Sport: Wintersport

Ski alpin 2011: Startliste zum Weltcup-Slalom in Courchevel

Die Slalom-Elite geht mit den vorderen Startnummern ins Rennen. Lindsey Vonn folgt als 16.
18.12.2011 08:52:28 eingesandt von Andre für OnlineZeitung 24.de

Nach dem Ausfall des Wettbewerbs in Levi Mitte November misst sich die Weltspitze nun zum zweiten Mal in der langsamsten aller Disziplinen. Top-Favoritin Marlies Schild, Gewinnerin in Aspen vor drei Wochen, wird ihre Zeit als Dritte setzen. Maria Höfl-Riesch hat damit als Vierte der Startliste (hier die Übersicht) einen starken Bezugspunkt. Unter den ersten 15 befindet sich vom DSV auch Fanny Chmelar (8.).

Slalom in Courchevel: Erster Durchgang beginnt um 10:15 Uhr

Nach den Übersee-Rennen in den USA und in Kanada kehrt der Weltcup zurück nach Europa. In Frankreich steht zunächst ein Slalom auf dem Programm. Wie gewohnt werden zwei Durchgänge absolviert. Der erste Lauf wird live im ZDF ab 10:10 Uhr übertragen. Bei Laufzeiten von unter einer Minute dürfte aus DSV-Sicht das größte Spannungsmoment noch vor halb 11 vorbei sein. Dann steht fest, wie Maria Höfl-Riesch im Klassement liegt. Ein erneuter Rang auf dem Treppchen kann als Erfolg gewertet werden. Neben Schild sind Maria Pietilae-Holmner (1.), Tanja Poutiainen (7.) und Kathrin Zettel (6.) am stärksten einzuschätzen.

Langes Warten auf Vonn

Die zweite Startgruppe wird von der Ersten im Gesamtweltcup, Lindsey Vonn (16.), angeführt. Danach stehen zwei weitere deutsche Damen, Katharina Dürr und Christina Geiger, im Starthäuschen. Auch ihnen dürften noch akzeptable Pistenbedingungen vorliegen. Nina Perner (27.) befindet sich gleichfalls unter den ersten 30. Im Normalfall sollte sie das Finale ab 13:30 Uhr, ebenfalls live im ZDF, komfortabel erreichen.

Zu weiteren Informationen rund um die Saison 2011/12 gelangen Sie hier.

Quellen:

Ski alpin 2011/12, Startliste des Slalom in Courchevel, www.fis-ski.com

Lesen Sie dazu auch: