Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sport: Fußball

Hertha - und was zu erwarten war

DFB-Bundesgericht weist Herthas Berufung zurück

Auch wenn es quält: Die Entscheidung stand ohnehin vorher fest - und je weiter sich die Hertha aufbäumt, umso schlechter wird sie im Licht stehen.

Erneute negative Entscheidung

Eine weitere Abfuhr wurde dem Hauptstadtverein erteilt - obwohl ihm eine noch höhere Instanz zur Verfügung steht, sollte jeder Fan dafür plädieren, dass nun Schluss ist, denn es war für jeden normal denkenden Fußball-Hertha-Fan klar, dass dieses ganze Theater nur diese Punkte bringen wird:

noch mehr negative Resonanz

Und spätestens !!! jetzt muss auch Gegenbauer, der sein privates Geld in die Hertha steckte und noch steckt, die Waffen niederlegen. Denn seine Drohungen, die Geldquelle zu ersticken, hat auch nichts gebracht.

NACH VORN SCHAUEN

Soll die alte Dame Hertha mit IHREN JETZT LAUFENDEN blauweißen Kullertränen wenigstens ein Jahr in sich gehen und sagen: ich mache es besser - DAS wäre eine Karte, auf die der Fan auch setzen könnte.

Die Zeit ist sowieso knapp

Die Saison ist längst beendet; eine "Vision", man könnte die 1. Bundesliga auf 19 Vereine aufstocken, ist schon dermaßen illusiorisch, als dass man eine ganz normale Rechnung aufstellt: 19 geteilt durch zwei.... hieße, es müsste immer ein Verein außen vor bleiben ... wenn schon, denn schon, dann auf 20, dann ginge es auch so ähnlich wie in anderen europäischen Ligen - wo es meistens sogar 22 Vereine gibt --- ciao Hertha -- mach es einfach nächstes Jahr besser!

Dein Fan.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Lesen Sie dazu auch:
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Fußball | Berlin | Hertha BSC | Ende
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.06 Sekunden
38,872,458 eindeutige Besuche