Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sonstiges: Shopping

Der Betrug am Kunden mit Scheinrabatten

Mondpreise Foto:www.pixelio.de
Mondpreise Foto:www.pixelio.de
Jeder von uns kennt diese vielversprechenden Werbeprospekte die uns fast täglich in den Briefkasten flattern, mit teilweise unvorstellbaren Rabatten von bis zu 60-70 Prozent auf alle erdenklichen Waren. Eigentlich ist es für Jeden nachvollziehbar, dass das in Wirklichkeit selten funktionieren kann und dennoch fallen täglich tausende Kunden auf diese Phantasierabatte herein.

Erst heute wieder wurde mir diese Abzocke der Händler wieder bewusst. Ein Kollege auf Arbeit fragte mich, ob denn der „Superduperpreis“ eines im Werbeprospekt angebotenen Fernsehers wirklich so günstig sei. Ein Gerät einer bekannten Marke wurde ganze unglaubliche 400 Euro (899 Euro) unter dem unverbindlichen Verkaufspreis des Herstellers (1299 Euro) angeboten. Kurzerhand habe ich eine Preisrecherche über das Internet gestartet, die wirklich nur 60 Sekunden dauerte und ich hatte einen Preis von 699 Euro für haargenau das gleiche Gerät. Ich bin mir sicher, dass man mit etwas intensiverer Suche noch günstigere Angebote finden kann.

UVP´s größtenteils erfunden

Viele Händler geben in ihren Warenhäusern zeichnen auf den Preisschildern ihrer Ware den UVP des Herstellers und ihren Hauspreis aus. Der Hauspreis liegt meistens massiv unter dem empfohlenen Verkaufspreis des Herstellers und der Kunde hat das Gefühl beim Kauf der Ware ein echtes Schnäppchen zu machen. Doch in Wirklichkeit sind die angegebenen UVP´s erfunden und sehr oft weit über den wirklichen Empfehlungen der Hersteller. Landläufig werden diese erstunkenen und erlogenen UVP´s auch als Mondpreise bezeichnet. Besonders beliebt ist der Trick beim Verkauf von Digitalkameras, Camcordern oder Fernsehern. Aber auch bei Möbelhäusern oder Textilkaufhäusern ist diese Masche sehr beliebt.

Es ist wirklich schwer für den Laien solchen miesen Machenschaften nicht auf dem Leim zu gehen. Wer wirklich auf Nummer sicher gehen will, sollte beim Kauf eines Produktes nichts überstürzen. Am besten ist es, sich für den Kauf viel Zeit zu nehmen und Preise zu vergleichen. Viele Hersteller geben die wirklichen UVP´s auf ihren Webseiten an. Auch bietet das Internet, wie in dem oben geschilderten Falle genügend Möglichkeiten einen wirklich fairen Preis zu ermitteln. Sollte man dann bei einem Händler Mondpreise finden, hat man die Möglichkeit, diesen Händler bei der Verbraucherzentrale zu melden, die dann weitere Schritte unternehmen kann. Auch eine Mitteilung an die Wettbewerbszentrale ist angebracht. Die Wettbewerbszentrale ist eine Einrichtung des Handels zur freiwilligen Selbstkontrolle.

Gekauft ist gekauft

Sollte ein Kunde auf ein unseriöses Angebot hereingefallen sein, kann er das gekaufte Produkt leider nicht zurückgeben! Also Vorsicht! Wer Interesse an der ganzen Materie hat, sollte heute Abend mal beim MDR Fernsehen vorbeischauen.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Scheinrabatt | UVP | Betrug | Mondpreise
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

OZ24
am 22.04.2008 10:21:24 (77.184.193.xxx) Link Kommentar melden
Der Link zum MDR Programm

http://www.mdr.de... Die Sendung Umschau 20.15 Uhr
am 23.04.2008 12:12:18 (84.176.230.xxx) Link Kommentar melden
Wir sind eine Gesellschaf in der die Täuschung und der Betrug in allen Schichten so normal ist, dass man sich hilflos fühlt. Wir werden als Gesellschaft aber nur weiter existieren, wenn wir dieser "Normalheit" Moral entgebgensetzen, auch wenn`s unmodern ist.

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.04 Sekunden
39,674,580 eindeutige Besuche