Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sport: Wintersport

Ski alpin 2011: Rebensburg beim Riesenslalom in Aspen bärenstark

29.11.2011: Viktoria Rebensburg fährt zum 1. Saisonsieg und übernimmt die Führung im Gesamtweltcup

Viktoria Rebensburg
Viktoria Rebensburg
Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg hat ihre starke Form aus dem letzten Winter gehalten und im zweiten Riesenslalom der Saison die Konkurrenz dominiert. Dabei bewies sie zudem Nervenstärke und drehte den Spieß im zweiten Durchgang um. Ein weiterer DSV-Lichtblick war Lena Dürr, die einen starken achten Platz belegte. Für Maria Höfl-Riesch lief es dagegen erneut überhaupt nicht. Die Partenkirchenerin schied im Finale aus (hier das komplette Ergebnis in der Übersicht).

Ski alpin: Rebensburg im zweiten Durchgang zum Sieg

Die Hoffnung, dass es zur obersten Stufe auf dem Treppchen reichen würde, bekam schon nach wenigen Metern einen Dämpfer. Mit über 1,3 Sekunden Abstand, bedingt durch einen sichtbaren Fehler, auf Elisabeth Görgl gelangte Viktoria Rebensburg zur ersten Zwischenzeit. Im weiteren Verlauf holte sie sukzessive auf und erhielt sich als Fünfte eine gute Ausgangsposition. Diese nutzte sie mit einem aggressiven, aber sicheren zweiten Lauf, in dem sie als einzige Athletin unter 1:06 Minuten blieb. Görgl verlor als Führende des ersten Durchgangs beeindruckende 1,28 Sekunden auf die Deutsche, deren Erfolg vor der Österreicherin damit feststand. Den dritten Rang sicherte sich die konstant fahrende Julia Mancuso. Für ihre USSA-Teamkollegin reichte es nach dem furiosen Auftakt in Sölden Ende Oktober „nur“ zum 12. Platz.

Rebensburg im Roten Trikot der Disziplin-Wertung

Als Titelverteidigerin der Kleinen Kristallkugel liegt die Sportlerin vom SC Kreuth nach zwei Rennen wieder an der Spitze des Klassements. Görgl weist als Zweite ein Defizit von 40 Zählern auf. Rebensburgs ärgste Konkurrentin des vergangenen Winters, Tessa Worley, musste in Aspen bereits im 1. Durchgang die Segel streichen, hat aber den vierten Rang von Sölden auf dem Konto. Von der Französin wird im Lauf der Saison sicher noch zu hören sein. Ob sie in den verbleibenden maximal sieben Läufen allerdings noch einmal an die Deutsche herankommt, scheint hinsichtlich der Top-Form der Bayerin fraglich.

Zu weiteren Informationen rund um die Saison 2011/12 gelangen Sie hier.

Quellen:

Ski alpin 2011/12, Endergebnis vom Damen-Riesenslalom in Aspen, www.fis-ski.com

Bildnachweis:
  • Viktoria Rebensburg : DSV (Mit Erlaubnis des DSV)

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Lesen Sie dazu auch:
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Ski alpin | Riesenslalom | Rebensburg | Höfl-Riesch | Aspen
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.04 Sekunden
39,878,832 eindeutige Besuche