Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sonstiges: Tierschutz

Spenden ohne Geld - wie soll das gehen?

IDO-World, die Spendenplattform für Mensch, Tier und Umwelt

Logo
Logo
IDO - Jeder kann helfen!

Viele Menschen fragen sich, wie sie helfen könnten, jedoch haben sie selbst nichts zu verschenken und so bleibt es dann beim guten Vorsatz allein. Hier ist IDO eine hervorragende Möglichkeit, mit einer virtuellen "Währung" ohne jeden Geldeinsatz zu helfen und Gutes zu tun. Besonders aufgefallen unter den vielen Projekten ist uns ein Hilferuf für ein behindertes, kleines Hundebaby, welches vor der Todesspritze gerettet wurde und nun auf Unterstützung angewiesen ist. Dazu wurde für den kleinen Welpen ein Projekt angelegt, bei dem jeder ohne Bargeld zu investieren, helfen kann.

Hilfe für Sinaan
Hilfe für Sinaan
Wie das geht, erklärt die Projektinitiatorin Astrid Schulz im Interview:

Frage: Frau Schulz, Sie haben ein Projekt initiiert für ein kleines Hundebaby namens Sinaan, welches ohne Vorderbeinchen geboren wurde. Wozu dient ihr Projekt genau?

Astrid Schulz: Sinaan braucht, damit er überhaupt überleben kann, zunächst tierärztliche Hilfe. Ich bin ja weder Tierschutzverein noch bin ich allein in der Lage, diesem Tier zu helfen, da es auch meine Mittel sprengen würde, dies zu finanzieren. Er muss geimpft werden, benötigt dann eine gewisse Zeit einen Muttermilchersatz, dann, mit ca. 8 Wochen, wenn der Impfschutz greift, kann er in eine Pflegestelle übersiedeln, bis man dann für ihn einen geeigneten Endplatz gefunden hat. Deshalb habe ich andere Tierfreunde gebeten, mir zu helfen, dem Tier eine Chance auf ein Leben zu geben.

Frage: Und wie genau funktioniert das?

Astrid Schulz: indem sich jemand über meine Einladung anmeldet, erhält er als Begrüssung automatisch 100 IDOs, das entspricht einem Wert von 10 Cent. Ich selbst erhalte ebenfalls 100 IDOs als Gutschrift, also nochmals 20 Cent von der Plattform IDO. Hier sind viele Firmen, die eigentlich Rabatte geben, zusammengeschlossen und bieten an, die erhaltenen Rabatte in Form von IDOs an die einzelnen User weiterzugeben. Nehmen wir an, jemand will verreisen. Wenn er über einen Link bei IDO sich anmeldet, um einen Flug zu buchen, kann er bis zu 50 Euro/50.000 IDOs Rabatt erhalten, den er sich dann auszahlen lassen kann, oder den er einfach spenden kann. Auch wenn man eine Telefonleitung braucht, einen Nachsendeantrag, eben Dinge, die man sowieso irgendwann mal macht, über IDO bucht, bekommt man IDO gutgeschrieben. Und mit dem Geld kann man viel Gutes tun.

Frage: Worum geht es bei Ihrem Sinaan-Projekt genau?

Antwort von Astrid Schulz: Sinaan ist ein Produkt eines sogenannten Züchters, er hat sich auf kleinste Chihuahuas spezialisiert. Durch die immerwährende Inzucht hat sich bei dem Welpen eine Genmutation ergeben, die bei ihm eine schwere Fehlbildung der vorderen Gliedmassen bewirkte. Der Welpe ist nun erst 4 Wochen alt, aber dem Züchter ein Dorn im Auge, deshalb will er den Welpen schnellstmöglich loswerden, eigentlich wollte er ihn einschläfern, was durch das IDO-Projekt verhindert wurde. Der Hund wird deshalb zunächst in einer Tierklinik versorgt, bekommt Muttermilchersatz und eine Vor-Impfung, damit er nicht wegen der fehlenden Muttermilch am ersten Infekt verstirbt. Ich habe lange überlegt, ob ich dieses Projekt machen soll, aber ich hätte es mir nicht verziehen, wenn ich es nicht wenigstens probiert hätte, ihm eine Chance auf ein Leben zu geben, denn im Grunde ist das Welpchen Sinaan ein Hund wie jeder andere, nur dass ihm eben zwei Beinchen fehlen.

Frage: Was passiert mit dem Geld?

Antwort von Astrid Schulz: Das Geld aus dem ersten Projekt, also 100 Euro, geht an die Tierklinik, wo Sinaan versorgt wird. Danach werden wir ein neues Projekt brauchen für seine Unterbringung bis er einen Endplatz gefunden hat und noch eines, damit er einen kleinen Rollwagen bekommt, mit dem er lernen kann, zu laufen wie ein gesunder Hund. Jeder IDO wird für das Überleben des kleinen Hundes verwendet, es gibt keine Abzüge für Verwaltung oder ähnliches. Sinaan hat ein Recht zu leben wie jeder gesunde Hund, denn obwohl er behindert ist, freut er sich jeden Tag seines Lebens. Es wäre einfach ungerecht, ihm nicht zu helfen, nur weil er nicht perfekt ist - wer ist das schon?

Wenn man sich anmelden und damit schon helfen möchte, dann kann man sich unter DIESEM LINK registrieren. Dort kann man sich auch bei Astrid Schulz melden, wenn man den Kleinen adoptieren will. Jeder Registrierte kann, wenn er will, ganz einfach IDOs auch kaufen, für den Fall, dass man doch mehr spenden will als die Willkommens- und BonusIdos. Die Abbuchung des Spendenbetrags erfolgt dann ganz unkompliziert über ein Lastschriftverfahren oder mittels Überweisung.

So kann auch Sinaan eines Tages geholfen werden: YouTube Video

Bildquelle: Hilfe für Sinaan/Astrid Schulz

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Ido World | Spenden | Weihnachten | Chihuahuawelpe Sinaan | Tierschutz | Youtube
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Kommentare deaktiviert.
Seitenaufbau: 0.10 Sekunden
38,115,284 eindeutige Besuche