Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Soziales & Bildung

Die Familienkarte

Hessen geht mit gutem Beispiel voran!

Die Familienkarte
Die Familienkarte
Hessen hat die Familienkarte! Und was soll das sein? Ganz einfach, es handelt sich dabei um eine familienpolitische Initiative der hessischen Landesregierung, die in Zusammenarbeit mit einigen Partnern – Firmen, öffentlichen Einrichtungen und sportlichen oder kulturellen Organisationen – durchgeführt wird.

Die Karte und das damit verbundene Servicepaket gibt es kostenlos, es ist innerhalb einer Minute im Internet beantragt, und man braucht nur zwei Voraussetzungen zum Erhalt dieser Karte erfüllen: man muß seinen Hauptwohnsitz in Hessen haben, und im Haushalt muß mindestens ein Kind unter 18 Jahren leben.

Hessen hat die Familienkarte

Eine interessante Sache also, die mit folgenden Leistungen aufwartet:

  • Kostenlose Unfallversicherung für Kinder bis zum Schuleintritt. Unfallversicherung für den betreuenden Elternteil in den ersten drei Lebensjahren des Kindes
  • 24-Stunden-Hotline für die Benennung, Vermittlung oder auf Wunsch vollständige Organisation von Babysittern oder Kinderfrauen, Tagesmüttern, Kinderferienbetreuung und Au-Pairs.
  • Spezielle Rabattaktionen bzw. besondere Angebote für Inhaber der Familienkarte bei Unternehmen und anderen Einrichtungen.
  • Für Inhaber der Familienkarte Hessen wird gibt es kostenlose Beratung in Fragen die die Erziehung und Betreuung der Kinder betreffen.

Hessen hat die besten Karten! Hier gibt's ab dem 11. September die neue Familienkarte Hessen. Eine Initiative der Landesregierung – mit vielen Vorteilen für Ihre Familie.

Wenn Sie mindestens ein Kind unter 18 und Ihren Hauptwohnsitz in Hessen haben, dann können Sie ab dem 2. Juli 2010 im Internet unter familienkarte.hessen.de Ihre Familienkarte beantragen.

Und das lohnt sich auch: Das große Familienfest mit HIT RADIO FFH und Sabine Schneider! Am 11. September, im Opelzoo. Die ersten 600 Familienkarten-Inhaber bekommen dort ihre Karten persönlich überreicht.

Quelle www.familienkarte.hessen.de

Ein Modell, das für andere Karten dieser Art ein Vorläufer sein könnte, siehe auch den Artikel in OZ24 Chipkarte für Hartz-IV Kinder. Alle vier der mit der Familienkarte Hessen angebotenen Bereiche bieten interessante Informationen und wertvolle Hilfen; besonders attraktiv ist in jedem Fall der beachtlich umfangreiche Punkt 24-Stunden-Hotline für die Benennung, Vermittlung oder auf Wunsch vollständige Organisation von Babysittern oder Kinderfrauen, Tagesmüttern, Kinderferienbetreuung und Au-Pairs.

Weitere Berichte dazu folgen, wenn die Karte getestet wurde.

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Familienkarte | Hessen | Sozialpolitik
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

353
am 25.08.2010 10:46:40 (178.1.31.xxx) Link
Dieser Kommentar wurde auf Grund eines Verstoßes gegen die Kommentarregeln von einem Moderator gelöscht.
  • Gelöscht von Argusauge am 25.08.2010 10:50:28.

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
40,119,657 eindeutige Besuche