Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Recht & Co.

Die rosarote Tussiposse

oder warum Sie keine rosa Parkscheibe benutzen sollten…

Stein des Anstoßes: rosa Parkscheibe.
Stein des Anstoßes: rosa Parkscheibe.
Das mit den „Tussis“ ist so eine Sache – vor allem, wenn sie „on Tour“ sind. Als besonderen Gag hatte sich die Warenmarke „Tussi on Tour“, deren Markenfarbe Pink ist, eine rosa Parkscheibe ausgedacht und vertreibt diese für 4,99 Euro das Stück.

Reißender Absatz unter Frauen

Unter Frauen, so wird gemunkelt, hat die pinkfarbene Parkscheibe bereits reißenden Absatz gefunden. So findet man auch bei Ebay zahlreiche Angebote, sogar unter „Neu“ für ab 3,95 Euro und damit mehr als einen Euro preiswerter als bei den „Tussis on Tour“ selbst. Beim Originalvertreiber heißt es auf der Website, diese Parkscheibe sei perfekt für alle Frauen, „die schnell mal eben shoppen wollen.“

Ein kurzer Satz – „ Achtung: Die Tussi On Tour Parkscheibe entspricht nicht der Straßenverkehrsordnung (StVO).“ ist alles was vor dem Gebrauch der rosaroten Scheibe warnt. Wenigstens werden die meisten Ebay-Händler da schon fairer, wenn sie zusätzlich darauf hinweisen: „… und muss daher nicht von offizieller Seite anerkannt werden.“

Frau aus Dorsten bekommt Knöllchen bei der Jungfernfahrt

Die Tussi-Parkscheibe hat jetzt einer Frau aus Dorsten ein 5-Euro-Knöllchen beschert berichteten gestern die Medien. Sie war wegen der rosa Parkscheibe von der Stadt Herten zur Kasse gebeten worden, da die Parkscheibenfarbe Pink nicht der Straßenverkehrsordnung entspräche. Die Parkscheibe (nicht die Fahrerin) hat blau zu sein! Und das ist vollkommen rechtens! Dumm gelaufen also, vor allem, weil es auch der erste Einsatz der rosa Scheibe war, die die Dorstenerin erst kurz zuvor von einer Arbeitskollegin geschenkt bekommen hatte.

Auch der ADAC bestätigte die Korrektheit des Knöllchens. Zusätzlich wies man von Seiten des Automobilclubs auch daraufhin, dass die Maße der Parkscheibe mit 11 x 15 Zentimetern ebenfalls Vorschrift seien. Und das Hertener Ordnungsamt verwies darauf, dass die Farbe der Parkscheibe genauso unabänderlich sei wie die der Verkehrsschilder.

In Deutschland hat man eine deutsche Parkscheibe zu benutzen

Angesichts der aktuellen Parkscheibenposse meinte man beim Hertener Ordnungsamt, dass es bereits skurrilere Iden gegeben habe wie beispielsweise eine handgemalte Uhr. Natürlich war auch da ein Knöllchen fällig.

Korrekt: Blaue Parkscheibe.
Korrekt: Blaue Parkscheibe.
Deutsche Autofahrer in Deutschland brauchen eben eine ordentliche und zugelassene deutsche Parkscheibe. Und die hat blau zu sein und ist in den Maßen 11 x 15 Zentimeter. Damit darf man auch keine italienische verwenden, denn die ist nur etwa halb so groß. So musste auch schon ein Autofahrer ein Knöllchen bezahlen, der eine solche italienische Parkscheibe benutzt hatte. Dass dies rechtens war entschied damals das Brandenburgische Oberlandesgericht >>Az. (2Z) 53 Ss-Owi 495/10 (238/10)<<. Die Argumentation: Die Kontrolleure können sie dann besser ablesen. – Na ja, vermutlich haben die italienischen Kontrolleure halt bessere Augen als ihre deutschen Kollegen.

Das Fazit von dieser Geschicht:
Benutzt die rosa Scheibe nicht!
Der Kontrolleur hat seine Sicht,
benutzt die rosa Brille nicht!

Bildnachweis:
  • Stein des Anstoßes: rosa Parkscheibe.: Montage: Alex Mais.
  • Korrekt: Blaue Parkscheibe.: siepmannH, Pixelio.de. (Redaktionelle und kommerzielle Nutzung, eingeschränktes Bearbeitungsrecht gem. Pixelio-Bestimmungen. )

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Tussi on Tour | rosa Parkscheibe | Knöllchen | Straßenverkehrsordnung | Vorschrift
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
38,932,394 eindeutige Besuche