Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sonstiges: Gesundheit

Langsat - die thailändische Lanzones

Die Früchte Thailands (Folge 15)

Langsat-Früchte am Baum.
Langsat-Früchte am Baum.
Die Saison der Langsat-Frucht ist in Thailand von Juni bis in den Oktober hinein. Sie ist eine bei uns wenig bekannte, bei den Thais aber sehr beliebte, Frucht. Die Langsat, ist in den wenigen Monaten der Erntezeit immer schnell ausverkauft. Den immergrünen Baum, der die Früchte trägt, nennt man auch Lansibaum und er kann eine Höhe von 10 - 20 Meter erreichen. Wie die Longanfrucht ähnelt auch die Langsat den Litschis. Ihre dünne Schale ist braun bis beige, und gegenüber der Longanfruchtschale weicher. Wie die Litschis haben die Langsats einen durchdringenden süßsauren, vollen Geschmack. Das Fruchtfleisch ist rauchfarbenweiß. Auf den Kern sollte man nicht beißen, da er ziemlich bitter ist. Sie haben eine runde bis eiförmige Form und werden zwischen 2,5 - 7 Zentimeter groß.

Beim Kauf sollte man darauf achten, dass keine überreifen Früchte gekauft werden, die dann vergoren schmecken. Im Übrigen ist es nicht außergewöhnlich, dass Langsat-Früchte büschelweise verkauft werden. Die Schale selber kann nicht mitgegessen werden und das Fruchtfleisch muss von der Schale gelöst werden. Langsats zu schälen ist eine klebrige Sache, und man wird danach einige Zeit aufwenden müssen, sich die Hände zu waschen. Man ist die Frucht aber nicht nur roh, sondern verarbeitet sie auch zu Marmelade und Fruchtsaft.

Die Anbaugebiete liegen im unteren Norden, im Osten und im Süden Thailands. Auf Java gibt es die heimischen Langsatsorten Doku (süß) und Langsep (sauer).

Bildnachweis:

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Langsat | Lanzones | Thailand | Frucht | Obst
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.06 Sekunden
37,398,468 eindeutige Besuche