Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sport: Fußball

Das Gerangele um den Klassenerhalt setzt sich fort

Ein unfairer Kampf folgt dem nächsten

Nach der erneuten Blamage des Erst-Ligisten Hertha-BSC in der Relegation und nach einem gleichzeitigen Aufbegehren gegen einen nunmal nach oben strebenden Verein setzt sich die Wut des Verlierers fort.

Relegation - die sogenannte letzte Chance

Nach einer langen Bundesliga-Saison erhält Hertha die einmalige Chance, in der Liga verbleiben zu können. Im Hinspiel spielt die Hertha dermaßen schlecht und leistet sich sogar ein Eigentor.

Im Rückspiel verlief es zunächst erwartungsgemäß - jedoch erhitzten sich die Gemüter von Minute zu Minute. Hertha hatte nach wie vor nicht erkannt, dass der Gegner aufsteigen will - koste es, was es wolle.

kein schönes Fußballspiel und keine Fairness

Mit nie gekannten harten Bandagen wird gekämpft und gefoult, der Schieri, der Schlechte - ja, ja, die Schieris sind eh immer an allem Schuld - verteilte seine Karten vermeintlich nach willkürlicher Lust ... ja, und dann landeten Bengalis auf dem Platz -- von wem geworfen, natürlich von den Hertha-Fans, die arg enttäuscht waren - bzw. vor verständlicher Frustration platzen wollten.

Das böse Ende

Als dann der böse Schieri eine (na gut, extrem lange) Nachspielzeit von 7 Minuten erteilte, war auch das Ende absehbar - denn die Düssels wollten hoch und sahen gar nicht ein, warum dies nicht geschehen sollte.

(Das Ende sollte der Leser selbst gesehen oder gehört haben.)

Was nun?

Das Fazit ist im Moment folgendes: Man verhandelt um eine Neuauflage dieser Spielbegegnung - der Schieri hat einen wütenden Spieler (Hertha-Spieler) wegen Körperverletzung angezeigt .....

und schlussendlich kann jeder Fan von Hertha, Düsseldorf und der gesamten Bundesliga zufrieden sein, dass nichts Weiteres passiert ist, was körperliche Versehrtheit betrifft.

Wir wollen keine Randale!

Randale auf deutschen Fußballplätzen sollte sofort unterbunden werden.

Lieber eine Runde in der 2. Liga spielen als jetzt haushoch verlieren

Und: Was nützt es der Hertha, neu anzutreten - der Gegner hat noch immer das gleiche Ziel: Aufstieg, und wenn es eine weitere Blamage gibt, dann sinkt diese Herha noch weiter als sie schon gesunken ist.

Und wer noch immer an einen FUßBAllgOTT glaubt, sollte jetzt schlafen gehen, das Sandmännchen hat etwas mitgebracht ........... Merci für das Lesen

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Lesen Sie dazu auch:
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Fußballbundesliga | Deutschland | Hertha BSC | Berlin | Relegation
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.04 Sekunden
38,654,393 eindeutige Besuche