Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sport: Wintersport

Ski-Weltcup: Mancuso gewinnt Super G in Garmisch-Partenkirchen

Maria Höfl-Riesch landete wie am Vortag auf Rang 4. Lindsey Vonn fiel erstmals aus.

Maria Höfl-Riesch: Auch im Super G "nur"
Maria Höfl-Riesch: Auch im Super G "nur"
Es sollte nicht sein mit dem Podiumsplatz für Lokalmatadorin Maria Höfl-Riesch. Auch im Super G am Sonntag machte ihr Tina Weirather einen Strich durch die Rechnung. Diesmal fehlte der Partenkirchenerin nur 1/10 Sekunde, halb so viel wie in der Abfahrt.

Mancuso eine Klasse für sich

Lang hatte die Liechtensteinerin als Erste der Startliste an der Spitze des Klassements gelegen, eben bis sich Julia Mancuso auf die Strecke begab. Von Beginn an demonstrierte sie ihre Bereitschaft zum Risiko, das bei der anspruchsvollen Kurssetzung auf der Kandahar unabdingbar für ein Top-Resultat war. Im Ziel hatte die US-Amerikanerin, als 17. gestartet, fast eine halbe Sekunde Vorsprung auf Weirather. Zuvor war Doppelweltmeisterin Elisabeth Görgl, Sechste in der Abfahrt, erneut nicht ganz vorn mit dabei gewesen. Die Österreicherin wurde letztlich Siebte.

Gutes Wochenende für Höfl-Riesch – Vonn fährt am Tor vorbei

Die Gesamtweltcup-Gewinnerin des vorigen Winters war die Nächste in der Favoritinnengruppe. Bei der zweiten Zwischenzeit lag sie jedoch bereits zu weit zurück. Immerhin verlor sie bis zum Ziel so gut wie nichts mehr und reihte sich hinter Mancuso und Weirather auf dem vorläufigen dritten Rang ein. Doch schon Anna Fenninger stieß die Deutsche vom Podium. Mit einer beherzten Fahrt holte sie im unteren Teil fast den gesamten Rückstand, den sie bei „Halbzeit“ auf Mancuso hatte, auf. Letztlich fehlten ihr 0,13 Sekunden, um die Führung zu übernehmen. Etwas unglücklich verlief der Wettbewerb für Lindsey Vonn. Die Seriensiegerin hatte, nachdem Fenninger eine Torstange zerbrochen hatte, minutenlang bei weit unter minus zehn Grad Celsius ausharren müssen, bevor sie aus dem Starthäuschen gelassen wurde. Bei ihr bewies sich, wie gut Mancuso unterwegs gewesen war, denn Vonn lag am zweiten Messpunkt rund zwei Zehntel zurück. Nach dem Passieren der Hölle dann das Aus: Im Gegensatz zur gestrigen Abfahrt konnte sie die harten Schläge der ruppigen Piste diesmal nicht parieren. Immerhin vermied sie einen Sturz, musste die Strecke aber zu weit verlassen, um ans Weiterfahren zu denken. Tina Maze erging es nicht besser. Bei ihr war allerdings die Unzufriedenheit über das verpatzte Wochenende deutlich sichtbar. Nach der missglückten Abfahrt blieb sie im Super G kurz vor der Hölleneinfahrt an einer Stange hängen und brach daraufhin ab. Im Gegensatz zu Vonn hätte sie durchaus – mit gewissem Zeitverlust – das Rennen fortsetzen können.

Rebensburg im Ziel - Hronek nicht

Eben so machte es Viktoria Rebensburg. Nach drei Ausfällen in den vergangenen Super G hatte das Durchkommen oberste Priorität. Trotz eines großen Fehlers gab die Riesenslalom-Olympiasiegerin nicht auf und sicherte sich immerhin elf Punkte für Platz 20. Ohne Resultat verließ Veronique Hronek die Kandahar am Sonntag. An ähnlicher Stelle wie Lindsey Vonn verfehlte sie ein Tor. Vor allem in der ersten Phase des Rennens war eine wahre Ausfallorgie zu bestaunen. Nach Weirather schieden die nächsten drei Läuferinnen aus, Rebensburg kämpfte sich durch, ehe auch die Sechste, Margret Altacher, nicht regelkonform im Zielbereich anlangte. Vonn, Maze und Hronek waren also nicht die ersten „Opfer“ der schwierigen Kurssetzung auf dem ohnehin anspruchsvollen Hang.

Super G in Garmisch-Partenkirchen: Offizielles Endergebnis vom 05.02.2012

Ski alpin 2011/12: Alle Resultate und Weltcup-Stände

Zu weiteren Informationen rund um die Saison 2011/12 gelangen Sie hier.

Bildnachweis:
  • Maria Höfl-Riesch: Auch im Super G "nur": Deutscher Ski-Verband (Deutscher Ski-Verband)

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Lesen Sie dazu auch:
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Ski-Weltcup | Super G Garmisch-Partenkirchen | Maria Höfl-Riesch | Lindsey Vonn | Julia Mancuso
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.04 Sekunden
36,591,854 eindeutige Besuche