Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sonstiges: Gesundheit

Achtung: Böse Weihnachtsüberraschung droht

Stromschlag bei Primark-Lichterketten möglich

Lichterkette…
Lichterkette…
Irgendein Hersteller ist immer betroffen und ruft eines oder mehrere seiner Produkte zurück. Vor allem von Autoherstellern und Lebensmittelkonzernen ist uns dies bekannt. Jetzt sind die weihnachtlichen Lichterketten der Firma Primark betroffen.

Textilhändler Primark ruft seine Lichterketten zurück

In der Zeit vom 20. Oktober 2014 bis zum 8. Dezember 2014 hat der Textilhändler Primark Lichterketten verkauft, bei denen sich die Kabel aus den Steckern lösen könnten. Dadurch werden elektrische Kontakte in Form blanker Kabel freigelegt. Diese können dann zu lebensbedrohenden Stromschlägen führen. Je länger die Lichterketten in Gebrauch sind, je wahrscheinlicher wird ein solcher Defekt.

Von der Rückrufaktion betroffen sind die Lichterketten „Fairy Lights“ in den Größen der 40er, 100er und 200er Lichter sowohl in weiß als auch in bunt. Erkennen kann man die gefährliche Weihnachtsbeleuchtung an den Seriennummern 39690, 39691 und 39694.

Lichterketten zurückbringen und nicht mehr benutzen

Alle Kunden, die solche betroffenen Lichterketten gekauft haben, sind aufgefordert diese Produkte auf keinen Fall mehr zu verwenden. Sie sollten schnellstens in einer der Primark-Filialen zurückgegeben werden. Wo sich die nächste Filiale befindet erfahren Sie auf der Primark-Website.

Die Mitarbeiter der Filialen helfen Ihnen weiter und beantworten Ihre Fragen dazu. Der Kaufpreis, so verspricht Primark, werde problemlos erstattet – notfalls auch ohne Kaufbeleg…

Bildnachweis:

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Rückrufaktion | Weihnachten | Primark | Lichterketten | Elektrik
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
37,666,867 eindeutige Besuche