Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Politik: Deutschland

Millionen Abzocke mit Krebsmedikamenten

Deutsche Apotheker langen kräftig zu, 60 an der Zahl und der Patient(?)

Wie schon so oft erwähnt, in diesem Land gibt es keine Moral mehr, eher schon einen Morast aus Korruption.

Neustes Beispiel liefert uns das Gesundheitssystem wieder. Apotheker haben wohl im großen Stil das Medikament Zytostatika zur Krebsbehandlung über den „grauen Markt“ im Ausland erworben. Dafür haben sie 20 bis 35 Prozent weniger bezahlt. Einmal lautet daher die Anklage der ermittelnden Staatsanwaltschaften in Kaufnahme „von im Inland nicht verkehrsfähige Arzneimittel“ erhalten zu haben.(1)

Der Trick mit der Mehrwertsteuer wird in der NRD-Sendung nicht erwähnt.(2) In Mittelbaden habe dann ein Apotheker, so der Staatsanwalt aus Mannheim, seine Gewinnspanne erhöht ..., indem er bei den gesetzlichen Krankenkassen den Preis für zugelassene Originalprodukte geltend machte“. (1)

„Allein im Jahr 2006 waren es laut Justizbehörde 795 Rezepte; der Gesamtschaden der Kassen beläuft sich auf 420.000 Euro“. (1) Und den Schaden hat nur ein Apotheker verursacht.

Insgesamt ermitteln wohl zurzeit „gegen Apotheker in Augsburg, Braunschweig, Celle, Kiel, Mainz, Münster und Wuppertal. In Oldenburg und Hamburg seien bereits Geldstrafen verhängt worden“. Geldstrafen, und das bei einem schaden von 420 000 Euro oder mehr?

„Einem Pharma-Großhändler“ wurde „ein Krebs-Mittel aus dem Ausland zu auffällig günstigen Konditionen angeboten ... Bei der Überprüfung der Substanzen habe sich herausgestellt, dass das über die Schweiz und Dubai gelieferte Präparat wirkungslos gewesen sei. Der Pharma-Großhändler benachrichtigte daraufhin die Krankenkassen, die Nachforschungen anstellten“. (1)

Man kann also nur noch fragen, was ist eigentlich los in dieser Gesellschaft, das man sich schon am Schicksal von Krebspatienten bereichern muss?

1) http://www.rp-onl...44620.html 2) http://derdetekti...5/06/1100/

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Geldstrafen | Krebspatienten | Moral | nicht verkehrsfähige Arzneimittel | Originalprodukte | Pharma-Großhändler | Rezepte | Zytostatika
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.05 Sekunden
38,451,671 eindeutige Besuche