seit diesem Zeitpunkt der Geltungsbereich der BRD aufgehört hat zu existieren, sind die Politiker nur durch Wahlbetrug am Deutschen Volk an der Macht, da die BRD – Politiker dem Volk Lügen erzählen.

5.) Das Deutsche Reich existiert noch! WARUM ? daten-web.de/tatbestaende.html Das Deutsche Reich besaß und besitzt weiterhin die ununterbrochene Rechtsfähigkeit ist allerdings als Gesamtstaat nur dann handlungsfähig, wenn eine institutionalisierte Organisation vorhanden ist. Dies haben das Bundesverfassungsgericht und andere bundesdeutsche Gerichte u.a. mit den Urteilen 2 Bvl. 6/56, 2 BvF 1/73,2 BvR 373/83; BVGE 2,266 (277); (319ff); 5.85 ( 126 ); 6, 309, 336 und 363 festgestellt.

Zitat im Orientierungssatz: “Es wird daran festgehalten, daß das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überstanden hat und weder mit der Kapitulation noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten noch später untergegangen ist; es besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit. Die BRD ist nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches.” Diese Urteile sind zu keinem Zeitpunkt revidiert worden und auch nicht durch die geänderten politischen Verhältnisse in Europa hinfällig geworden.

6.) Die sog. BRD hatte und hat kein Staatsvolk! WARUM? Die Staatsangehörigkeit regelt das Staatsangehörigkeitsgesetz (letzte geänderte Fassung der BRD ist vom 21.8.2002 BGBL.I.S.3322). In dieser heißt es: Erster Abschnitt Allgemeine Vorschriften unter §1. Deutscher ist, wer.. die unmittelbare Reichsangehörigkeit.. besitzt. Schauen Sie einmal auf Ihren BRD Personalausweis, dort steht unter der Rubrik Staatsangehörigkeit: “Deutsch”. Da dieses Wort ein Adjektiv ist, kann es niemals eine Staatsangehörigkeit nachweisen. Wenn die BRD ein richtiger Staat wäre, dann müsste unter Staatsangehörigkeit BRD stehen, das ist aber nicht der Fall. Schließlich steht bei den US Amerikanern im Pass unter der Rubrik Staatsangehörigkeit: “United States of Amerika” und eben nicht nur: “Amerikaner”. Wird uns eine vom Deutschen Volk frei gewählte Verfassung von “denen da oben” absichtlich vorenthalten ? Es liegt nur an uns! Denken Sie daran! ALLE MACHT GEHT VOM VOLKE AUS NUR DAS VOLK ENTSCHEIDET! Die Politiker der sog. BRD haben heimtückisch, feige und menschenverachtend gegen das eigene Volk gehandelt und haben das Deutsche Volk verraten und verkauft, und Sie tun es jeden Tag aufs Neue!!!

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Deutschland | Demokratie | Angela Merkel | BRD
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Siegfried
am 13.05.2016 20:48:27 (185.17.204.xxx) Link Kommentar melden
Die BRiD ist seit 19990 ein Firmenkonsortium der USA. Selbst das Finanzamt, jedes Gericht ist international als Firma gelistet. Somit ist Deutschland immer noch besetzt, wie es W. Schäuble auch ganz klar sagte.
Leider ist den Bewohnern der BRD der Unterschied zw. einem Grundgesetz und einer Verfassung, BRD und Deutschland oder Mensch und Person immer noch nicht klar, obwohl die Wahrheit langsam ans Licht kommt, wozu keine Presse und Schulbildung mehr gebraucht wird, seit dem es das Internet gibt!
Des Deutschen liebste beschäftigungen sind:
Auto waschen, Rasen mähen, Fußball klotzen und wählen gehen...
Er hat einfach keine andre reGIERrung verdient als die, welche er selbst wählt...
Leider gibt er mit seiner Wahl seine eig. macht an Kräfte ab, welche dafür dankbar sind un dies auch ,,zeigen"
Siegfried
am 16.05.2016 22:02:51 (185.17.207.xxx) Link Kommentar melden
Bitte um Entschuldigung der vielen Rechtschreibefehler- aber ich war so in Rage...
Will mich bessern!
Die Ursache dieser missratenen ReGIERung Merkel und Co. ist nicht nur der fehl. Friedensvertrag; der kann eh niemals zustande kommen, solange die BRD durch die Alliierten besetzt ist. Richtig: Deutschland ist frei, aber nicht die BRD als Firmenkonklomerat, entstanden 1990 im Rahmen der sog. ,,Wiedervereinigung DDR- BRD" unter Kohl. Da Deutschland fremdreGiert wird, sind die Wahlen bestenfalls eine Lachnummer, über der fast die ganze Welt lacht, nur der dumme Deutsche begreift es nicht!
Genug gemeckert! Symptome helfen nicht weiter, sondern die Ursachen:
Die Ursache ist unsere fehlende Staatsangehörigkeit. Diese wurde uns nämlich entzogen und damit unsere Rechte. Der Beweis ist der PERSONALausweis. Danach dürfte gar kein Personal eine Regierung wählen, bestenfalls einen Firmenbetreiber.
Oh mann, wann wacht der Deutsche endlich auf?
Schlaft und meckert alle schön weiter, zahlt Eure Schutzgelder bzw. Steuern schön prav und schon habt Ihr alle Eure Ruhe... jeder ist zu Frieden...
Siegfried
am 21.05.2016 21:20:38 (185.17.206.xxx) Link Kommentar melden
Ich hab lange gebraucht, um die Ursachen der sozialen Unruhen - nicht die Symptome...die sehen wir ja täglich... zu finden.
Die Ursache sind die Parteien, den sie betreiben nichts weiter als Machtmissbrauch sowie unter sich einen ständigen Machtkampf gegen sich selbst und gegen die BRD Bewohner. Zum Regieren bleibt keine Zeit mehr, wozu auch - die nächste Wahl kommt bestimmt!
Aber das geht auch nur, weil wir sie wählen. Was treibt uns eigentlich an die Wahlurne? Leidensdruck? Wut? Hilflosigkeit? Gebt Euch Eure Antwort selbst!
Ich meine: Es ist Unwissenheit, weil die Wahrheit so verdammt weit fern vom logischen Denkvermögen und Verständnis der meisten Menschen ist. Es ist einfach unglaublich - schlimmer als in jedem Horrorfilm.
Ohne Staatsvolk keine Verfassung - ohne Verfassung keine Rechte - ohne Rechte kann es auch keine Gerechtigkeit unter den Menschen geben, auch wenndas die Kirche gern os hätte.... Genau das zeigt uns Merkel und Co. täglich, wobei die Medien immer offener darüber berichten. Man muss sich nur die Zeit dazu nehmen. Nur, wer hat die schon?
Fußball - und Lottospiel... Brot und Spiele.
,,Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
,,Halt Du sie dumm, ich halt sie arm".

Das Schlimme daran ist: Es wissen schon sehr Viele...nur:
,,Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing..."

Wahlboykott, Medienboykott,,,vieles würde sich von selbst klären! Ganz ohne Gewalt. Das Problem wären dann die vielen Arbeitslosen, die dann niemanden mehr haben, dem sie sagen können, was sich gehört!
Siegfried
am 28.05.2016 22:41:12 (185.17.206.xxx) Link Kommentar melden
Zum aktuellen Angriff mittels einer Torte gegen Frau Sahra Wagenknecht kann ich nur eines sagen:
Das ist der beste Beweis dafür, dass es den Parteien nicht ums Regieren der BRD Bewohner geht, sondern nur um die blinde Machtgier untereinander. Deshalb macht sich jeder, der sowas überhaupt noch wählt, strafbar in Anbetracht dessen, dass dieser ganze Haufen sowieso fremdregiert wird.
Da die BRD keine Bürger, sondern lediglich Bewohner hat, stellt sich auch von daher die Frage, ob die Wahlen überhaupt legitim wären, sollten sie stattfinden.
Dazu hat ja das BverfGE ein eindeutiges Urteil gefällt.
Wenn Wahlen etwa verändern könnten, wären sie längst verboten!
Ganz abgesehen davon, dass zum Wählen eine gewisse geistige Reife dazu gehört, welche beim medienmanipuliertem, mindergebildetem Wahlvieh längst vermisst wird.

,,Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden“
(Horst Seehofer 2011)

,,Ich sage Euch, wir haben gar keine Bundesregierung. Wir haben Frau Merkel, sie ist Geschäftsführerin einer neuen Nichtregierungsorganisation hier in Deutschland. Das ist das, was hier ist."
(Sigmar Gabriel, Febr.2010)

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.06 Sekunden
38,481,558 eindeutige Besuche