Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sonstiges: Reise

Lausitzer Seenland startklar für neue Saison

Reederin Marianne Löwa übernimmt Ruder für Fahrgastschiffart

Fahrgastschiff "Santa Barbara"
Fahrgastschiff "Santa Barbara"
Der Winterschlaf an den 23 Seen im Lausitzer Seenland neigt sich dem Ende.

Die Touristiker in der Region um Hoyerswerda (Sachsen) und Senftenberg (Brandenburg)starteten mit dem 1. April in die neue Urlaubssaison. Daran konnte auch das frühlingshafte Wetter in den zurückliegenden Wochen nichts ändern.

Nach dem erfolgreichen Jahr 2013 hoffen die Verantwortlichen auch auf ein gutes Jahr für alle wirtschaftlich Beteiligte. Dazu zählen die Gastronomen und Hoteliers genauso, wie die kleinen Pensionsbetreiber, Schiffs- und Fahrradverleiher, Jetboot- Anbieter oder auch die Betreiber der Seeschlange, eine Bahn zum erkunden des Seelandes.

Schließlich ist mit dem Senftenberger Stadthafen oder die Schiffbarkeit des Koschener Kanals ein Meilenstein im Verbund der einzelnen Gewässer geschaffen worden. Solch Großprojekte wird es im aktuellen Kalenderjahr nicht geben, sagte Verbandschef Volker Mielchen auf Seiten der Brandenburger. Dennoch: Mit der Eröffnung des Barbara- Kanals, die Verbindung zwischen dem Geierswalder und Partwitzer See bieten sich neue Bootstouren an. Das Seeland wird größer und schiffbarer.

Eines ist aber in diesen Tagen geklärt worden. Mit der Reederin Marianne Löwa hat das Fahrgastschiff „Santa Barbara“ eine neue Kapitänin. Somit wird das in die Jahre gekommene Ausflugsschiff am 5. April seinen regulären Fahrgastbetrieb auf dem Senftenberger See aufnehmen.

Im kommenden Jahr wird, so plant Marianne Löwa, ein neues Solar- Katamaran, in See stechen. Es wird ihre erste größere Investition sein. Mit diesem Katamaran können auch die Schleusen passiert werden. Somit wird es ein neues Konzept für die Ausflugsfahrten geben.

Reederin Marianne Löwa hat zugleich die Exklusivrechte für die Fahrgastschiffahrt auf den Gewässern des Lausitzer Seenlandes erworben. Zuvor war eine europaweite Ausschreibung ergebnislos geblieben. Verbandschef Mielchen sprach von einem Glücksfall, dass die international erfahrene Kapitänin sich für das Lausitzer Seenland entschieden hat.

Zu Ostern wird das neue Hotel „Leuchtturm“ am Geierswalder See seine ersten Gäste begrüßen. Dort investiert Heike Struthoff in einem Gebäude, welches einen 360 ° Rundblick verspricht. Die ersten Tage sind im Arial um den Geierswalder See bereits ausgebucht.

Das Strandhotel in Buchwalde am Senftenberger See eröffnet ebenfalls zu Ostern nach umfangreichen Sanierungs- und Anbauarbeiten. Somit kann es also los gehen in der künstlich angelegten Seenlandschaft Südbrandenburgs und Nordsachsens.

Bildnachweis:
  • Fahrgastschiff "Santa Barbara" : kuk (kuk)

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Lausitzer Seenland | Fahrgastschiffart | Senftenberger See | Hotelier | Gastronomen
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
38,872,418 eindeutige Besuche