Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Deutschland

Das Deutsche Volk will nicht mehr!!!

Deutschlands Zukunft

(Sehr geehrte) Damen und Herren der Regierung der BRD, hiermit kündigen wir, das deutsche Volk, der Bundesregierung fristlos! Wir, das deutsche Volk, kündigen Ihnen hiermit fristlos und fordern Sie auf, unverzüglich den Rücktritt von allen Ämtern und Posten vorzunehmen!

Begründung:

Sie handeln gegen den Willen des deutschen Volkes!

Anstatt sich für das deutsche Volk, unsere Heimat, Frieden und Freiheit einzusetzen, haben Sie unser Vertrauen immer wieder missbraucht.

Sie bemühen sich weder um deutsche Souveränität, noch zeigen Sie Bemühungen einen neuerlichen Weltkrieg abzuwenden.

Statt notwendige Friedensverträge auszuhandeln und die Besetzung Deutschlands zu beenden, dulden Sie noch mehr amerikanisches als auch britisches Militär in unserer Heimat. Die Besetzung Deutschlands sollte zum Wohle des Weltfriedens ein Ende haben.

Wir, das deutsche Volk, möchten in Frieden und Freiheit leben! Ihre national feindliche und ferngesteuerte Politik, vernichtet letzte deutsche Souveränität. Deutscher Wohlstand, historisch gewachsene Werte, sowie die kulturelle Identität des Deutschen Volkes werden der EU, der Hochfinanz und großer Konzerne aufgeopfert.

Ihre Diktatur schließt das Mitbestimmungsrecht der Menschen in Deutschland aus. Diese totalitäre Politik ist für ehrliche, mündige Menschen nicht mehr länger hinnehmbar. Es ist Unrecht und Verletzung des Völkerrechts, wenn die regierende Politik den Willen ihres Volkes auf Dauer ignoriert. Laut öffentlicher Umfragen, wünscht sich die Mehrheit der Deutschen seit vielen Jahren, Volksentscheide nach Schweizer Vorbild.

Das deutsche Volk durfte bis heute nicht, über eine Verfassung abzustimmen. Das deutsche Volk durfte weder über den Eintritt in die EU abstimmen, noch über die Einführung des Euro entscheiden.

Alle Beschlüsse, die Sie allein ohne die Genehmigung des deutschen Volkes, des Souveräns vollzogen haben, führten zum Niedergang unseres geliebten Deutschland!

Statt Freiheit und Wohlstand für alle, haben Sie neben dem Banken- und Wirtschaftsmonopol die totale Überwachung in Deutschland installiert, was die Mehrheit des deutschen Volkes ablehnt. Wir möchten nicht Bürger eines EU-Zentraleuropas werden! Wir wollen Deutsche bleiben!

Wir möchten auch nicht Bürger eines amerikanischen Bundesstaates werden! Wir wollen Deutsche bleiben!

Sie schicken uns mit ihrer Politik in Diktatur, Krieg, Massenarbeitslosigkeit und Massenverarmung!

Sie betreiben bewusst einen schleichenden Genozid am deutschen Volk! Darum möchten wir das deutsche Volk, in freier Selbstbestimmung über neue, souveräne und loyale Volksvertreter entscheiden. Wir, das deutsche Volk, fordern Sie unverzüglich zum Rücktritt auf. Wir erwarten, dass Sie unsere Forderung schnellstmöglich umzusetzen!

Deutsche Demokratie und Freiheit sollen immer zum Weltfrieden beitragen!

EU-Austrittsbewegung Deutschland und alle Unterzeichner dieser Petition: Im Namen aller Unterzeichner/innen.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Recht | Gerechtigkeit | Freiheit | Volksnähe | Enttäuschung
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Ute
am 06.06.2015 17:52:36 (47.66.179.xxx) Link Kommentar melden
Ja, aber, Sachsensiggi, Leute, die von den Alliierten eingesetzt sind, also unsere "Volkvertreter" können keine Friedensverträge oder dergleichen durchführen. Unsere Scheinregierung führt uns ein gutes Schauspiel vor, aber viele haben erkannt, dass wir es nicht mit Volksvertretern zu tun haben, sondern mit machtlosen Puppen, auch Marionetten genannt!


Ich denke, die kriegerischen Khasaren-Juden (Ostjuden) haben die Macht in den USA im Speziellen und in anderen Ländern übernommen, denn man erkennt viele an ihren deutschen Nachnamen, z.B. Nuland, Reich, Rumsfeld, Kissinger, Wolfensohn, etc., auch wenn einige heute nicht mehr direkt in der Regierung sind. Viele sind ja auch als nicht sichtbare Berater tätig.

Daher zitiere ich gerne Horst Seehofer, CSU: "Diejenigen, die gewählt sind, haben nicht zu sagen und die, die nicht gewählt sind, sagen wo es lang geht!"

Machen wir es wie Ghandi, aber selbst das ist für die meisten Deutschen ja schon zu anstrengend! Die meisten Deutschen merken nicht, dass sie versklavt werden! Und die Antifa jagen ihnen noch Angst ein!

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
38,919,389 eindeutige Besuche