Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Lokales: Veranstaltungen

Ein Welt-Friedens-Projekt kommt nach Kreuzlingen

Buddhas Reliquien vom 16. – 18. September 2011 in Kreuzlingen

Plakat der Ausstellung
Plakat der Ausstellung
Nach dem Tod grosser buddhistischer Meister manifestieren sich deren erleuchtete Qualitäten von Mitgefühl und Weisheit in der Form perlenähnlicher Kristalle. Diese werden in deren Verbrennungsasche gefunden und sind als Reliquien bekannt.

In Kreuzlingen bietet sich nun die seltene Gelegenheit, solche Reliquien in der Schweiz zu betrachten, die ansonsten ohne öffentlichen Zugang in Statuen oder Stupas aufbewahrt werden. Die Reliquien sind für drei Tage gut sichtbar in Vitrinen ausgestellt, die um eine lebensgrosse goldene Maitreya Buddha Statue gruppiert sind. Alle Besucher sind herzlich willkommen und können sich mit den Reliquien segnen lassen.

Ausserdem bietet die Ausstellung multimediale Informationen über das Maitreya-Projekt und über buddhistische Meister, Platz zum Meditieren sowie den Verkauf von buddhistischen Schriften und Artikeln.

Der tibetisch-buddhistische Meister Lama Zopa Rinpoche hat die ausgestellten Reliquien zusammengetragen und dem Maitreya Projekt überlassen. Acht Reliquien von Shakymuni Buddha – dem historischen Buddha - stammen aus dem Besitz von S.H. Dalai Lama, andere sind dem Maitreya Projekt von buddhistischen Meistern aus verschiedenen Traditionen und Ländern, wie z. B Burma, Indonesien, Frankreich, Thailand, Tibet, Korea und Taiwan zur Verfügung gestellt worden. Insofern stellt diese aussergewöhnliche Sammlung auch ein Symbol für die Zusammengehörigkeit der verschiedener buddhistischen Traditionen dar.

Nach Abschluss der Welttour sollen die Reliquien im Herzschrein in einer 152 Meter hohen Statue des Maitreya Buddha in Kushinagar, im Nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh, aufbewahrt werden. Die Statue wird im Nordosten Indiens errichtet, nahe der Stelle an welcher der historische Buddha starb. Der buddhistischen Überlieferung zufolge wird Maitreya nach Shakyamuni der nächste Buddha sein, der die Lehren liebender Güte in diese Welt bringt.

Das Maitreya-Projekt setzt die Lehren der Herzensgüte mit diesen Aktionen in die Tat um:

  • Bau der 152m grossen Statue des Buddha Maitreya - das prächtige Denkmal der Güte soll Menschen auf der ganzen Welt dazu inspirieren, mit Güte und Freundlichkeit zu denken und zu handeln
  • Bereitstellung kostenloser, spiritueller Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen in Kushinagar / Uttar Pradesh, einem der ärmsten Bezirke im Norden Indiens
  • Sofortige und langfristige Arbeitsbeschaffung für die Einheimischen
  • Entwicklung der Infrastruktur in der Gegend
  • Einflussnahme zur nachhaltigen, positiven Entwicklung in diesem aufstrebenden Teil Indiens

„Der blosse Name ‘Maitri‘ bedeutet ‘liebende Güte‘. In der heutigen Welt ist es wirklich dringend erforderlich, Maitrea, Maitri, Liebende Güte, zu fördern. Das Maitreya-Projekt ist in der Tat ein enormes Vorhaben. Von Anfang an habe ich die darin involvierten, vor allem den verstorbenen Lama Yeshe sowie Lama Zopa Rinpoche und deren Anhänger, bewundert, die sich so hingebungsvoll um die Errichtung dieser riesigen Statue bemühen.“ - Seine Heiligkeit der 14. Dalai Lama -

Die Kreuzlinger Veranstaltung ist Teil einer weltweiten mehrjährigen Wanderausstellung. An mehr als 500 Orten haben bereits über eine Million BesucherInnen die friedliche und inspirierende Kraft der Reliquien selbst erfahren. Es ist ein Projekt für den Weltfrieden mit der Botschaft: „Durch Liebende Güte kannst du die Befreiung erlangen.

Veranstaltungsort: Zentrum zum Bären, Bärenstrasse 38, CH-8280 Kreuzlingen

Öffnungszeiten: Freitag: 18.00 – 19.00 Uhr Eröffnungszeremonie 19.00 – 20.00 Uhr Ausstellung Samstag und Sonntag: 10.00 – 18.00 Uhr Ausstellung

Eintritt ist freI - Spenden für das Maitreya Project sind herzlich willkommen.

Bildnachweis:

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Buddha | Reliquien | Maitreya Projekt | Ausstellung | Kreuzlingen
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
40,362,143 eindeutige Besuche