Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sonstiges: Verschiedenes

Königin Sri Bajarindra

Erste Ehefrau von König Chulalongkorn - König von Thailand

Königin Sri Bajarindra
Königin Sri Bajarindra
Königin Sri Bajarindra wurde am 1.Januar 1864 als königliche Prinzessin Saovabha Phongsri geboren. Ihr Vater war der berühmte und sehr geachtete König Mongkut (Rama IV) und ihre Mutter war Königin Piamavadi Sri Bajarindra Mata, der zweite Gemahlin von König Mongkut.

Sie war die jüngste von drei Schwestern, die alle später Ehefrauen ihres Halbbruders König Chulalongkorn wurden. Es war zu der Regierungszeiten Siams durchaus Tradition, das auch Halbschwestern und Halbbrüder vermählt werden konnten. Auch war es Prinzessinnen und Prinzen offiziell nicht gestattet, einfache Bürger zu heiraten. Erst 1932 wurde ein neues Gesetz erlassen, das es auch Prinzen und Prinzessinnen erlaubte, einfache Bürger zu heiraten, wenn sie den königliche Titel abgaben.

Sie wurde die erste Ehefrau von König Chulalongkorn und erhielt den königlichen Titel Phra Chao Luk Ther Phra Ong Chao verliehen.

Nachdem 1895 ihr gemeinsamer Sohn Maha Vajiravudh, Kronprinz von Siam wurde, erhielt sie am 21. März 1897 den königlichen Rang Rajini Nath und wurde so offiziell zur Regentin Siams ernannt. Dadurch erhielt sie das auch Recht, den König bei Abwesenheit und Auslandsbesuchen im Königreich mit allen Rechten und Pflichten zu vertreten. Ihr kompletter königlicher Titel hieß: Somdeteh Phra Nang Chao Saovabha Phongsri Phra Baromma Rajini Nath Sri Bajarindra of Thailand.

Obwohl König Chulalongkorn mehrere Ehefrauen hatte, so gab es jedoch nur eine königliche Regentin, die den königlichen Rang Rajini Nath erhielt, und das war Königin Sri Bajarindra. Von den offiziell 50 genannten Ehefrauen Königs Chulalongkorn erhielten auch nur 7 Gemahlinnen den Titel königliche Prinzessin und nur zwei Gemahlinnen den Titel Prinzessin verliehen. Von den 7 königlichen Prinzessinnen wurden aber nur 3 weitere Prinzessinnen offiziell zur Königin ernannt:

Königin Savang Vadhana, (1862-1955) und zweite Ehefrau des Königs Königin Sunanda Kumariratana (1860-1880) und dritte Ehefrau des Königs Königin Sukhumala Marasri (1861-1927) und vierte Ehefrau des Königs Königin Sri Bajarindra war auch die erste Regentin in der modernen siamesischen Geschichte. Die heutige Königin Sirikit hat ebenfalls Regentin, und kann den König während seiner Abwesenheit mit allen Rechten und Pflichten vertreten.

Gemeinsam hatten sie 9 Kinder:

Prinzessin Bahurad Minimaya, 19 Dezember 1878 - 27 August 1887

Prinz Maha Vajiravudh, der spätere König Rama VI, 1 Januar 1881 - 23 Oktober 1910

Prinz Tribej Rutamadhamrong, 8 Februar 1882 - 22 November 1887

Prinz Chakrabongse Bhuvanath, 3 März 1883 - 13 Juni 1920

Prinz Siriraj Kakudhabandh, 7 November 1885 - 31 Mai 1887

Prinzessin, 13 Dezember 1887 - bei der Geburt gestorben

Prinz Asdang Dejavudh-Prince of Nakorn Rajasima, 12 Mai 1889 - 9 Februar 1925

Prinz Chudadhuj Dharadilok-Prince of Bejraburna, 5 Juli 1892 - 8 Juli 1923

Prinz Prajadhipok Sakdidejana, der spätere König Rama VII, 8 November 1893 - 30 Mai 1941

Für das Königreich und Volk Königin Sri Bajarindra war wie ihr Ehemann, König Chulalongkorn, eine modern eingestellte Frau, und war ebenso tatkräftig, notwendige Reformen im Königreich einzuleiten. Auch unternahm sie mit dem König und während seiner Abwesenheit als Regentin Expeditionsreisen im Königreich, um sich ein Bild über den Zustand des Königreiches, seiner Bevölkerung und deren Mängel zu machen. Eines ihrer angestrebten Reformen war es, insbesondere den Mädchen und jungen Frauen eine gleichberechtigte moderne Schul- und Ausbildung anbieten zu können. Daraus folgte zunächst die Gründung der königlichen Rajini Schule.

Gründung der Rajini Schule Am 1.April 1904 wurde die königliche Rajini Schule gegründet, die erste Schule nur für Mädchen. In der Anfangszeit wurden zunächst zwei japanische Lehrer angeworben, die in Fächern Englisch und Allgemeinwissen unterrichteten. Die Königin hatte mit Gründung der Schule die Zielsetzung, das Mädchen eine gleichwertige Ausbildungsmöglichkeit erhalten sollten wie Jungen. So wurde nicht nur thailändisch und englisch in Wort und Schrift gelernt, sondern die Mädchen lernten auch handwerkliches Kunsthandwerk, traditionelle Tänze und Musik, Kochen und weitere Studienfächer. Die heutige königliche Rajini Schule beinhaltet Kindergarten, Grundschule und Hochschule.

Gründung des Thailändischen Roten Kreuz Mit einem Grundkapital von rund 450.000 Baht, zur damaligen Zeit eine enorm große Summe, wurde am 26.April 1893, das Thailändische Rote Kreuz gegründet. Gemeinsam mit ihrer Schwester, Königin Savang Vadhana, die auch heute noch als Mutter des thailändischen Roten Kreuzes bezeichnet wird, unterstützte Königin Sri Bajarindra als Präsidentin den Aufbau und die Weiterentwicklung. Zur Gründerin gehört auch Frau Thanpuying Plien, eine zur damaligen Zeit ebenso moderne, kreative und weitsichtige Frau, die die vielen Reformen des Königs und der Königin unterstütze.

Königin Sri Bajarindra starb während der Herrschaft ihres Sohns, König Vajiravudh, am 20.Oktober 1919 im Alter von 55 Jahren.

Memorial to Princess Saovabhark Narirattana and Three Royal Children Im Jahre 1887 verlor König Chulalongkorn nicht nur sein sechsten Frau, die königliche Prinzessin Saovabhark Nariratana (geboren am 26. Januar 1855), die am 21.Juli 1887 verstarb, sondern König Chulalongkorn und Königin Sri Bajarindra verloren im gleichen Jahr auch drei ihrer Kinder, wobei ein weiteres Kind bei der Geburt starb. Es starben:

Prinzessin Bahurad Minimaya, 19 Dezember 1878 - 27 August 1887, sie wurde nur 8 Jahre alt Prinz Tribej Rutamadhamrong, 8 Februar 1882 - 22 November 1887, er wurde nur 5 Jahre alt Prinz Siriraj Kakudhabandh, 27 November 1885 - 31 May 1887, er wurde nur 1 Jahr alt Er ließ zu ihren Ehren ein Denkmal in Bang Pa In errichten, die an den frühen Tod seiner sechsten Ehefrau und seiner drei Kinder erinnern soll.

Copyright: Wilfried Stevens, Düsseldorf Dieser Beitrag ist geschützt, und darf ohne schriftliche Genehmigung weder in einer anderen Webseite veröffentlicht, archiviert oder sonst wie öffentlich verwendet werden !

Bildnachweis:
  • Königin Sri Bajarindra: http://www.thaipage.ch/autor/stevens/geschichte/sribajarindra.php (http://www.thaipage.ch/autor/stevens/geschichte/sribajarindra.php)

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Königin | Sri Bajarindra | Thailand | Rama V
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
37,398,294 eindeutige Besuche