Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Medien: Buch

Rente ab 63 - Fragen und Antworten vom Antrag bis zur Zahlung

von Natalie Brall, Ragnar Hoenig und Judith Kerschbaumer

Buchcover: Rente ab 63
Buchcover: Rente ab 63
Seit dem 1. Juli 2014 ist es möglich: Mit 63 Jahren abschlagsfrei in Rente zu gehen und trotzdem die volle Rente kassieren. Doch Vorsicht! Einige Bedingungen gibt es schon um in den Genuss der abschlagsfreien Rente mit 63 zu kommen. So müssen Sie dafür mindestens 45 volle Beitragsjahre nachweisen. Dabei können zwar auch Freiwillige Beiträge mitzählen, jedoch müssen mindestens 18 volle Jahre Pflichtbeiträge sein. Und was ist mit Zeiten der Arbeitslosigkeit?

Das vorliegende Buch, ein Ratgeber aus der Reihe „Recht Aktuell“ im Bund Verlag, gibt Antworten auf diese und andere Fragen im Zusammenhang mit der Rente ab 63. Es informiert Sie über das Neueste zur Rentenreform 2014. Mehr als 90 Beispiele dienen dazu Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen aus der rentenrechtlichen Beratungspraxis zu geben.

Was Sie bei der Antragsstellung zur Rente ab 63 wissen und beachten müssen wird von den Autoren ebenso erläutert wie die Voraussetzungen, die Sie dafür mitbringen müssen. Alles in allem ein wertvoller Ratgeber für alle, die mit 63 in Rente gehen wollen.

Dr. Natalie Brall ist Juristin und Referatsleiterin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Berlin.

Ragnar Hoenig ist Ass. Jur. und Leiter der Abteilung Soziales beim Sozialverband Deutschland (SoVD).

Dr. Judith Kerschbaumer ist Rechtsanwältin und Leiterin des Bereichs Sozialpolitik in der ver.di-Bundesverwaltung in Berlin.

Natalie Brall, Ragnar Hoenig & Judith Kerschbaumer: „Rente ab 63“; Reihe Recht Aktuell, kartoniert, 123 S., ISBN 978-3-7663-6394-7, Bund Verlag, Frankfurt/M. 1. Aufl. 2014, Preis: 19,90 €.

Bildnachweis:
  • Buchcover: Rente ab 63: Verlagsfoto (Pressefoto)

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Rentenreform | abschlagsfreie Rente | Vorruhestand | Frührentner | Altersrente
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
38,100,060 eindeutige Besuche