Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sonstiges: Verschiedenes

In London wurde das größte Gebäude im ganzen Europa eröffnet

The Shard wurde am Donnerstagabend feierlich eröffnet

Der Wolkenkratzer, der den englischen Namen Shard bekommen hat, ist ungefähr 310 Meter groß. Bis zum Ende dieses Jahres sollte er allerdings den berühmten russischen Wolkenkratzer Mercury City Tower, der sich in Moskau befindet, überholen.

Das größte Gebäude vom ganzen Europa wurde am Donnerstagabend feierlich in London eröffnet. Der 310 Meter große Wolkenkratzer mit dem Namen Shard hat 95 Etagen.

Shard sollte noch vor dem Ende dieses Jahres den russischen Wolkenkratzer Mercury City Tower in Moskau, dessen geplante Größe 332 Meter beträgt, überholen.

Londons Scherbe

Shard bekam seinen Namen wegen der Ähnlichkeit mit einer Glasscherbe. Sein Architekt, der Italiener Renzo Piano, nannte ihn die „vertikale Stadt“. Die hohe Pyramide aus Glas wurde über dem Londoner Bahnhof erbaut, nicht weit vom Fluss Themse. Drinnen befinden sich Wohnungen, Büros, mehrere Restaurants und sogar ein Fünf- Sterne Hotel. Das ganze Gebäude wurde von Sheikhs aus Katar finanziert, denen auch das luxuriöse Londoner Kaufhaus namens Harrods gehört.

Zukünftige Bewohner

Der Wolkenkratzer soll zu einem Markenzeichen von London werden, aber schon jetzt muss er zum Teil heftiger Kritik von manchen Briten standhalten, die das Gebäude unerträglich finden. Zu denen werden aber bestimmt nicht die Besitzer der 10 Luxusappartements gehören, die auf den Etagen 53- 65 die höchstgelegenen Wohnräume in ganz Großbritannien haben werden.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: London | Schard | Wolkenkratzer | Architektur | Gebäude
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
38,452,172 eindeutige Besuche