Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Welt

Verschwörungstheorien und Verschwörungen ! (Teil 3)

Betrügen auch die Regierungen? Wem kann man was noch glauben? Gibt es Hintergrundmächte?

Für Politiker ist "Glaubwürdigkeit" sehr wichtig. Wie oft haben wir schon gehört, die Glaubwürdigkeit müsse wieder hergestellt werden. Sie war also vorher verloren gegangen.

In Wahlkämpfen und den anschließenden Regierungsbildungen und Handlungen, haben wir uns an große Versprechungen gewöhnt, die anschließend nicht eingehalten werden. Nachdem die Verantwortlichen sich dann irgendwie rausgeredet haben, muss die "Glaubwürdigkeit" wieder hergestellt werden.

Da sich das ganze regelmäßig wiederholt, regt sich außer der Opposition, die dies auszuschlachten versucht, kaum noch jemand, sonderlich auf.

Etwas unangenehmer sind aufgedeckte Rechtsbrüche, oft Spenden- und Steueraffären. Auf sie folgt dann der unvermeidliche "Untersuchungsausschuss". Auch hier wird gelogen, verschwiegen und bestritten, soweit es irgend geht. Der korpulente Dr. Helmut Kohl, hat anschaulich gezeigt wie man so etwas "aussitzt".

Das Volk schaut dem Treiben hilflos zu, schüttelt den Kopf, und geht seiner Arbeit nach. Manch Kritische und Aufmüpfige, versuchen in neuen Parteien, gegen das Treiben anzukämpfen, Andere wenden sich wütend ab, versuchen was auf eigene Faust, z.B. im Internet, wieder Andere kümmern sich gar nicht mehr um Politik. Eine immer noch große Herde, wählt aber, von Mal zu Mal wieder, die gleichen Gesichter und hebt sie wechselnd in die Regierung oder die Opposition.

Schon ein seltsames Phänomen; werden regelmäßig belogen, wissen es, aber wählen die Lügner regelmäßig zu ihren Führern.

Hat die Regierung dann die Niederungen des verlogenen Parteiengezänks vom Wahlkampf erst mal hinter sich. Möchte sie plötzlich ganz ernst genommen werden. Zum Einen hat sie ja jetzt Gesetzgebungskompetenz, zum anderen repräsentiert sie jetzt, als Spitze des Staates, diesen nach außen.

Im ihrem Amtseid schwören Kanzler und Minister:

"Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe."

Der folgende Passus hat es in sich: "...meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden..."

...nehmen wir den Afghanistan Einsatz. Diese weithin bekannten Lügner wollen ihnen erzählen, ein Kriegseinsatz, zur Unterstützung amerikanischer Vergeltung und imperialistischer Bestrebungen diene dem Wohle des deutschen Volkes !

Oder Waffenlieferungen nach Israel, zwei U-Boote sollen u.a. es gewesen sein:

Finanziert wurde Israels bisherige Atom-Flotte zum großen Teil von den deutschen Steuerzahlern. Sie trugen mit 1,1 Milliarden D-Mark (560 Millionen Euro) 85 Prozent der Anschaffungskosten der drei Schiffe, die 1999 und 2000 geliefert wurden. "Da hat Deutschland Israel letztlich drei Abschussrampen für Atomraketen geschenkt", sagt Nassauer.

http://www.spiege...62,00.html

Ein viertes und fünftes U-Boot der Dolphinklasse sind für Israel im Bau, ein sechstes wurde bestellt. Erneut soll der deutsche Steuerzahler blechen:

Jerusalem will bei der HDWWerft ein sechstes U-Boot der Dolphin-Klasse bestellen und wünscht sich – wie bei bisherigen Booten – eine millionenschwere Subvention aus dem Bundeshaushalt. Für das vierte und das fünfte Schiff, die derzeit in Kiel gebaut werden, zahlt Berlin bereits bis zu 333 Millionen Euro, etwa ein Drittel der Kosten. Auch die ersten drei Boote, 1999 und 2000 geliefert, waren mit 1,1 Milliarden Mark aus dem Bundesetat subventioniert worden. Die rund 500 Millionen teuren Dolphin-U-Boote werden mit modernen Brennstoffzellen angetrieben, die sie besonders lange tauchen lassen. Kritiker der Lieferungen an Israel fürchten, dass die deutschen Boote als Basis für möglicherweise atomar bestückte Marschflugkörper Israels eingesetzt werden. Die Bundesregierung hat den Bau des sechsten Bootes bereits 2006 genehmigt.
http://www.spiege...97,00.html

Kein vernunftbegabter Mensch kann behaupten, so etwas diene dem Wohle des deutschen Volkes , dazu seinen Nutzen mehren, oder Schaden von ihm wenden...

Das genaue Gegenteil ist der Fall. Mal abgesehen von der missbräuchlichen Verwendung (Veruntreuung), der im BRD-Inland dringend benötigten Steuergelder, gerät erst durch solche Aktionen die BRD ins Visier islamischer Terroristen, insofern diese existieren.

Es stellen sich nicht wenige die Frage, wer denn bitte die Macht hat, BRD-Regierungen dazu zu veranlassen, offen gegen ihren Amtseid zu verstoßen und gegen die Interessen des deutschen Volkes zu handeln.

Die US-Regierung mit ihrer Militärmacht möge hinter den Kulissen noch mehr Druck gemacht haben, wie schon offiziell. (Wer nicht mit uns kämpft ist gegen uns) Aber Israel, mit was drohen Die ?

Etwas weiter gedacht, stellt sich überhaupt die Frage, weshalb setzen sich alle US-Regierungen, seit bestehen des Judenstaates, für diesen ein, wie für keinen anderen, der über 180 Staaten auf dieser Erde ?

Gibt es, hinter den Kulissen, Mächte die das beeinflussen?

Zwei Bücher gibt es, die beide den Titel die Israellobby tragen, das neuere von John Mearsheimer und Stephen Walt aus dem Jahre 2006, erklärt so einiges was da abläuft.

http://de.wikiped...ign_Policy

http://www.amazon...3593383772

Dass es in Amerika eine pro-israelische Lobby gibt, hält Posener für unbestritten. Dieser aber maßgeblichen Einfluss auf die Außenpolitik der USA beizumessen, gehöre in den Bereich der Verschwörungstheorie. Lorenz Jäger kritisierte wiederum Poseners negative Rezension. Verschwörungstheorie sei „ein Kampfbegriff, mit dem man Erstsemester erschrecken kann“. Es könne nicht sein, „dass die Soziologie bestimmter Akteure von der Erforschung ausgenommen sein soll“.

Logisch, dass das Buch, wie alles israelkritische, umstritten ist.

Ist das schon alles ?

Spielen auch richtige Hintergrundmächte, Geheimgesellschaften und dubiose halböffentliche Institutionen wie CFR, TK, Bilderberger, usw. eine Rolle ?

Was hat es, mit der von diesen Gruppen durchgedrückten Globalisierung oder der NWO auf sich ?

In Teil 4, soll ein Blick auf diese Gruppen das Bild von Verschwörungen im Weltmaßstab und Theorien dazu, abrunden, soweit in der Kürze von wenigen Zeitungsartikeln hiervon überhaut die Rede sein kann.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Lesen Sie dazu auch:
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Verschwoerungen | Verschwoerungstheorien | Wahrheitssucher | CFR | Israellobby | Bilderberger | TK | Truther | 9/11 | Desinformanten | Mainstream | Medien
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

286
am 10.01.2011 14:15:22 (141.76.45.xxx) Link Kommentar melden
Was soll das denn sein?
dubiose halböffentliche Institutionen wie CFR, TK, Bilderberger

TK ist TechnikerKrankenkasse, die kenne ich. Auch eine Verschwörung?

KFC kenne ich auch, da gehe ich gern was kleines essen.
Amschel
am 10.01.2011 15:17:30 (49.229.197.xxx) Link Kommentar melden
Dorota: Was soll das denn sein?
dubiose halböffentliche Institutionen wie CFR, TK, Bilderberger

TK ist TechnikerKrankenkasse, die kenne ich. Auch eine Verschwörung?

KFC kenne ich auch, da gehe ich gern was kleines essen.
Chaim
am 10.01.2011 14:17:56 (93.207.58.xxx) Link Kommentar melden
TK bedeutet Telekommunikation, siehe auch TKG

http://www.gesetz...00004.html


Das ist jetzt aber eher seltsam. Ihr beide verkündet lauthals, daß alle VT´s Legenden, Schwachsinn, o.ä. seien und kennt euch in der Materie, der weltmachtpolitisch bedeutsamen Verschwörungsvermutungen gar nicht aus ?

Wenn im Zusammenhang mit dem CFR, den Bilderbergern und der NWO, die Abkürzung TK gebraucht wird, so ist darunter die Trilaterale Kommission zu verstehen.
286
am 10.01.2011 15:28:26 (141.76.45.xxx) Link Kommentar melden
Das ist jetzt aber eher seltsam. Ihr beide verkündet lauthals, daß alle VT´s Legenden, Schwachsinn, o.ä. seien und kennt euch in der Materie ... gar nicht aus ?

Ich habe auch noch nie irgendwelche Drogen genommen und weiß trotzdem, dass Drogen gefährlich sind, weil sie die Gesundheit und das Gehirn und die Seele zerstören.

Um eine VT als Blödsinn zu erkennen, muss man weder alle anderen VT kennen noch jede einzelne VT im Detail. Ein einziger Denkfehler, den ich in einer VT finde, bringt doch den Rest sowieso zu Fall. Sieh Dir nochmal die Liste mit den 21 besten VT an, in irgendeinem thread wirst Du sie finden, nimm halt die Suchfunktion.
Alex Mais
am 10.01.2011 15:49:08 (195.93.60.xxx) Link Kommentar melden
Das genaue Gegenteil ist der Fall. Mal abgesehen von der missbräuchlichen Verwendung (Veruntreuung), der im BRD-Inland dringend benötigten Steuergelder, gerät erst durch solche Aktionen die BRD ins Visier islamischer Terroristen, insofern diese existieren.

(Hervorhebung >fett und unterstrichen< wurde von mir zum besseren Verständnis gemacht.)

Die Existenz der islamischen Terroristen auch nur ansatzweise anzuweifeln ist eine Verschwörungstheorie und wer sie verbreitet gerät ganz schnell in den Verdacht ein Verschwörer zu sein.
Amschel
am 10.01.2011 17:02:12 (49.229.197.xxx) Link Kommentar melden
Alex Mais
am 10.01.2011 15:49:08 (195.93.60.xxx) Link Kommentar melden


Die Existenz der islamischen Terroristen auch nur ansatzweise anzuweifeln ist eine Verschwörungstheorie und wer sie verbreitet gerät ganz schnell in den Verdacht ein Verschwörer zu sein.

Das ist völlig richtig, genau so möchte es die US-Regierung gerne haben.

Etwas zu bezeifeln, ist, so lehrt es die Lebenserfahrung, häufig sehr wichtig, denn es zwingt einem zur Überprüfung. Ist diese umfassend und sorgfältig durchgeführt, kann man gelassen sein und sich seiner Sache sicher.

So ist zwar ständig die Rede von der Anschlagsgefahr in BRD, durch Islamisten, was bislang aber versucht wurde, roch ebenso, wie seinerzeit in London, sehr nach false flag operation.

http://de.wikiped...che_Flagge

Am 11.09.2001 war sich das FBI nicht schade sich der Lächerlichkeit durch gefakte Beweise preiszugeben. (Ausgerechnet das Gepäck eines Terroristen mit Beweismittel darin fällt vom Gepäckband und geht nicht an Bord, Ausgerechnet die Ausweise von Terroristen, überstehen die Einschläge und Brände GrinWinkGrin )

Daß sich in Israel der ein oder andere Palestinänser mit einem Sprengstoffgürtel in einer Menschenmenge hochjagte, bezweifle ich übrigens nicht.
Amschel
am 10.01.2011 17:12:57 (49.230.68.xxx) Link Kommentar melden
Doppelposting entfernt
  • Geändert von Argusauge am 10.01.2011 20:03:26.
286
am 10.01.2011 17:19:01 (141.76.45.xxx) Link Kommentar melden
Die Leugnung der Realität ist ein Krankheitssymptom.
300
am 11.01.2011 00:51:42 (178.33.255.xxx) Link Kommentar melden
Was hast Du denn gegen die Trilaterale Kommission, Amschel?
Amschel
am 11.01.2011 05:22:57 (49.228.131.xxx) Link Kommentar melden
Dorota
am 10.01.2011 17:19:01 (141.76.45.xxx) Link Kommentar melden
Die Leugnung der Realität ist ein Krankheitssymptom.

Hättest Du geschrieben, anhaltender Realitätsverlusst, kann ein psychisch bedingtes Krankheitssymptom, sein, wäre dies korrekt.

So aber widersprichst Du Dir abermals selbst. Wenn Einer die Realität leugnet, so bedingt dies, daß ihm die Realität bekannt und bewusst ist, sonst könnte er sie nicht leugnen.

In dem Fall wäre es dann kein Krankheitssymptom.

Solltest Du mit dem Satz, auf mich oder den obigen Text anspielen, so ist die Absicht wohl eher eine Herabwürdigung, um den Autor (verdeckt) als psychisch erkrankten darstellen zu können.

Mal abgesehen, von diesem misslungenen Versuch. Wo machst Du denn eine Leugnung der Realität in obigem Text aus ? Bitte um konkrete Angabe der Textstelle mit Erläuterung.
Und bitte nicht wieder Ausflüchte in der Art, meine Frage sei agressiv, unhöflich, das könne jeder doch unschwer erkennen, auch ohne, daß Du es exakt benennst, ...oder etwas in der Art.


master of desaster
am 11.01.2011 00:51:42 (178.33.255.xxx) Link Kommentar melden
Was hast Du denn gegen die Trilaterale Kommission, Amschel?

Gegen sie haben? Sagen wir, ich emfinde die Organisation als kritikwürdig. Das geht dann aber alles aus Teil 4 und 5 hervor. Nur soviel vorab, nach CFR und Bilderberger, ist die TK die dritte Organisation die von einem Rockerfeller geschaffen oder zumindest mit iniziert wurde. Diejenigen die Rockefellers die Wandlung zu reinen selbstlosen Philantrophen abkaufen, halte ich nun wieder für etwas naiv.
Man muß aber ins Detail gehen und dazu ist die Kommentarspalte nicht gedacht.

Bin zur Zeit eh etwas stark anderweitig eingespannt, (meine Frau ist frisch operiert), so daß ich kaum zum Schreiben komme. Somit wird sich Teil 4 u. 5 wohl noch etwas hinziehen. Bitte das zu entschuldigen.

Gruß Amschel
349
am 11.01.2011 11:15:04 (212.227.103.xxx) Link Kommentar melden
Man muß aber ins Detail gehen und dazu ist die Kommentarspalte nicht gedacht.
Dann sollte man den Artikel so klar schreiben, dass sich solche Fragen erübrigen. Wenn Fragen kommen, sollte man sie auch beantworten können und wollen.
Seite 1 von 3: 1 2 3

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.07 Sekunden
39,924,061 eindeutige Besuche