Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Medien: Buch

Ruf ich beim Bestatter an, ist die Leitung tot (Miese Witze Vol. 2)

Gesammelt, getestet und für gut befunden von Peter Waldbauer

Titelbild.
Titelbild.
Am 12. November 2014 erreichte mich mal wieder eine Email des Autors Peter Waldbauer, in der er mich über das Erscheinen des vorliegenden Buches informierte, das er in der Mail als „Bestattungsmafia Teil 3“ bezeichnete.

Witz komm raus...

Was aber hat das Taschenbüchlein mit der Bestattungsmafia zu tun? Wenn doch die Telefonleitung tot ist kann keine Mafia tätig werden. Jedenfalls ergibt der Titel irgendwie nicht so richtig einen Sinn – auch auf Seite 76 nicht, wo er als „Witz“ steht unter dem Motto „Und dann war da noch … der Angehörige, der beim Bestatter anrief und sich wunderte, dass die Leitung tot war.“ Irgendwie fehlt da offenbar die Pointe, denn niemand, dem ich diesen Witz zum Test vorlas lachte. Alle schauten nur fragend in die Runde, was zeigte, dass niemand den Witz verstanden hatte.

Nichts für ungut, es sind durchaus auch einige gute Witze dabei. Genauso aber auch ganz geschmackslose. Oder wie sonst kann man gleich zu Anfang die „Äthiopier-Witze“ (Seite 6 und 7) bezeichnen. In denen wird sich über den Hunger in der Dritten Welt, speziell am Beispiel Äthiopien, lustig gemacht. Das ist zwar ganz nach Mafiaart, hat aber mit Bestatterwitzen sicherlich nichts zu tun. Somit trägt das Buch das Prädikat „Miese Witze“ auf der Titelseite ganz zu recht.

Man kann irgendwann doch noch lachen

Doch wie gesagt, es gibt auch bessere Witze in dem kleinen Büchlein, die sogar themenbezogen sind. So steht auf Seite 44 folgender, ganz passender Witz: „Trauerrede des Pfarrers. ‚Wir nehmen Abschied von … einem ehrlichen Geschäftsmann … guten Vater … treuen Ehemann …’ Trauergast zum Nachbarn: ‚Lass uns gehen, wir sind auf der falschen Beerdigung.’“

Schade ist nur, dass man solche Witze nur recht selten im Buch findet. Das Sprichwort „Weniger ist mehr“ trifft auch hier wieder zu, wenn es um die schlechten – oder besser „miesen Witze“ (wie es schon auf dem Buchcover heißt) geht…

Peter Waldbauer: „Ruf ich beim Bestatter an, ist die Leitung tot“ („Miese Witze Vol. 2“); Taschenbuch, 108 Seiten mit durchschnittlich 2 bis 3 „Witzen“ pro Seite, ISBN 978-38479-0578-3, Eichborn Verlag in der Bastei Lübbe AG, Originalausgabe, Köln 2014, Preis: 4,99 € (Österreich 5,20 €). Diesen Titel gibt es auch als eBook für 3,99 €.

Bildnachweis:
  • Titelbild.: Pressefoto.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Lesen Sie dazu auch:
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Bestattungsmafia | Bestatter | schlechte Witze | Humor
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.04 Sekunden
38,100,113 eindeutige Besuche