Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Lokales: Lokale Nachrichten

Wilhelmshaven: Oberbürgermeister freut sich über unechte Freunde

In der Provinz gibt es nur tote Hose, an der Nordsee bewegt sich nur etwas bei Sturm, nämlich die Meereswellen und die Bäume? Von wegen! Manchmal spielen sich auch ergreifende Szenen ab, ist der Oberbürgermeister bei einer öffentlichen Veranstaltung aus dem Häuschen, weil sich nach all der Kritik vergangener Jahre, Monate und Tage am Horizont ein Silberstreif zeigt, der sich Freundeskreis nennt. Doch das Erwachen kann schrecklich sein.

So geschehen dieser Tage in Wilhelmshaven, wo immer wieder die Blütenträume reifen, seit langer Zeit ein Containerhafen geplant wird, andere Projekte angeblich so planungssicher sind, dass man sie nur noch verwirklichen muss, in diesem Wilhelmshaven also haben kurz vor Weihnachten zwei Einwohner zusammen gesessen und alle Bescherungen Revue passieren lassen, die sich der Oberbürgermeister für die nächste Zeit ausgedacht hat, wie beispielsweise Kohlekraftwerke bis zu vier an der Zahl.

Dazu fiel den Beiden nicht mehr viel ein, dachten sie, bis ihnen die Gründung eines Freundeskreises für den Oberbürgermeister einfiel. Seiten waren schnell ins Netz gestellt, das Motto “Wir dulden Kritik am Oberbürgermeister nicht mehr” las sich griffig, auch eine Satzung und das Protokoll einer Gründungsversammlung mit fast 50 Anwesenden, von denen zwei ausgeschlossen wurden, weil sie sich kritisch über den Oberbürgermeister geäußert hatten, flog von der Tastatur in die internette Welt, dazu eine Briefmarke zur Werbung für den Förderkreis und sogar eine Kandidatur bei der niedersächsischen Landtagswahl.

All dies war so offensichtlich frei erfunden, dass sich so mancher beim Lesen dieser Seiten vor Lachen gebogen haben muss. Nur der Oberbürgermeister von Wilhelmshaven nicht.

Der knöpfte sich in dieser Woche bei einer öffentlichen Veranstaltung wieder einmal seine Kritiker vor und knipste dafür seinen Kopf hochrot an. Das geht nun immer so weiter, befürchtete so mancher der Anwesenden, doch es ging nicht immer so weiter, denn der Oberbürgermeister hatte plötzlich Erfreuliches zu berichten. In der Stadt gebe es jetzt einen Freundeskreis, verkündete er, dieser Freundeskreis unterstütze ihn und habe bereits fast 50 Mitglieder. Als der Oberbürgermeister den Saal wieder verlassen hatte, begann das große Rätselraten. Keiner der Anwesenden hatte bis dahin von diesem Freundeskreis gehört. Mit einer Ausnahme: Einer der beiden Erfinder war anwesend und klärte die Versammlung auf. Das anschließende Gelächter hörte man bis zum Rathaus… Wären Sie darauf hereigefallen? http://eberhardsf...ogspot.com

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Wilhelmshaven | Oberbürgermeister | Freundeskreis
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.04 Sekunden
40,115,332 eindeutige Besuche