Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Technik: Software

Email und Navigation mit dem Smartphone

Google Maps Navi
Google Maps Navi
Im ersten Teil dieser Artikelserie wurden die wichtigsten Apps für die Themenbereiche Wetter, Finanzen, Internet, Nachrichten und Adressen für ein Androidsmartphone vorgestellt. In diesem Artikel geht es nun um weitere Apps, die den Funktionsumfang eines Smartphones verbessern. Nicht alle Apps werden für jeden Benutzer wirklich brauchbar sein, da die Interessengebiete eines jeden Benutzers sehr unterschiedlich sind.

Email

Viele Nutzer verwalten mit Ihren Smartphones auch ihre Emailkonten. Jedes Smartphone hat im Auslieferungszustand einen entsprechenden Emailclient vorinstalliert, welcher aber wirklich recht spartanisch im Funktionsumfang ist. Zudem ist der Client sehr träge und funktioniert nicht wirklich zuverlässig. Gerade im diesem Bereich gibt es eine Fülle an kostenlosen und kostenpflichtigen Emailclients, die schneller und zuverlässiger arbeiten und dazu noch einen höheren Funktionsumfang haben.

K9 Mail

K9 Mail ist ein kostenloser Emailclient, der es in sich hat. Viele User halten K9 für den besten Emailclient und die über 1.000.000 Downloads aus dem Market sprechen für das Programm. Alle Emailkonten, egal ob POP3 oder IMAP, lassen sich problemlos verwalten. Fast alle Freemailanbieter werden unterstützt. Auch Push-Mail stellt die App vor keine Probleme. Wer den Überblick über seine Emails behalten will, findet in K9 den idealen Emailclient.

Kaiten Email

Beim Kaiten Emailclient handelt es sich um eine sehr kleine und leistungsstarke App. Er ist intuitiv zu bedienen, ist rasend schnell und wirklich nett anzusehen. Er stammt von den gleichen Entwicklern wir K9 Mail. Leider ist die App nicht kostenlos. Um diese nutzen zu können müssen zur Zeit 4,99 Euro investiert werden. Wer das Geld nicht investieren möchte sollte auf K9 zurückgreifen, denn im Funktionsumfang gleichen sich k9 und Kaiten.

Mobile Navigation

Zur Grundausstattung eines jeden Android-Smartphones zählt die Navigationssoftware Google Maps. Grundsätzlich bietet die App alles was man zur Navigation braucht, jedoch hat die Sache einen Hacken. Um wirklich navigieren zu können braucht man eine permanente Internetverbindung mit dem Handy, denn die App lädt die benötigten Karten ständig im Hintergrund nach. Eine Internetflatrate ist Pflicht, da sonst die Nutzung von Google Maps sehr schnell sehr teuer werden kann. Zwar haben die meisten Smartphonebesitzer eine solche Flatrate, jedoch haben die meisten Flatrates eine Volumenbeschränkung in der die volle Bandbreite an Übertragungsgeschwindigkeit zur Verfügung steht. Überschreitet man diese, kann man zwar immer noch kostenlos surfen, das aber nur im Schneckentempo. Nutzt man die mobile Navigation auf dem Handy öfters, erreicht man sehr schnell dieses Limit. Einen weiteren Kritikpunkt hat Google Maps aber dennoch. Leider bietet die App keine aktuellen Verkehrsinformationen und eine Stauwarnung (nicht für Deutschland in anderen Ländern geht das bereits). Dies ist aber verschmerzbar, da diese Informationen auch über das Radio erhältlich sind.

Ist man mit der Standardsoftware nicht zufrieden, muss zwangsläufig auf eine Bezahlversion aus dem Market zurückgegriffen werden. Die Preise für diese Apps sind aber gesalzen. Bis zu 60 Euro und mehr sind fällig, um eine wirklich funktionierende Navigationssoftware zu bekommen. Teilweise sind die kostenpflichtigen Naviapps nicht einmal besser als Google Maps.

Da ich selber nicht bereit war auch nur annähernd einen solchen Betrag zu investieren, werde ich hier nicht auf diese Apps eingehen. Für mich reicht die Standardsoftware vollkommen aus. Ich bin bisher an jedes Ziel in Deutschland gekommen und das völlig kostenlos.

Im 3. und letztem Teil der Artikelserie geht es dann um die Themen Spiele, SMS und nützliche Tools.

Bildnachweis:

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Lesen Sie dazu auch:
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Navigation | Email | Smartphone | Google Maps | K9
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.14 Sekunden
31,063,384 eindeutige Besuche