Sport: Fußball

Vuvuzela? – Nein danke!

So macht die Fußball-WM keinen Spaß!
13.06.2010 16:31:09 eingesandt von I. Mayer(Account gelöscht) für OnlineZeitung 24.de

© Markus Wegner, Pixelio/fine2art
© Markus Wegner, Pixelio/fine2art
Wie so manch anderer schaue ich mir gern mal ein schönes Fußballspiel an, und viele WM-Begegnungen sind einfach Pflicht. – Dieses Jahr aber ärgere ich mich über diese akustische Folter, die ich mir dabei im Fernsehen zufügen lassen soll.

An jedem Arbeitsplatz wäre bei einer solchen Lärmbelastung von Dauerhaft über 100 dB sofort die Gewerbeaufsicht zur Stelle, aber hier sollen wir uns 90 Minuten mit einem ekelhaften Dauerton beschallen lassen, der mehr an einen Hornissenschwarm als an eine akustische Freudenbezeugung oder an eine Anfeuerung der favorisierten Mannschaft erinnert. Würde man das ungefragt anderen Menschen antun, so stünde sofort amnesty international wegen Folter auf der Matte.

Beim TV aber müssen wir uns das bieten lassen? Nein, danke, ich mache es wie 23% aller Deutschen, ich drehe den Ton ab. Ich sehe mir die Spiele einfach nur an, dann erspare ich mir auch manches unsinnige Gequatsche von fragwürdigen Kommentatoren.

Umfrage

Wie reagieren Sie auf die Vuvuzelas bei den Fernsehübertragungen?

Es haben 25394 Besucher abgestimmt

  • Ich schalte den Ton ab. 23.2%
  • Ich schaue nur noch die deutschen Spiele. 22.1%
  • Ich schaue nur noch die Spiele, die mich wirklich interessieren. 27.7%
  • Mein Fernsehverhalten bei der WM ändert sich nicht. 27%

Nur eins ist verwunderlich: wieso übertragen das die TV-Sender überhaupt? Sie bräuchten doch einfach nur ihre Außenmikrophone herunterzuregeln und dafür allein die Signale der Mikros der Kommentatoren zum Bild zu übertragen, wofür hat man den Mischpulte? Zusätzlich ließe sich die betreffende Vuvuzela-Frequenz mit einem Equalizer ganz unkompliziert unterdrücken oder ausfiltern. Das wäre ein echter Service für den GEZ-zahlenden Zuschauer!

Viel Spaß noch bei der WM – ich höre inzwischen Chopin, Händel oder Bach parallel zu den tonlosen Fußballspielen.