Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Sonstiges: Tipps & Tricks

Wie ich lernte, eine Krawatte zu binden

Alles eine Frage der Perspektive

Eine allgemeine Philosophie der Krawatte
Eine allgemeine Philosophie der Krawatte
Angeblich können viele Männer keine Krawatte binden und lassen sich das dann von ihrer Frau machen. Vermutlich handelt es sich aber hierbei um dieselben Männer, die sich das, was sie anziehen sollen, jeden Morgen von ihrer Frau aus dem Schrank nehmen und auf die Stuhllehne legen lassen, so wie das vorher ihre Mama 20 Jahre lang gemacht hat.

Wenn das so stimmt, dann wäre leicht zu verstehen, warum viele Männer eher langweilig gekleidet sind: die Frauen wollen sie nicht so doll herausputzen, damit ihr Gatte nicht so sehr auffällt. Er soll jedenfalls nicht seinem Chef den Rang ablaufen, aber auch bei den anderen Weibern im Büro nicht allzu attraktiv erscheinen.

Das ist natürlich nur eine Phantasie. Aber wie soll man es sonst erklären, dass Männer oft wie graue Mäuse herumlaufen, und tagein, tagaus dieselben langweiligen Farbkombinationen wählen? Kein Gespür für Farbwahl und Stil? Hat das die Mama dem Sohnemann nicht beigebracht? Während die Damenwelt sich schmückt und stylt, kann man bei den Männern im Durchschnitt froh sein, wenn sie saubere Fingernägel haben und sich ab und zu mal die Schuhe putzen, wenn sie nicht sogar das lebensgefährliche Wagnis eingehen, sich auch mal neue zu kaufen. Die Männer, die einigermaßen nett aussehen, gepflegt sind und dann auch noch gut gekleidet daherkommen, fallen dann natürlich auf, deshalb werden sie dann ja auch zum „Krawattenmann des Jahres“ gewählt, so wie Michel Friedman oder unser Verteidigungsminister Karl-Theodor Freiherr von und zu Guttenberg.

Bei uns läuft das zum Glück völlig anders. Und was die Krawatte betrifft, so musste die immer mein Freund für mich binden. Das habe ich jetzt ein paar Jahre mitgemacht, und wenn ich mal Lust auf eine Krawatte hatte, dann brauchte ich Hilfe. Damit sollte jetzt aber Schluss sein. Zum Glück gibt es ziemlich viele Bücher zu dem Thema, wie ich bei einer kleinen Schmökerstunde in der Buchhandlung feststellen konnte. Alles ganz nett, war mir aber zu wenig interaktiv und zu langweilig. Außerdem, wie soll ich mich vor den Spiegel stellen, in einem Buch blättern und dabei die Bilder im Buch, mein Spiegelbild und meine Hände mit der Krawatte koordinieren? Viel zu umständlich!

Dann kam ich auf die Idee, mal bei youtube zu suchen, da stellen die Leute ja alles mögliche an Videos ein; und richtig, Film ohne Ende. Ich will jetzt keine Bewertungen bestimmter Vorstellungen vornehmen, aber manchen Protagonisten wünscht man doch, dass sie mal vorher zum Friseur gehen, bevor sie sich öffentlich im Internet präsentieren, und andere machen es im Video einfach zu schnell, da muss man ständig die Pausetaste klicken. Lustig fand ich die Idee, eine Krawatte in weniger als 10 Sekunden zu „binden“, während sie auf dem Bett liegt, coole Idee; gibt es natürlich nach der Schnellvorführung in Zeitlupe.

Besonders hilfreich fand ich allerdings die Methode, dass aus der Perspektive gefilmt wird, wie man an sich selber heruntersieht, siehe Beispiel. Das ist natürlich eine Frage des Geschmacks, mir hat es aber geholfen, und mein Freund hat nicht schlecht gestaunt, als ich mit einem perfekten Kent-Knoten hereinkam, den Trick mit dem Notebook vor dem Spiegel brauche ich ihm ja erstmal nicht zu verraten.

YouTube Video

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Lesen Sie dazu auch:
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Krawatte | Männerwelt | Sexismus | Mode | Selbstbewusstsein | Symbol | Spiel
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

349
am 12.06.2010 14:51:18 (76.76.104.xxx) Link Kommentar melden
Der eine lernt es früher, der andere später.
Der eine lernt es so, der andere anders. Wink
300
am 12.06.2010 16:51:00 (62.2.182.xxx) Link Kommentar melden
Also, ich mag keine Krawatten tragen, aber ich bin tolerant. Wenn einer eine schöne anhat, gefällts mir Wink
286
am 12.06.2010 17:49:07 (141.76.45.xxx) Link Kommentar melden
Schön? - Tetris spiele ich zwar gern, aber so etwas passt doch höchstens für einen privaten Spieleabend an Karneval.

www.blogcdn.com/de.engadget.com/media/2009/02/tetris_pong_ties.jpg
286
am 12.06.2010 17:50:49 (141.76.45.xxx) Link Kommentar melden
Sad Und das nur für einen Promoter bei der Eröffnung einer Gartenshow:

www.floralstudio.at/photos/leistungen/4/Florale%20Krawatte%20fertig.JPG
kommt123
am 12.06.2010 18:46:39 (85.179.233.xxx) Link Kommentar melden
Ich habe noch nie im Leben eine Krawatte getragen und kann auch keine binden.

Zum Glück hat mein Freund die Technik drauf.
Er hat es mir schon so oft versucht beizubringen,doch jedes Mal wird es ein so fester Knoten,das kann man sich gar nicht vorstellen.
Er bekommt jedes Mal das -P- in den Augen.Grin

Einmal,da habe ich seine beste Krawatte so fest verknotet,er hat sie nicht wieder entknotet bekommen.Grin

Na,da war was los...Ich darf nicht mehr,wenn er mich am WE mal besuchen kommt an seine Sachen ran.
Aber er hat von mir eine Neue bekommen...in PinkSmile

War aber auch irgendwie "verkehrt",zumindest die Farbwahl,obwohl ich sie richtig schön finde.Grin
319
am 12.06.2010 20:15:07 (84.59.129.xxx) Link Kommentar melden
Pink ist doch geil!

Pink, rosa, violett, schöne Farben!

krawatten-oase.com/media/images/600-001-large.jpg
kommt123
am 12.06.2010 20:36:38 (92.230.248.xxx) Link Kommentar melden
Genau so ein Pinkton war das.Grin
Aber die Krawatte war einfarbig,das reine Pink also,die war richtig teuer sogar,kein Billigteil.

Wenn man dann einen grauen Anzug dazu trägt,frischt die Krawatte das alles ein wenig auf.

Vor 6 Wochen ca. sind wir mal,da war er bei mir,essen gegangen,da habe ich drauf bestanden,dass er sie trägt.

Hat er auch umgebunden,aber nicht gerne,es war ihm mega peinlich.Frown

Männer können doch auch mal zu frischen Farben greifen.

Wenn alles aufeinander abgestimmt ist,dann sieht es richtig chic aus.
334
am 12.06.2010 21:11:08 (80.187.103.xxx) Link Kommentar melden
Der Darsteller war clever. Weil er es wohl auch nicht spiegelverkehrt kann, hat er es so aufgenommen. Das erinnert mich an die Bundeswehrzeit, wo die Leute, welche Krawatten binden konnten es denen, welche es nicht konnten zeigen sollten. Ich kann das auch nicht so zeigen und der Einfachheit halber die Krawatte eines Kameraden am eigen Hals gebunden, aufgezogen und über den Kopf gestreift. Dann brauchte er diese nur noch an seinem Hals zuziehen. Auf die Idee, es so zu zeigen, wie im Film, bin ich gar nicht gekommen.Frown
Ich wickle aber das breite Ende nur einmal um den Knoten, weil mir sonst die Sache zu dick wird. Aber wie schon an andrer Stelle erwähnt, bin ich froh, dass ich nur noch selten so einen "Kulturstrick" benötige. Ich überlasse es jetzt den Frauen, einen solchen Fummel zu tragen.Wink
ZUdem reibe ich mir den Hals wund, wenn ich sowas ganztägig trage.
kommt123
am 13.06.2010 17:52:11 (92.224.148.xxx) Link Kommentar melden
Die haben eine fantastische Ausstrahlung.
Gefallen mir,auch ohne Krawatte.Grin
266
am 13.06.2010 18:01:01 (109.91.162.xxx) Link Kommentar melden
Da kann ich nur zustimmen, eine sehr positive Ausstrahlung, bei beiden. Dazu Intelligenz, Bildung und Überzeugungskraft.

Allerdings kenne ich beide nur mit Krawatte, doch die wird ja wohl kaum die obigen Attribute erzeugt haben.
Seite 1 von 4: 1 2 ... 4

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.06 Sekunden
38,873,363 eindeutige Besuche