Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Welt

Atomwaffen - USA & NATO modernisieren genauso wie Russland

Wie man ein einseitiges Feindbild in den Medien formt

Nachdem westliche Großmächte, Mächte und Bündnisse schon ein Chaos in Afghanistan, im Irak, Libyen und nun auch in Syrien anrichteten, ob politisch, militärisch oder wirtschaftlich, Russland sich die Krim einverleibte, entstehen hier wieder Feindbilder, die anscheinend den Hardlinern in der NATO und in den östlichen Militärbündnissen die Türklinke zu einem neuen Kalten Krieg reichen. Dabei ist es bemerkenswert, aber auch sehr bedenklich, das viele westliche Medien einseitig nur Russland die Schuld für diese erschreckende Entwicklung geben. Dabei ist es überhaupt nicht verwunderlich, wenn unter der Führungsmacht USA und die NATO eine offensiver Raketengürtel, schon lange vor der Ukraine-Krise an der Westgrenze zu Russland stationiert wird, so schon in der Türkei, Bulgarien, Polen und der Tschechischen Republik, alles Raketen die gegen Russland gerichtet sind, das Russland Gegenmaßnahmen ergreift und es genauso macht, um an seine Grenzen Raketen-Abwehrsysteme zu stationieren. Also warum empört man sich in den westliche Medien darüber ? Verteidigung gern Raketen aus dem Iran und Nordkorea, wer glaubt noch solch eine Unsinn.

Wenn die USA und die NATO aufrüsten, warum nicht auch Russland und China, umgekehrt ist es doch nicht anders, oder. Und wenn eh die militärische Weltmacht USA anscheinend lenkt und denkt, wie souverän darf den noch ein NATO-Mitgliedstaat sein ? Und, darf man aussprechen und denken, das die EU gleichgesetzt ist mit EU-NATO und die Assoziierungsabkommen der Europäischen Union zur Erweiterung der NATO dienen könnten ? Bin ich jetzt ein Staatsfeind ? Warum nimmt man bankrotte Staaten wie Rumänien und Bulgarien auf, um die NATO-Grenzen noch näher an Russland zu bringen, ist das zu naiv gedacht ? Wenn es zum neuen Kalten Krieg kommt, kann niemand sagen ich habe das nicht geahnt, das wäre naiv !

Ein kluger Kopf sagte mal Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit.

Die Modernisierung von Atomwaffen - ALLE machen mit !

Russland modernisiert sein Atomwaffen, schafft 40 neue Interkontinentalraketen an schon schreiben die Medien im Gleichklang, das Russland zu Kalten Krieg zurück möchte, ein neues Aufrüstungswettrennen einleiten würde Dabei verschwiegen die Medien allerdings einiges zur Aufklärung:

Die russischen Interkontinentalraketen vom Typ RS-24 wurden schon 2010 im Dienst gestellt. Russland plant, mit der RS-24 die älteren Interkontinentalraketen abzulösen. Ende 2014 waren schon 45 mobile Einheiten einsatzbereit. Eine Modernisierung, die auch bei anderen Atommächten üblich ist ! Und, das dies, als die USA ankündigten, schwere Waffen in Osteuropa zu stationieren. Umgekehrt hätte die NATO genauso reagiert. Und überhaupt Atomwaffen, die USA haben alleine nur in den europäischen NATO-Mitgliedsstaten rund 180 Atomraketen stationiert, die alle seid Jahren modernisiert werden. Da ist kein Geheimnis. Weniger hört und liest man, das die USA, Grossbritanien und Frankreich ebenfalls schon seid vielen Jahren, wie auch Russland und China, ebenfalls ihre Trägerraketen mit Atomwaffen mit Milliarden Summen modernisieren. Israel hat ebenfalls ein beachtliches Arsenal an Atombomben, als liebe Politiker und Schreiber, kennen Sie den Begriff Doppelmoral !?

Am Ende stehen wir also schon bald auf der ersten Stufe eines neuen Kalten Krieges, der bedrohlicher sein kann, als der erste kalte Krieg. Wenn Sie sich heute eine Karte mit den Mitgliedsstaaten der EU und NATO ansehen, erkennen Sie, das sich zwei Militärbündnisse noch nie so bedrohlich nahe waren, näher als zu Zeiten von Warschauer Pakt und NATO. Dabei besteht derzeit die Gefahr, das die NATO durch ihre "Erweiterung" und Pläne er dazu bereit zu sein scheint auf Konfrontationskurs zu gehen als Russland. Und Deutschland - der G7 Gipfel ohne Russland, welch eine verpasste Chance, wie wenig Durchsetzungsvermögen und Souveränität…

Russland gehört zu Europa und der NATO-Russland-Rat sollte schnellstens seine Arbeit weider aufnehmen.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Russland | Nato | Atomraketen | Kalter Krieg
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Siegfried
am 02.07.2015 23:00:15 (185.17.204.xxx) Link Kommentar melden
Deutschland? Souveränität? Wie soll das gehen?
Russland hätte gern Deutschland als Handelspartner und Transitland, jedoch Obama will das nicht! Seine dreckige Kriegstreiberpolitik sieht vor, dass das deutsche Volk lieber gegen Russland kämpft, damit er dann ,,freie Bahn" hat!!!
Merkel nickt brav alle Wirtschaftsanktionen ab.
Aber solange das dt. Volk so verblödet wird bzw. sich verblöden lässt, braucht es auch nicht meckern, wenn dann die falschen an die Macht kommen.
Wer nicht hören will, muss fühlen!

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.04 Sekunden
37,376,581 eindeutige Besuche