Rund um OZ24

Suchen

Unterstütze OZ24

Lokales: Veranstaltungen

Ringvorlesung zu Asien an der Universität Köln

Asien – Ein Kontinent zwischen Tradition und Moderne, Boom und Krise

Foto: Charlie3, via Wikipedia (gemeinfrei).
Foto: Charlie3, via Wikipedia (gemeinfrei).
Immer dienstags von 17.45 Uhr bis 19.15 Uhr findet eine Lesung zum Thema Asien statt – beginnend am 20. April diesen Jahres. Veranstaltungsort ist die Aula 2 im Hauptgebäude der Kölner Universität am Albertus-Magnus-Platz. Veranstalter ist das ProfessionalCenter der Universität Köln. Die Koordination und wissenschaftliche Leitung haben Prof. Dr. Frauke Kraas und Tabea Bork (Geographisches Institut der Universität Köln).

In den letzten Jahren baute die Universität Köln ihre breite Asienkompetenz in Forschung und Lehre immer weiter aus. So ist sie heute für China die koordinierende Instanz des Wirtschaftsaustausches in NRW. Zudem unterhält sie zahlreiche Förderprogramme und Kooperationen, die den Austausch mit Universitäten und Institutionen in fast allen asiatischen Staaten intensivieren.

Zu den Vorlesungen sind auch externe Teilnehmer zugelassen – auch für Einzelvorträge. Die Studierenden der Universität Köln können bei regelmäßiger Anwesenheit aller Vorträge am Ende der Ringvorlesung eine Teilnahmebescheinigung vom ProfessionalCenter bekommen. Zusätzlich besteht für Bachelor-Studierende die Möglichkeit sich die Ringvorlesung im Studium Integrale mit 3 Leistungspunkten anrechnen zu lassen. Und auch externe Teilnehmer können nach dem regelmäßigem Besuch eine Teilnahmebescheinigung bekommen. Dafür ist auch keine Prüfungsleistung zu erbringen.

Das ProfessionalCenter der Universität bereitet die Studierenden fakultätsübergreifend, aktuell und in direktem Kontakt mit Unternehmen auf die Arbeitswelt vor. Es ist eine Einrichtung des Protektorats für Lehre und Studium, das für die Studierenden Angebote schafft, die eine Orientierung auf dem Arbeitsmarkt ermöglichen. Zudem werden relevante berufliche Kompetenzen vermittelt. Es strebt mit regionalen, nationalen und internationalen Arbeitgebern eine enge Vernetzung an und unterhält eine Praktikumsbörse (geplant ist derzeit noch eine Stellenbörse), wo die Wirtschaftsunternehmen und Einrichtungen qualifizierte Studierende für sich gewinnen können.

Mit dem Kontinent Asien ist schon immer die Vorstellung von alten Zivilisationen, Reisanbau, exotischen Tropen und faszinierenden Tempelanlagen verbunden. In Asien vereinen sich praktisch alle Landschaftszonen dieser Welt und eine Vielzahl von Völkern und Traditionen. Seit rund zwei Jahrzehnten befindet sich der Kontinent im Umbruch. Einigen wenigen inzwischen hoch industrialisierten Staaten stehen zahlreiche Schwellen- und Entwicklungsländer gegenüber. Hier wird das Gesellschaftsgefüge rasant und massiv verändert.

Die Termine der Vorlesungen:

  • 20.04.2010: Asien: Die politische Herausforderung des 21. Jahrhunderts (Dr. Theo Sommer)
  • 27.04.2010: Die großen politischen Konflikte in Asien und ihre Auswirkung auf Europa und die Weltpolitik (MDg a.D. Dr. P. Christian Hauswedell)
  • 04.05.2010: Urbaner Umbruch in Südostasien: Städte als Motoren der Globalisierung (Prof. Dr. Frauke Kraas)
  • 11.05.2010: Korkkadu – ein indisches Dorf unter dem Einfluss von Globalisierung und Industrialisierung (Prof. Dr. Ulrike Niklas)
  • 18.05.2010: Japan: „zerrissen zwischen Tradition und Moderne“ oder „ein ganz normales Land“? (Prof. Dr. Franziska Ehmcke)
  • 01.06.2010: Krieg, Migration und Überlebensstrategien. Die Bedeutung von Mobilität im afghanischen Bürgerkrieg (PD Dr. Conrad Schetter)
  • 08.06.2010: Auswirkungen des Klimawandels – das Beispiel Bangladesch (Prof. Dr. Boris Braun)
  • 15.06.2010: Von Schule in Beschäftigung in Japan (Prof. Dr. Matthias Pilz)
  • 22.06.2010: Development problems and visions for megacity Bangkok (Kwansuang Atipodhi)
  • 29.06.2010: Armutslinderung und globaler Wandel in Laos (Dr. Peter Messerli)
  • 06.07.2010: Bedeutende Ackerbausysteme im Norden und Nordosten von China (Prof. Dr. Georg Bareth)
  • 13.07.2010: Selbst- und Weltverhältnisse. Wege der Annäherung zwischen Ost und West (Prof. Dr. Claudia Bickmann)
  • 20.07.2010: Klausur

Für die Anmeldung schicken Sie eine E-Mail mit dem Titel „Asien“ in der Betreffzeile an Andrea Lepper: . Die Anmeldefrist endet am 03.05.2010. Selbstverständlich sind Sie auch zum Besuch einzelner Veranstaltungen herzlich eingeladen. Die Teilnahme an Einzelterminen ist nach Absprache möglich.

Fotolegende: Das Hauptgebäude der Universität zu Köln on der Ostansicht. Foto: Charlie3, via Wikipedia (gemeinfrei).

uploaded

Der Inhalt des vorstehenden Artikels gibt nicht die Meinung der Redaktion von Onlinezeitung24 wieder. Für den Inhalt ist allein der Autor des Beitrages verantwortlich!
Drucken Empfehlen
Schlüsselwörter: Ringvorlesung | Asien | Universität Köln | Professional Center
Sie wollen selber einen Artikel schreiben. Kein Problem, einfach registrieren!

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben







Kommentare von Nichtmitgliedern der Seite Onlinezeitung24.de müssen durch einen Bestätigungslink per E-Mail freigeschaltet werden, für Mitglieder entfällt diese Bestätigung. Diese Maßnahme dient der Diskussionskultur und soll die Kommentarfunktion vor Spam schützen. Wir bitten um Ihr Verständis für diese Maßnahme.

Seitenaufbau: 0.04 Sekunden
36,605,598 eindeutige Besuche