Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Wissenschaft: Sonstiges

UFOs kamen am ersten Weihnachtstag

Wurde das gleiche UFO in Thailand und auf Bonaire (Niederländische Antillen) fotografiert?

In der thailändischen Provinz Sakhon Nakhon hat eine Schülerin der 8. Klasse während einer Sportveranstaltung am 25. Dezember 2012 mit ihrer Handy-Kamera ein UFO fotografiert. Das Foto und ein entsprechender Bericht darüber wurden am 27.12.2012 in der thailändischen Zeitung Thai Rath veröffentlicht.

Die klassische „Untertasse“

Das Foto des 14jährigen Mädchens zeigt ein Objekt das aussieht wie die klassische „Fliegende Untertasse“ aus den 1960er Jahren. Das führte in Fachforen bereits zu Diskussionen dass die Aufnahme der Schülerin ein Fake sei, da UFOs heutzutage nicht mehr ausschließlich die ursprünglich typische Form aufwiesen. Dennoch ist diese Argumentation kein Beweis für ein Fake.

Nach Aussagen des Mädchens hat sie das Objekt beim Fotografieren mit ihrem Samsung Mobiltelefon nicht gesehen und erst später auf dem Foto bemerkt. Das Foto sei nicht manipuliert worden schwört sie. Dies bestätigen Mitschüler und Lehrer. Nach Veröffentlichungen des Fotos in den Medien meldeten sich inzwischen weitere Personen, die in der letzten Zeit in der Region UFOs gesichtet haben wollen.

Auch auf den Niederländischen Antillen gesehen

Am vergangenen Donnerstag postete ein User in einem englischsprachigen UFO-Forum einen Bericht, wonach er ebenfalls am ersten Weihnachtstag (25.12.2012) ein UFO gesehen haben will. Diesmal war der Sichtungsort die zu den Niederländischen Antillen gehörende Insel Bonaire, nördlich von Venezuela in der Karibik gelegen.

Auch hier wurde das UFO mit einer Samsung GT-I9300 Kamera fotografiert. Die Sichtung fand hier im Bereich von 18.15 Uhr bis 18.23 Uhr Ortszeit statt. Es wurden zwei Aufnahmen von dem UFO gemacht. Grund der Aufnahmen war es den Mond zu fotografieren.

Völlig identische Objekte

Was beide Fälle miteinander verbindet ist nicht nur das Datum der Sichtungen, sondern in erster Linie die exakte Übereinstimmung des fotografierten Objektes. Beide Objekte, sowohl das aus Thailand, als auch das von Bonaire erscheinen vollkommen identisch. Dies könnte ein Beleg sowohl für die Echtheit der Aufnahmen als auch für einen Fake sein…

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Lesen Sie dazu auch:
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: UFO-Forschung | Fliegende Untertasse | UFO-Foto | Thailand | Karibik
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Francis Brown
am 06.01.2013 00:25:21 (92.72.209.xxx) Link Kommentar melden
Ich bin nach wie vor der Ansicht, dass wir es nicht mit Extraterristen zu tun haben. Die immer wieder auftauchende Gleichheit und Art des plötzlichen Auftauchens erscheint mir eher dem Zeitreisefaktor zu entsprechen.
(1947- seit dem hat sich im Erscheinungsbild nichts geändert. Ist doch merkwürdig.Auch bei Aliens bleibt doch die Entwicklung nicht stehen
)
Alex Mais
am 07.01.2013 18:33:13 (195.93.60.xxx) Link Kommentar melden
Ob Außerirdische/Extraterrestrier oder Zeitreisende ...

War das Weihnachts-UFO nur ein Fake?

Vieles scheint inzwischen daraufhin zu weisen - wie im heutigen Artikel beschrieben...

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
36,973,016 eindeutige Besuche